KÖLN: Drei Messerstechereien, ein Toter in einer Nacht.

Für manche gilt Köln als Hochburg der Homosexuellen. Dabei muss man das vielleicht zukünftig doch mal überdenken. Köln könnte vielleicht auch eine Hochburg für Messerstecher sein. Alleine in der Nacht vom 23.3. zum 24.3.2019, also von Samstag auf Sonntag, kam es zu drei Messerangriffen in der Stadt, wo man lt. Oberbürgermeisterin besser eine Armlänge Abstand zu Fremden halten sollte . Eine Person überlebte den Angriff nicht und verstarb im Krankenhaus.

Der Polizeibericht macht keine Angaben zur Nationalität von Opfern oder Täter.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4226365

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu KÖLN: Drei Messerstechereien, ein Toter in einer Nacht.

  1. Bernd Vogt schreibt:

    Glaubt man einer Kriminalstatistik aus jüngster Zeit, steht die Chance, dass ein Mensch mit Deutschen Wurzeln einer der Messerstecher ist, in etwa 1 : 5.

    Mit anderen Worten: laut einer mir zu Ohren gekommenen Kriminalstatistik, werden mittlerweile 80% (achtzig Prozent) aller Straftaten, die in der BRD verübt werden, vom Menschen nichtdeutscher Abstammung begangen.

    Dass wir nur wenig davon erfahren liegt an der Politik der BRD, die darauf abzielt, die Menschen in diesem Lande über das wahre Ausmaß der Ausländerkriminalität zu t ä u s c h en !!!

    Der Innenminister meines Heimatlandes Schleswig-Holstein, ein Herr Grote, argumentiert die Geheimhaltung der wahren Ausländerkriminalität in etwa mit den Worten: „…man wolle die Deutsche Bevölkerung nicht unnötig beunruhigen, und die (Anm.: kriminellen) Ausländer nicht skandalisieren….

    Na dann….schaun‘ wir mal, wie das denn so weitergeht….!

    Bernd Vogt
    Büttelwatch – Dienstaufsicht durch das Volk

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.