Danke Greta

Wer kennt sie nicht unsere kalte Greta aus dem Norden. Wegen der drastischen Klimaerwärmung trägt sie ja auch gerne ihre Mütze. Man muss halt auch bereit sein Opfer zu bringen, wenn man was erreichen will.

Greta findet die Welt zu warm, was kein Wunder ist, denn Autisten sind nicht gerade als warmherzig bekannt. Sie trägt ihre Mütze sicherlich auch, um damit die Kälte zu locken. Und man muss schon sagen, sie und ihre weltweiten Schulschwänzer sind erfolgreich damit.

Eine letzte Zählung in Gelsenkirchen zeigte die gigantische Teilnehmerzahl von bestimmt 15 Schulschwänzern am Freitag. Ein Anstieg der die gefühlte Klimaerwärmung locker in den Schatten stellt. 15 Teilnehmer, das ist fast eine halbe Klasse. Ist jetzt nicht soviel, Vielleicht träumen doch noch nicht alle Schüler von einer neuen Eiszeit. Vielleicht war die Teilnehmerzahl aber auch nur so gering, weil es den meisten Schülern einfach zu kalt war. Greta und Co hatten aber offenbar Erfolg.

(…weiterlesen…) Danke Greta

Zitat | Dieser Beitrag wurde unter Humor veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Danke Greta

  1. justizfreund schreibt:

    Ob das gut ist weiß man nicht. Der evtl. Klimawandel interessiert die überhaupt nicht. Was sagen denn die Rechten zu den Grund- und Menschenrechten? Diese sollen natürlich mindestens genau so stark eingeschränkt werden wie dieses bisher geschieht und noch darüber hinaus.
    Das mit Greta ist nur Satire von Klimawandelleugnern.

    Fällt auf der Zugspitze mehr Schnee wie im Vorjahr oder in Hamburg oder München, dann ist das der Beweis, dass es keinen Klimawandel gibt. So einfach gestrickt denken auch besonders viele Rechte.

    Bei Sonnendeppen ist das zB. umgekehrt, wenn die Regierung sagt, dass es einen Klimawandel gibt und das deswegen Milliarden für bestimmte Dinge ausgegeben werden müssen, dann ist das natürlich so auch wenn die Ausgaben deswegen völlig sinnlos sind aber gemäß der Sonnendeppen helfen die Ausgaben dann trotzdem, weil es die machthabende Regierung so gesagt hat.

    „Nach der neuen Analyse der Satellitendaten hat der antarktische Eisschild von 1992 bis 2001 einen Nettogewinn von 112 Milliarden Tonnen Eis pro Jahr verzeichnet. Dieser Nettogewinn hat sich zwischen 2003 und 2008 auf 82 Milliarden Tonnen Eis pro Jahr verringert.
    …„Die gute Nachricht ist, dass die Antarktis derzeit nicht zum Anstieg des Meeresspiegels beiträgt, sondern eine Senkung von 0,23 Millimeter pro Jahr bringt“, sagte Zwally“

    Der Zuwachs an Eis in der Antarktis wird also seit 2008 stetig geringer. Und was bisher niemand versteht warum der Meeresspiegel unablässig sinkt obwohl es mehr Eis gibt. Vielleicht hat irgendeiner irgendwo einen Stöpsel rausgezogen.
    Ob auf der Zugspitze mehr Schnee fällt ist so egal wie sonst was bezügl. der Aussage ob es einen Klimawandel gibt oder nicht.
    Das Problem ist, dass es einen Klimawandel auch bestätigen kann, denn warme Luft kondensiert am kältesten Punkt und je mehr warmen Wasserdampf es gibt um so mehr Schnee muss es also an den kältesten Punkten geben, die sich dadurch auf Dauer aber immer mehr erwärmen.

    27.02.2015
    Dem Argument, der Kohlendioxid-Ausstoß löse den Treibhauseffekt aus, entgegneten Klimaskeptiker gerne, dass dies bloß eine Theorie sei. Tatsächlich fehlte bislang ein endgültiger Beweis für diesen Zusammenhang. Jetzt haben US-Forscher ihn erbracht.
    https://www.focus.de/wissen/klima/klimaschutz/endlich-bewiesen-forscher-messen-treibhauseffekt-durch-co2_id_4507677.html

    Was alles stimmt und wie es sich auswirkt weiß man nicht. Das ganze geht dann aber auch noch mit einer gigantischen Abholzung des Regenwaldes etc. einher und gleichzeitig sterben Korallenriffe ohne Ende, wobei die Umwelt auch mit Microplastik verseucht wird und unablässig Plutonium in die Nordsee geleitet wird. Abgesehen noch von der Glyhposatverseuchung und die zunehmenden Probleme mit Nitrat usw.

    Gefällt mir

  2. Karl im Exil schreibt:

    https://www.facebook.com/groups/MeineRepublikDeutschland beitreten: Europa hat 2019 rechts gewählt und das ist gut so. Wieso hat in der BRD die CDU mehr bekommen? Ist die Wahl überhaupt gültig ohne geltendes Wahlgesetz in West- und Mitteldeutschland? Was ist mit ostdeutschen Ländern wie Preußen und Schlesien?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.