STATISTIK: Heute ist die Hölle los.

Heute ist Samstag, und Samstag sind die Zugriffszahlen durchschnittlich niedrig. Heute ist das ganz anders. Bereits um 10 Uhr wurden hier Zugriffe erreicht, die man am Samstag meistens am ganzen Tag nur hat. Es ist aber nicht festzustellen was zu den starken Zugriffen geführt hat.

Es gibt ja hier aktuell keinen neuen Beitrag, und es ist auch nicht erkennbar, dass es ein bestimmter Artikel wäre, der für ein besonderes Interesse sorgt. Auch die Zugriffszahlen aus den Regionen ist völlig normal.

Auch wenn heute um 10 Uhr schon Spitzenwerte erreicht wurden, kann gesagt werden, dass bereits seit dem 17. September starke Zugriffe zu erkennen sind.

Nachdem bekanntlich der August 2017 der beste Monat in diesem Jahr war, sah die erste Monatshälfte September nicht nach einem besonderen Monat aus, aber die gesteigerten Zahlen seit dem 17. September führen dazu, dass der September bisher der zweitbeste Monat in diesem Jahr werden wird.

Da fällt mir doch gleich wieder diese Anja Martha O. ein, aber lassen wir das mal lieber, sonst fängt sie noch an zu heulen. 😉

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Geschützt: Schreiben an Marcus Weinberg

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Politik, Presse

Jugendamt Bremerhaven ist hemmungslos

Das Jugendamt in Bremerhaven ist zur Zeit besonders hemmungslos. Ob die besonders unfähig oder besonders willkürlich sind, ist noch nicht geklärt. Vielleicht trifft ja mal wieder beides zu.

Die örtliche Presse ist auf das Jugendamt, besonders dessen Leiterin aufmerksam geworden. Anscheinend hatte das Jugendamt eine Jugendhilfeeinrichtung besonders auf dem Kieker, diese besonders benachteiligt, und diese damit evtl. in den finanziellen Ruin geschickt.

Inzwischen soll es auch Beschwerden von anderen Einrichtungen geben.

(…weiterlesen…)

Quelle: Jugendamt Bremerhaven ist hemmungslos

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt | Kommentar hinterlassen

Jugendamt Gelsenkirchen ist vorsichtiger geworden

Grundsätzlich war der Kinderklau auch ein beliebtes Thema beim Jugendamt Gelsenkirchen. Ich darf hier an eine betroffenen Mutter erinnern, die seit 14 Jahren gegen diese Bande kämpft. Vierzehnjahre ist eine lange Zeit, da hätte die Behörde doch Zeit genug gehabt der Mutter mal mitzuteilen, warum man ihr das Kind eigentlich weggenommen hat. Bis heute hat man das nämlich nicht geschafft.

Wenn man da heute mal die Frage stellt, dann gibt es als Antwort, dass man damals ja noch nicht beim Jugendamt gearbeitet hat, und man deshalb nicht sagen könne, warum das Kind zu kapitalkräftigen Pflegepersonen gesteckt wurden, die ganz zufällig keine eigenen Kinder bekommen konnten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter UC | 2 Kommentare

Besuch bei der Polizei

Ich war heute bei der Polizei. Bei mir in der Siedlung da gibt es so eine kleine Wache, die mal wegen einer libanesischen Großfamilie dort eingerichtet wurde.

Ich war dort aber nicht wegen der Assi-Familie aus Bremervörde, auch nicht wegen Dina, und schon gar nicht wegen der irren Muffländerin aus Homburg, die so gerne mit mir verlobt wäre. Ich war da, weil ich gehört hatte, dass da 2015 ein Polizist ein Rattenproblem gehabt hätte. Angeblich hatte sich eine Ratte in seinem Fahrzeug eingenistet, und dort Nüsse gesammelt.

Ich erfuhr nun, dass das möglicherweise keine Ratte war, sondern der Polizist vermutete, dass das Vorratslager dort von einem Eichhörnchen stammte. Klingt logisch, aber Zweifel bleiben, denn 2015 gab es in der Siedlung noch nicht so viele Eichhörnchen wie in 2017, dafür gab es dort ein massives Rattenproblem.

Ob die Nüsse in dem Auto von einem Eichhörnchen stammten, oder von Ratten wird man nicht mehr klären können, aber der Polizist bestätigte mir, dass es 2015 und 2016 ein massives Rattenproblem in der Siedlung gab. Er bestätigte, dass ihn mehrere Bürger deshalb angesprochen hatten, und er auch einen Bericht über das Rattenproblem an die Stadt geschickt hatte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Polizei | Kommentar hinterlassen

Auch die Stadt Gelsenkirchen gehört zu meinen Besuchern

Nicht nur das KOMMUNALE RECHENZENTRUM NIEDERRHEIN führt im Moment zu starken Zugriffen, sondern auch die Stadt Gelsenkirchen gehört zu den Besuchern. Es ist aber ein wenig unklar wofür man sich hier interessiert.

Die Liste der Geschädigten hat man sich angesehen, sowie die Beiträge aus September wollte man sehen. Außerdem noch einen Beitrag über die AfD. Ein einheitliches Bild ergibt sich da bisher nicht.

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Zugriffe durch KOMMUNALES RECHENZENTRUM NIEDERRHEIN

Aktuell sind starke Zugriffe durch das KOMMUNALE RECHENZENTRUM NIEDERRHEIN festzustellen. Kein Wunder, die interessieren sich natürlich für die Veröffentlichung über Familie Ostwald.

Erstaunlich, dass das Interesse schon so groß ist, denn bisher wurde noch gar nichts eigenes veröffentlicht. Es wurde bisher nur ein Beitrag von Frank Engelen (LICHTBLICK e.V.) rebloggt.

Liebe Jugendamtsmitarbeiter, ihr müsst noch etwas warten, mir fehlt im Moment etwas die Zeit, aber ich habe schon mit Herrn Ostwald telefoniert, und wenn ich in den nächsten Tagen etwas Zeit finden werde, dann darf auch mit weiteren Veröffentlichungen gerechnet werden. Es lohnt sich also für das KOMMUNALE RECHENZENTRUM hier wieder vorbeizuschauen. 😉

Es sei schon mal am Rande erwähnt, dass mit die Kinderklinik Datteln, und der Chefarzt Dieffenbach kein Unbekannter mehr ist. Bekanntlich war der Chefarzt auch bei der Auslandsverschickung von PAUL (siehe MONITOR Sendung MIT KINDERN KASSE MACHNEN) beteiligt. Er kam damals viel zu gut weg. Man hat sich kaum um die Person gekümmert. Das könnte sich jetzt natürlich ändern. Offenbar plant man wieder eine Auslandsmaßnahme, die aber aus meiner Sicht alle gegen das Grundgesetz verstoßen.

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt | 4 Kommentare

Geschützt: Mein Nachbar hat mir erzählt …

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter Allgemein

Beamtendumm und die Presse

Die Presse hat manchmal so ihre Probleme mit alternativen Medien. Kein Wunder, wenn da Leute behaupten, dass die BRD nicht existiert, und das Grundgesetz keine Gültig hat, oder die meinen, dass sie sich 2017 entnazifizieren müssten, weil ein Gesetz aus 1946 vorschrieb, dass jeder der (damals) mindestens 16 Jahre alt war sich entnazifizieren musste.

Dass die Presse kein großes Interesse daran hat solche Leute zu zitieren dürfte verständlich sein. Mit so einem Quatsch disqualifiziert man sich nur selber.

Anders sieht das mit uns aus. Es gibt hin und wieder eine Zusammenarbeit mit der Presse. Ich darf hier an meinen ersten Fernsehauftritt bei Vera am Mittag (SAT1) erinnern. Im Vorfeld der damaligen Sendung gab es zwei Telefonate mit verschiedenen Redakteuren über jeweils ca. 60 Minuten, die damals meinten, ich sei der ideale Talkgast.

Auch wurde ich später vom selben Sender mal für das Frühstücksfernsehen befragt bezüglich eines Prozess gegen einen ALDI oder LIDL-Erpresser.

Zum Thema Justiz bzw. Strafvollzug meldete sich dann auch schon mal RTL und das ZDF hier und suchten für ihre Sendungen bestimmte Leute. Für das ZDF konnte damals der ehemalige Polizist Kim Jung vermittelt werden, der unschuldig im Knast saß.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Presse | 2 Kommentare

Kein Weltuntergang, und kein Kanzler SCHULZ

Es gab da so einige Vorhersagen.

  1. Am 23.9.2017 sollte die Welt untergehen, und
  2. ein Tag später, am 24.9.2017 sollte Martin Schulz Kanzler werden, so hatte es die Bilderberger-Konferenz angeblich beschlossen.

Vorhersagen gibt

es, die gibt es gar nicht. Bei genauer Betrachtung hätte sowieso nur eine Vorhersage eintreffen können.

Wäre am 23.9.2017 die Welt wirklich untergegangen, dann hätte Martin Schulz auch kein Kanzler mehr werden können, und auch keiner Anderer mehr.

Wäre Martin Schulz am 24.9.2017 tatsächlich Kanzler geworden, wie das die Bilderberger-Konferenz beschlossen haben soll, dann wiederum wäre dafür Voraussetzung gewesen, dass die Welt am Vortag keinesfalls untergeht. Damit bestand von Anfang eine 0% Chance dass beide Vorhersagen eintreffen, und höchstens eine 50:50 Chance, dass eine Vorhersagte zutrifft.

Das Ergebnis ist im Prinzip ernüchtern. Keine der beiden Vorhersagen ist eingetroffen. Die Welt ging am 23.9.2917 nicht unter, und Martin Schulz wurde bisher auch noch nicht Kanzler.

Bleiben wir realistisch, noch ist es nicht völlig ausgeschlossen, dass das zweite Ergebnis Wirklichkeit werden könnte. Eine Regierung mit SPD, FDP, GRÜNE und DIE LINKE ist tatsächlich noch rechnerisch möglich. In diesem sehr unwahrscheinlichen Falle könnte der Bundeskanzler tatsächlich Martin Schulz werden.

Man muss allerdings feststellen, dass es bisher eher so aussieht, als ob beide Vorhersagen falsch waren. Sollte also gar nichts an den Vorhersagen stimmen?

Vielleicht kann man ja zu dem Ergebnis kommen, dass nicht am 23.9.2017 die gesamte Welt untergegangen ist, sondern nur am 24.9.2017 die Welt für die SPD.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

FREMDBEITRAG: Zensur: Facebook blockiert Seiten Deutsche Mitte und Christoph Hörstel – wg. Impfsong der BANDBREITE

Facebook blockiert die Seite Christoph Hörstel und Deutsche Mitte wie angekündigt für 24 Stunden – und führt als Begründung die Weiterverbreitung des Impfsongs der verdienstvollen Hip-Hop-Gruppe „Die Bandbreite“ an. Nutzer werden dadurch nicht eingeschränkt. Administratoren können unerwünschte Kommentare löschen und Kommentatoren blockieren – jedoch „posten“ und „liken“ geht nicht mehr.

Das kann so nicht hingenommen werden:

Meinungsfreiheit ist in demokratischen Gesellschaften eines der höchsten Güter. Hier geht es jedoch noch um mehr: die künstlerische Freiheit, der rechtlich ein größerer Freiraum zugestanden wird.

Darüber hinaus ist nur die globale Pharmalobby der Ansicht, dass Pharmafirmen KEIN Kartell seien, das vernünftige Gesundheitspolitik unangemessen beeinflusst.

(…weiterlesen…)

https://deutsche-mitte.de/facebook-blockiert-deutsche-mitte-christoph-hoerstel-impfsong-bandbreite/

 

Veröffentlicht unter Fremdbeitrag-Reblogged, Politik | 1 Kommentar

LICHTBLICK – aktiver Kinderschutz – Das Schicksal der Angelina Ostwald, ehemals Neukirchen-Vluyn

Dem Unterzeichner ist die Familie Melitta und Rainer Ostwald bereits seit rd. 5 Jahren bekannt. Rainer Ostwald w…

Quelle: LICHTBLICK – aktiver Kinderschutz – Das Schicksal der Angelina Ostwald, ehemals Neukirchen-Vluyn – Frau Falcone vom AWO Kreisverein Wesel treibt Kind in den Freitod ! – Und alle schauen zu oder machen mit. – Ein Fall von SATANISMUS?

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Demonstration, Jugendamt, Justiz, Justizmafia | 2 Kommentare

BUNDESTAGSWAHL 2017: AfD

Die AfD habe ich nicht gewählt. Ich finde die Partei einfach nicht gut. Dennoch hätte ich mir auch vorstellen können, diese Partei zu wählen. Dies klingt natürlich etwas verwirrend, darüber bin ich mir klar.

Ich denke, die AfD wurde hauptsächlich wegen einem Thema gewählt. Ich möchte behaupten, dass viele AfD-Wähler wirklich nicht wissen, wofür diese Partei sonst noch so steht. Ich finde, dass Gregor Gysi diese Partei weitgehend richtig definiert hat, auch wenn er vielleicht dabei etwas übertrieben hat.

Betrachte man die AfD über alle Themen, dann halte ich diese Partei für nicht wirklich wählbar. Will man aber das ewige Spiel unserer Altparteien nicht mehr mitmachen, dann kann man der AfD durchaus die Stimme geben, solange diese dadurch nicht in die Regierungsverantwortung kommt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , | 10 Kommentare

GERETTET: Erwin das Eichhörnchen

Als ich in die Siedlung zog, gab es hier einige Igel. Teilweise waren 3 Igel gleichzeitig bei mir im Garten. Beinahe täglich waren die dort, natürlich hauptsächlich am späten Abend oder in der Nacht.

Seit 2015 bemerkte ich, dass die Igel vermutlich weniger geworden waren, oder innerhalb der Siedlung verzogen waren. Zwar traf man noch immer 3 Igel, aber in der ganzen Siedlung, und auch wesentlich seltener.

Ich hatte die Hoffnung, dass sie dies in diesem Jahr wieder verbessern könnte. Schon kurz nach dem Winterschlaf sah ich einen Igel, der vielleicht bei mir im Garten überwintert haben könnte. Schon einige Jahre zuvor war das schon der Fall.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter UC | Kommentar hinterlassen

Mrks/Markus/Murks Urbn/Urban über Dave Möbius

Bei Angela Masch hat ein Mrks Urbn, vielleicht Markus Urban, einen Murks-Kommentar hinterlassen, der wenig glaubhaft erscheint. Angeblich will dieser Markus ein ehemaliges Heimkind sein, und zusammen mit Dave und Pia in einer Wohngruppe gelebt haben. Das Ganze erscheint aber wenig glaubhaft. Vermutlich handelt es sich eher um einen Mitarbeiter der Einrichtung, der hier nur vorgibt ein ehemaliges Heimkind zu sein. Wir kennen das ja schon von LUCKY bei Allmystery. Auch dort handelt es sich um eine Mitarbeiterin eines Kinderheims, die sogar die Heimleiterin ist.

Hier zunächst der Kommentar.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angela Masch, BdF, Beamtendumm, Dave, Jugendamt | 5 Kommentare

DINA „kackt“ ab

Es ist ganz offensichtlich, Dina hat Post bekommen, und soll eine Aussage bei der Polizei machen. Eigentlich gar nicht besonders schlimm, denn Madam ist ja nur als Zeugin geladen. Es geht nur darum, was Fam. S aus Bremervörde ihr erzählt haben, bzw wer sonst ihr den Müll erzählt hat.

Zur Erinnerung, Fam. S aus Bremervörde hatte mir ein Gutachten geschickt über eines ihrer Kinder. Dieses Gutachten sollte ich veröffentlichen, damit man sieht, was das Jugendamt/Kinderheim für einen ZOMBIE aus dem Kind gemacht haben.

Lt. Gutachten kackt das Kind ins Waschbecken, und beschmiert dann anschließend die Zahnbürsten der anderen Kinder mit den Fäkalien.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 5 Kommentare

TV-Auftritt einer Mutter

Einer unserer Mitglieder und Sympathisanten hat mal wieder einen Fernsehauftritt. In dem Beitrag geht es um einen Kindergartenplatz. In dem Beitrag sollte es ursprünglich nur um einen Kindergartenplatz gehen, aber inzwischen wurde etwas größeres geplant.

Wenn bekannt ist wann und wo der Beitrag ausgestrahlt wird, werden wir dies hier noch veröffentlichen.

Veröffentlicht unter Presse, TV | Kommentar hinterlassen

Katarina Barley (SPD) erklärt uns vor der Wahl den Vorteil der EMANZIPATION

Ich bin 1958 geboren, und könnte damit im nächsten Jahr 60 Jahre alt werden. In dieser Zeit hat man einiges erlebt, besonders auch viele Bundeskanzler und Regierungen.

In diesen 60 Jahren stellte die CDU deutlich häufiger das Regierungsoberhaupt als die SPD, und die CDU/CSU regierte wesentlich häufiger als die SPD. Man kann also nicht unbedingt der SPD die Hauptschuld am Zustand der Republik geben.

Etwas ist aber äußerst merkwürdig. Obwohl SPD und auch die GRÜNEN die meiste Zeit in der Opposition waren, scheint es, als ob diese Parteien durch die CDU-Regierungen hindurch wesentliche Punkte ihrer Politik erreicht haben.

Obwohl die Konservativen meistens an der Regierung waren, wurden wesentliche konservative Positionen der Bevölkerung immer mehr abgebaut. Die Politik und die Republik driftete immer mehr in die linke Ecke.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | 1 Kommentar

Geschützt: Schreiben an/von STA Stade

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter Justiz, Staatsanwalt

Bei mir gibt es nur REWE

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Ein Rollstuhlfahrer der laufen kann, ist …

Eigentlich ist das gar nicht so schwer. Eigentlich ist das sogar ziemlich einfach. Es ist eigentlich ziemlich normal.

Ein Rollstuhlfahrer der laufen kann, ist wie ein Brillenträger der sehen kann. Das weiß doch jedes Kind. Auch Brillenträger können meistens sehen, nur eben nicht so gut, wie Menschen die keine Brille brauchen.

Und Rollstuhlfahrer können häufig auch laufen, nur ebne nicht so gut und weit, wie Menschen die keinen Rollstuhl brauchen.

Eigentlich ist das so normal, dass man darüber nun wirklich keinen Beitrag schreiben müsste. Eigentlich müsste man das nicht, zumindest nicht für ganz normale Menschen. Allerdings gibt es auf dieser Welt auch Menschen die vielleicht keine Brille und keinen Rollstuhl brauchen, aber doch einen schweren Schaden haben. Einen Schaden im Kopf vielleicht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Post von der Staatsanwaltschaft

Wie hier bereits berichtet gab es schon mindestens 26 Ermittlungsverfahren gegen meine Person. In letzter Zeit wurden einige der Verfahren gegen mich auch eingestellt ohne das es zu einer Verhandlung kam. Früher versuchte mir die Staatsanwaltschaft, besonders die aus Essen, immer wieder mir ans Bein zu pinkeln. Hat nicht geklappt. Wenn es mal zu einer Verurteilung beim Amtsgericht kam, dann war spätestens beim Landgericht Schluss.

Nun könnte man ja denken, dass jemand der so häufig angegangen wird auch entsprechend wild um sich beißt, aber die Anzahl meiner Strafanzeigen hält sich in Grenzen, besonders wenn es gegen Privatpersonen geht.

2017 wurde meine Gutmütigkeit aber überstrapaziert. Ich habe Strafantrag gegen besonders perverse Personen gestellt. Natürlich hat die Staatsanwaltschaft das Ermittlungsverfahren einstellen wollen. Meine Beschwerde dagegen war erfolgreich. Eine der angegebene Zeugin teilte mir heute mit, dass sie Post von der Staatsanwaltschaft erhalten hat. Eine gute Nachricht, denn ich lasse mich auch von Perversen nicht verarschen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz, Staatsanwalt | 1 Kommentar

Geschützt: Termin Dienstag

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter Allgemein

Hat OMA eine Schraube locker?

Ochotzki Martha Anja hat wieder was veröffentlicht.

Hier der neueste Screenshot.

Da drängen sich einige Fragen automatisch auf.

  1. Bild mit der Unterlegscheibe.

Frage, hat sie eine Schraube locker?

 

2. Video

Liebt sie Videos von mir?

3. Beziehungsstatus

Glaubt sie nun nicht mehr, dass sie mit mir verlobt ist?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 7 Kommentare

FREMDBEITRAG: Strafantrag

Tathergang: Obwohl der Gutachter Dieter L., Bad Bibra, ein offensichtlich und nachweislich falsches Gutachten erstellt hat (siehe Gegengutachten des öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen der IHK Halle-Dessau, Dipl.-Ing. Norbert S. vom 03.03.2016) und noch vorhandene Treppe in unserem Haus, wodurch uns ein zusätzlicher Vermögensschaden von derzeit ca. über 7.000 € entstanden ist und obwohl der Statiker Thomas A., Landsberg, eine Statik gefälscht und der Treppenbauer Michael B., Halle, diese gefälschte Statik in Auftrag gegeben und als Beweis für eine angeblich standsichere Treppe der Staatsanwaltschaft und dem Landgericht Halle vorgelegt hat, wurden die Ermittlungsverfahren gegen die Betrüger L…, A… und B… eingestellt.

Sind Betrug, falsche uneidliche Aussage und Urkundenfälschung Straftaten im Sinne des Strafgesetzbuches der Bundesrepublik Deutschland?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz, Staatsanwalt | 1 Kommentar