Geschädigte ABC – 30

Zurück zur Übersicht https://beamtendumm.wordpress.com/geschadigte/

Zurück zu ABC – Weiter zu DEF

———————————————————————–

Alexandra saß 5 Monate unschuldig in U-Haft.

Benjamin ?, Garmisch Partenkirchen

1/4 https://www.youtube.com/watch?v=iramjpMI5TQ
2/4 https://www.youtube.com/watch?v=7CoAILtVTbY
3/4 https://www.youtube.com/watch?v=fR6J7A3vS2Y
4/4 https://www.youtube.com/watch?v=JGTVOCfV1jU

Adel Achmed (abgeschoben, vermutlich von Hezbolla hingerichtet)

Horst Arnold saß ebenfalls 5 Jahre unschuldig im Knast.

Hier wird über die Geschichte ausführlich berichtet: http://fallx.wordpress.com/2013/01/07/der-fall-horst-arnold/

Sasha Arnold, Visagist und Haar-Stylist
Frontal21: Bürokratie, verfolgte Kleinunternehmer, Verkehrte Welt, 21.09.2009
Der ausgebildete Visagist und Haar-Stylist Sasha Arnold hat sich selbstständig gemacht und mt Hilfe staatlicher Zuschüsse seinen Laden “Dolce Vita” in der Göttinger Innenstadt eröffnet. Hier schneidet er auch Kunden die Haare. Zunächst läuft alles gut. Doch dann ermittelt das Ordnungsamt im Landkreis Göttingen gegen Arnold und zwar wegen des Verdachts der Schwarzarbeit – obwohl der Kleinunternehmer korrekt Steuern und Abgaben zahlt. Der Grund: Ohne Meisterbrief hat Arnold keine Zulassung zum Haare schneiden.

Hier wird über die Geschichte berichtet. http://fallx.wordpress.com/2013/01/08/der-fall-sasha-arnold/#more-71

Boris B. saß 6 Monate unschuldig in U-Haft. Auch ihm wurde Brandstiftung unterstellt.

Brandtag war der 15.9.2002. Im April 2003 wurde er dann freigesprochen.

https://beamtendumm.wordpress.com/2008/11/20/offener-brief-des-justizopfers-monika-de-montgazon/

Joachim und Mirja B, aus Großauheim wurden ihre beiden Kinder Nika und Zoe vom Jugendamt geklaut.

Als angeblicher Grund wurde das„Münchhausen-by-Proxy-Syndrom unterstellt.

Erst Ende Juni 2015 war der Albtraum zu Ende, die Familie bekam die Kinder zurück.

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2015/08/01/grandioses-scheitern/

Herbert B, saß er 7,5 Jahre unschuldig im Knast? Er wurde von seiner eigenen Tochter wegen angeblicher Vergewaltigung angezeigt. Als die Jahre später erneut zwei Männer wegen angeblicher Vergewaltigung anzeigte wurde eine Persönlichkeitsstörung bei der Frau festgestellt. Daraufhin kam auch ihr Vater vorzeitig aus der Haft.

Tiberius B. (abgeschoben)

Marco B., vom ‘Hund’ verurteilt…..

(Der Nachname wurde auf Wunsch des Betroffenen auf „B“ abgekürzt.)

Doris B., angefangen hat alles mit einem Zahnarztbesuch. Dann bekam sie es auch mit der Justiz, Polizei und Staatsanwaltschaft zu tun. Daraus entstand dann diese Geschichte.

https://justizverhalten.wordpress.com

Siegfried Bauer sollte der Überfall auf einen Geldtransporter mit einem Todesfall in die Schuhe geschoben werden. Nur einem glücklichen Zufall, war es zu verdanken, dass der perfide Plan scheiterte.

https://beamtendumm.wordpress.com/2012/06/11/schaut-euch-die-laternen-nochmals-von-unten-an/

https://beamtendumm.wordpress.com/2012/06/16/man-mochte-stricke-knoten/

http://siggi40.magix.net/public/13_jahre_ddr.html

Daria und Kristina Becker. Opfer vom Jugendamt Havelland, Amtsgericht Rathenow. Sorgerechtentzug ohne Anhörung in Abwesenheit, die jetzt achtjährige Daria wird seit 7. April 2015 im Kinderheim Horizont e.V in Rathenow/ Steckelsdorf gegen ihren Willen gefangen gehalten, der Kontakt zu ihrer Mutter wird trotz gutem Gutachten und richterlichem Beschluss unterbunden. Sie wird stattdessen gezwungen, zu ihrem gewalttätigen und cholerischen Vater zu gehen. Im Vorfeld wurde unser Haus angezündet und ist abgebrannt. Eine Klage der Staatsanwaltschaft Potsdam wegen Entziehung Minderjähriger ist am Laufen, obwohl die Mutter, als sie mit ihrer Tochter ins Ausland verreiste, das alleinige Sorgerecht innehatte, welches ihr ohne jeglichen Grund und jegliche Benachrichtigung aberkannt wurde. Weitere Einzelheiten unter http://www.facebook.com/dariabecker2007

Otto Becker
…Eher zufällig gerät 1973 der Bauarbeiter Otto Becker in den Fokus. Den Vernehmungen offenbar nicht gewachsen, redet er sich in sein Unglück. Er habe nur die Polizei zufriedenstellen wollen, sagt er, als es zu spät ist. Becker wird angeklagt. 1975 verurteilt ihn das Schwurgericht wegen „Vergewaltigung in Tateinheit mit Mord“ zu einer Freiheitsstrafe von zwölf Jahren und drei Monaten – ihn, der homosexuell ist und gegen dessen Täterschaft mehr als nur ein paar Indizien sprechen.
http://www.kreiszeitung.de/nachrichten/bremen/hing-einem-haar-1368382.html

Johann Lambert Beckers, Heimkind

http://www.exheim.de/

Jörg Bergstedt

 Ralph Boes, Berlin

Hartz4-Geschädigt

http://www.buergerinitiative-grundeinkommen.de/

Dr. Ulrich Brosa, Amöneburg

http://bloegi.wordpress.com/

Vera Brühne (geborene Kohlen, nach 1979 nannte sie sich Vera-Maria Adam; * 6. Februar 1910 in Essen; † 17. April 2001 in München) erlangte 1961/62 deutschlandweite Bekanntheit, als sie gemeinsam mit ihrem Bekannten Johann Ferbach angeklagt und verurteilt wurde, den Münchner Arzt Otto Praun und dessen Geliebte ermordet zu haben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Vera_Br%C3%BChne

Luisa Bühler, Salzkotten, Mutter von 14 Kindern, wurde am 18.6.2010 in Erzwingungshaft gesperrt. 15 Tage war sie im Folterknast Gelsenkirchen. Grund für die Inhaftierung war, dass sie, wie viele ihrer Glaubensgenossen, es ablehnte ihr Kind an einem umstrittenem Theaterstück zur Sexuallerziehung teilnehmen zu lassen. Viele Eltern hielten dieses Stück nicht geeignet  für Kinder im 3. Schuljahr. Die Schule bestand auf der Teilnahme.

Manfred Burger

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=x5CXjLWyM40

Michael Burkhardt, D-86836 Untermeitingen, betreibt eine justizkritische Seite im Internet. Dabei geht es um das Justizopfer Lydia Hippel. Wegen dieser Seite wurde gegen den Betreiber der Seite ein Haftbefehl erlassen.

http://www.justizskandal-hippel.de/

Es gibt auch eine Petition zu diesem Justizskandal.

http://www.avaaz.org/de/petition/Stoppt_die_Willkuer_der_Bayerischen_Justiz/?cONqPdb

Bitte zeichnen.

Ich bin Chrisamar.
Aufgrund meiner redaktionellen Arbeit wurde ich zum Opfer einer unvergleichen, politisch, ideologischen Diversion. Der Auslöser sitzt im Rathaus Helgoland.

Die ausführenden Beamten der WSP Helgoland stammen aus den 5 NFL.

45 Strafanzeigen
9 Gerichtsverfahren
3 Anträge auf Betreuung
Räumungsklage
Kontosperrung
Rufmord
Mein Erbe wurde verkauft.
ich wurde zu eigenen Kosten geschieden, obwohl ich nie verheiratet war. Weil ich mich weigere die Kosten ( € 440,00 ) zu zahlen, wurde ein Haftbefehl gegen mich erwirkt.

Meine Telekommunkationswege wurden manipuliert.
Meine Post abgefangen und geöffnet.
Mein soziales Umfeld wurde umfassend durchleuchtet.

meine Mutter wurde wurde kurz vor ihrem Tod entmündigt. Sie war bis zum Ende geistig klar.

Die amtlichen Schreiben wurden mir alle an einem Tag zugestellt. An jenem Tag, als ich aus dem Krankenhaus zurück kam.

Mir wurden 3 mal Schläger auf den Hals gehetzt.
Einmal noch auf Helgoland.
Zweimal in meinem neuen Wohnsitz.

Diese Maßnahmen wurden mir angekündigt.

4 Monate war ich auf der Flucht.

Ich habe mich selbst verteidigen müssen.
Das muss ich immer noch machen.

Die BRD wurde von der DDR überrannt.
Es existiert kein Rechtsstaat mehr.

Danke für Ihr Interesse.

Bitte fügen Sie mich Ihrer Liste zu.

Professor A. Christidis, wurde jahrelang verfolgt, weil er 1999 in einer Zeitungsanzeige den Krieg in Jugoslawien als völkerrechtswidrig angeprangert hatte.

Andre Conrad wurde am 6. Oktober 2012 von der Polizei erschossen. Zwei Polizisten gaben 10 Schüsse ab, von 6 Schüssen wurde der Alkoholisierte im Bauch und den Beinen getroffen. Danach wird der Schwerverletzte auch noch von der Polizei geschlagen und getreten. Auch Pfefferspray und ein Polizeihund wird noch gegen Andre eingesetzt.

Einige Tage danach verstirbt der Mann. Zeugen hatten den Polizeieinsatz mit dem Handy gefilmt.

Dipl. Ing. Wolfgang Conrad, Woltersdorf

https://www.youtube.com/watch?v=iramjpMI5TQ

Tobias Corsten, Geschäftsführer einer Jugendhilfeeinrichtung in Hellenthal-Reifferscheid. Diese wurde von Behörden mittels unhaltbarer Vorwürfe am 12.7.2011 vorübergehend geschlossen. Betroffen waren ca. 40 Kinder.

Am 22.7. durfte die Einrichtung „vorübergehend“ wieder geöffnet werden, im September durfte die Einrichtung „ohne Auflagen“ weiter betrieben werden.

http://ppi-gruenberg.beepworld.de/derfallcorsten.htm

Dieter Crott 1992 in den Selbstmord getrieben durch die Justiz.
https://www.youtube.com/watch?v=iramjpMI5TQ

———————————————————————–

Zurück zur Übersicht https://beamtendumm.wordpress.com/geschadigte/

Zurück zu ABC – Weiter zu DEF

8 Antworten zu Geschädigte ABC – 30

  1. dariasmama schreibt:

    Daria und Kristina Becker. Opfer vom Jugendamt Havelland, Amtsgericht Rathenow. Sorgerechtentzug ohne Anhörung in Abwesenheit, die jetzt achtjährige Daria wird seit 7. April 2015 im Kinderheim Horizont e.V in Rathenow/ Steckelsdorf gegen ihren Willen gefangen gehalten, der Kontakt zu ihrer Mutter wird trotz gutem Gutachten und richterlichem Beschluss unterbunden. Sie wird stattdessen gezwungen, zu ihrem gewalttätigen und cholerischen Vater zu gehen. Im Vorfeld wurde unser Haus angezündet und ist abgebrannt. Eine Klage der Staatsanwaltschaft Potsdam wegen Entziehung Minderjähriger ist am Laufen, obwohl die Mutter, als sie mit ihrer Tochter ins Ausland verreiste, das alleinige Sorgerecht innehatte, welches ihr ohne jeglichen Grund und jegliche Benachrichtigung aberkannt wurde. Weitere Einzelheiten unter http://www.facebook.com/dariabecker2007

    Gefällt mir

  2. justizfreund schreibt:

    Bernd Herbort
    Bernd Herbort: Bis zur letzten Instanz. – Bergisch Gladbach: Bastei Lübbe, 1996. 379 S.
    http://www.focus.de/politik/deutschland/justizirrtum-lange-leidenstour_aid_158308.html

    Gefällt mir

  3. justizfreund schreibt:

    Clin­ton de Klerk war Lufthansa-Personaltrainer, bis er we­gen an­geb­li­cher Falsch­mün­ze­rei ver­ur­teilt wurde. Fast zwei Jahre saß er in Haft.
    Über­eif­rige Er­mitt­ler und Staats­an­wälte be­haup­te­ten, de Klerk habe ent­wer­tete Eu­ro­mün­zen, die als Me­tall­schrott nach China ver­kauft wor­den seien, nach Deutsch­land wie­der ein­ge­führt und bei der Bun­des­bank schließ­lich ge­gen „ech­tes“ Geld ein­ge­tauscht. Dass selbst die Bun­des­bank ver­si­cherte, dies sei gar nicht mög­lich, in­ter­es­sierte die er­mit­teln­den Staats­an­wälte und das Ge­richt we­nig. Erst im Re­vi­si­ons­ver­fah­ren wurde fest­ge­stellt, dass de Klerk un­schul­dig ist. Heute ist er frei, kämpft um eine Haft­ent­schä­di­gung und um ei­nen neuen Job. Un­ter der Haft­zeit lei­det er noch immer.
    http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=51848

    Gefällt mir

  4. sageja321 schreibt:

    Das ist ja alles wie in der Schweiz ….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s