Geschädigte

ASYL

https://beamtendumm.wordpress.com/2013/01/17/asyl-flucht-vertreibung/

GESCHÄDIGTE

https://beamtendumm.wordpress.com/geschadigte/geschadigte-abc/
https://beamtendumm.wordpress.com/geschadigte/geschadigte-def/
https://beamtendumm.wordpress.com/geschadigte/geschadigte-ghi/

https://beamtendumm.wordpress.com/geschadigte/geschadigte-jkl/
https://beamtendumm.wordpress.com/geschadigte/geschadigte-mno/
https://beamtendumm.wordpress.com/geschadigte/geschadigte-pqr/

https://beamtendumm.wordpress.com/geschadigte/geschadigte-stu/
https://beamtendumm.wordpress.com/geschadigte/geschadigte-vwxyz/

Die alten Listen finden sich hier:

Der erste Teil findet man hier:

https://beamtendumm.wordpress.com/2012/12/02/geschaedigte-des-systems/comment-page-1/#comment-4569

den zweiten Teil hier

https://beamtendumm.wordpress.com/2012/12/10/fortsetzung-geschadigte-des-systems/

13 Antworten zu Geschädigte

  1. Pingback: Betriebsausflug oder Bildungsreise? | Beamtendumm

  2. justizfreund schreibt:

    Rudolf Haas
    Der Fall ist zwar von 1925 aber man kann daran erkennen, dass man in der Justiz seit 90 Jahren nichts gelernt hat.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Magdeburger_Justizskandal

    Gefällt mir

  3. Rechtsmeister schreibt:

    Arbeit 🙂

    Dieter Gill
    http://blog.justizfreund.de/?p=6179

    Peter Böttcher, Klaus Dieter Overbeck:

    7 Jahre unschuldig im Gefängnis, H. Becker

    18 Monate unschuldig im Gefängnis J. Schlegel

    ??? 7 Jahre unschuldig im Gefängnis, Thomas aus NRW

    ??? Unschuldig im Gefängnis, Sascha aus Düsseldorf

    Unschuldig im Gefängnis, Dr. Kerler, L. Hecht

    22 Jahre unschuldig im Gefängnis, Gulotta

    Frontal21: Bürokratie, verfolgte Kleinunternehmer, Verkehrte Welt, 21.09.2009
    Der ausgebildete Visagist und Haar-Stylist Sasha Arnold hat sich selbstständig gemacht und mt Hilfe staatlicher Zuschüsse seinen Laden „Dolce Vita“ in der Göttinger Innenstadt eröffnet. Hier schneidet er auch Kunden die Haare. Zunächst läuft alles gut. Doch dann ermittelt das Ordnungsamt im Landkreis Göttingen gegen Arnold und zwar wegen des Verdachts der Schwarzarbeit – obwohl der Kleinunternehmer korrekt Steuern und Abgaben zahlt.

    Günter Schuhmann

    Jörg Krause
    http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2008/erste618.html

    Familie Lindner
    http://peterpanch.wordpress.com/2007/11/28/nicht-in-bayern-reden-sie-negativ-uber-den-papst-hausdurchsuchung/

    Gefällt mir

  4. HG schreibt:

    Deutschland – Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten – Freie Bahn dem Betrug!
    Es wundert uns nichts mehr.
    Man hindert Sie seit Jahren am Fertigbau Ihres Hauses z.B. mit Erpressung. Diese kriminelle Bauverhinderung interessiert aber nicht. Der Nachbar vermißt einen Wirtschaftsplan, obwohl man Ihr Haus noch nicht bewirtschaften kann, aber er bekommt ihn, damit man Sie ordentlich abkassieren kann!
    Wohnungsgesellschaften dürfen Häuser ohne Wohnungen verwalten und kassieren Wohngeld für nichtexistente Wohnungen.
    Sie haben zwar keine Heizung, weil man Sie seit Jahren am Einbau hindert, aber Heizkosten sollen Sie bezahlen. Abkassieren heißt das Ziel!
    Sie bezahlen seit Jahren für Strom und Wasser. Nun sollen Sie das doppelt!
    Sie haben eine Haftpflichtversicherung für ein unbewohnbares Haus. Nun sollen Sie eine zweite abschließen!
    Abkassieren heißt das Ziel!
    In was für einem Land leben wir eigentlich?

    Gefällt mir

  5. Arsenal injustitia schreibt:

    Beitrag dankend übernommen:
    http://arsenalinjustitia.wordpress.com/2014/04/14/demokratie-rechtsstaat-am-arsch/
    on beamtendumm

    Kommentar:

    das Resümee, welches man über dieses Firmenkonstrukt, dieser Nichtregierungsorganisation im Schritt der USA, dieser Heuchelei einer jutizmordenden Gerichtsbarkeit mit Willkür ohne gesetzlicher Legaltät, der Volksverdummung und Medienverlogenheit, ziehen kann, ist wahrlich verheerend.

    Zu einem Beitrag :

    http://arsenalinjustitia.wordpress.com/2013/12/08/na-endlich-juristenverband-stellt-betrugerrepublik-fest/

    schrieb ich folgendes, was ich wegen Wortwiederholungen nur kopiere:

    Diese Fragen stellen aufgewachte Bewohner dieses Schein”staates” schon lange, dennoch, sie blieben bislang unbeantwortet, wurden bestraft und sanktioniert. Noch immer wird von Teilen der Bewohner jenes BR in D Konstruktes an das Vorhandensein eines Rechtsstaates geglaubt und erst, wenn eigene Erfahrungen, oder die von Freunden hautnah miterlebt werden, kommen Zweifel auf, die sich sehr schnell nicht mehr am Glauben fixieren und mit Wissen ersetzt werden. Dem Wissen, dass es hier keinen Rechtsstaat gibt und selbst beim besten Willen kein Recht festgestellt werden kann. Unglaubliche Vorfälle und Begebenheiten ergeben das Bild des Entsetzens, der totalen Fassungslosigkeit über das, was man bis dato glaubte. Fast atemlos erkennt man nach und nach das gesamte Ausmaß, die Hintergründe und recherchiert so lange bis man begreift, dass die Realität eine andere ist, als vorgegaukelt und schlimmer als je geahnt. Mosaiksteinchen für Mosaiksteinchen setzt das Bild zusammen und endet in der bitteren Erkenntnis des jahrzehntelangem Betruges, der sich wie ein Spinnennetz hartnäckig versucht zu halten und das mit allen erdenklichen Mitteln der Gewalt und Strafen die dieses Konstrukt für sich in Anspruch nimmt um unliebsame Wahrheiten zu unterdrücken.

    Nun liegt es an uns, an uns allen diesen Dingen abzuhelfen und erst recht laut zu werden, wenn uns Unrecht widerfuhr, wir auf Gerichte setzten, die keine sind, wir Recht wollten, wo keines herkam, wir vom Opfer zu Tätern werden sollten, damit man die wahren Täter nicht belangen musste. Laut und deutlich muss unsere Sprache sein, unüberhörbar für jene Gestalten die sich dem unrecht verschrieben haben, es schützen und das Recht mit Füssen treten. Wir bitten nicht, wir fordern, wir betteln nicht, wir erheben unsere Stimmen, wir beugen uns nicht, wir stehen auf! Wir holen uns das Recht, das uns zusteht!

    Arsenal Injustitia
    misshandelt, klinisch tot, reanimiert, justizgeschädigt, weil Täter geschützt werden!

    Gefällt mir

  6. Pingback: Demokratie, Rechtsstaat, am Arsch! | Beamtendumm

  7. Pingback: Der Talibernd und das Beamtendumm | Beamtendumm

  8. Pingback: Beispielbeitrag “Horst Arnold” auf fallX.wordpress.com | Beamtendumm

  9. Pingback: Beamtendumm

  10. Pingback: Fortsetzung: Geschädigte des Systems | Beamtendumm

  11. Pingback: Geschädigte des Systems | Beamtendumm

  12. Pingback: Fortsetzung: Geschädigte und Verfolgte des Systems | Beamtendumm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s