total harmloser #Gefährder

In der letzten Woche habe ich ja zwei Tage vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gestanden, und erklärt, was ich von der Entscheidung des Gerichts halte, dass Sami Al-Mujtaba zurück nach Deutschland muss.

 

Ehrlich gesagt, eigentlich geht es mir dabei weniger um diesen abgeschobenen Gefährder, der versprochen haben soll:

Deutschland wird Blut weinen,

sondern um die Diskrepanz der Entscheidung der Justiz bezüglich meiner Person. Wie kann man nur

1.) einen moslemischen Gefährder nach Deutschland zurückholen wollen, wenn man Deutsche für ein T-Shirt mit der Aufschrift PROZESSBEOBACHTER in den Knast steckt.

2.) einen moslemischen Gefährder nach Deutschland zurückholen wollen, wenn man einem Deutschen die Verwendung einer Seifenblasenpistole verbietet, weil die mit einer echten Waffe verwechselt werden kann.

3.) einen moslemischen Gefährder nach Deutschland zurückholen wollen, aber einem deutschen Rollstuhlfahrer den Besuch einer öffentlichen Gerichtsverhandlung verwehrt, weil der anscheinend gefährlicher ist, als ein mutmaßlicher moslemischer Bombenbauer.

Ich habe da mal eine Grafik zum Thema gemacht.

#GEfährder, #Bochum, #Gelsenkirchen, #VG, #Verwaltungsgericht, #beamtendumm, #Abschiebung, #Tunesien, #Prozessbeobachter, #T-Shirt, #Deutschland wird Blut weinen, #Sami Al-Mujtaba, #Seifenblasenpistole

Dieser Beitrag wurde unter Demonstration, Justiz, Justizmafia abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu total harmloser #Gefährder

  1. Pingback: Du hast’s heimlich getan, ich aber will dies tun … im Licht der Sonne. | BEAMTENDUMM- #Beamtendumm

  2. Pingback: Du hast’s heimlich getan, ich aber will dies tun … im Licht der Sonne. | leak6 – Ordnung durch Transparenz

  3. Korte schreibt:

    Meine Antwort auf die Frage: was ich damit zum Ausdruck bringen wollte.

    Es ist einfach leicht zu erklären.Die „Gutmenschen“ demostrieren gegen Hass im Netz. Leider sind diese „Gutmenschen“ die Jenigen, die am schlimmsten Hetzen und diffamieren, weil sie weder Bildung, Wissen oder Verstand haben und nur wie die Papageien nachplappern, was ihnen Vorgeplappert wird.

    Gefällt mir

  4. berndvogt schreibt:

    Richterwahl auf Zeit, durchs Volk…..!

    ….dann kämen derartige Absurditäten und Ungleichbehandlungen kaum mehr vor, in UNSEREM Land!

    Und falls doch mal: Abwahl – bzw. Rauswurf – der Justizperson(en), die den ihnen aufgrund der „Wahl auf Zeit“ durchs Volk erteilten Auftrag nicht umsetzen, nicht erfüllen können oder es nicht wollen.

    Solange diese demokratische Notwendigkeit (!) der Wahl der Judikative durch das Volk (= Souverän, und Inhaber aller Staatsgewalt), nicht erfüllt und umgesetzt ist, darf sich doch bitte hier niemand wundern, dass so etwas (wie von Herrn Schreiber oben im Beitrag geschildert) passiert…und Tag für Tag weiter und weiter passieren kann!!!

    Also, macht Euch laut und stark für „Richterwahlen auf Zeit, durchs Volk!!!

    Bernd Vogt
    Büttelwatch – Dienstaufsicht durch das Volk

    Gefällt mir

  5. Anonymous schreibt:

    Recht, Sitten, Moral und Bildung werden seit den 68ern durch Idiioligie und Borniertheit ersetzt. Die „Gutmenschen“ werden schließlich genau von den Systemschergen (auf Kosten der Arbeitenden und Werteschaffenden) alimentiert, gegen sie demonstrieren und hetzen ! Wer kann denen das verübel nehmen, wenn diese „Gutmenschen“ genau dagegen demonstrieren und hetzen, was sie eigentlich bekämpfen wollen. Jedoch dazu braucht man Verstand, Bildung und Geschichtswissen. Nur woher soll das in diesem Besatzungs- Vasallen- System kommen, wo die Drahtzieher und „Hintermänner“ genau dieses mit allen Mitteln verhindern ? Darum ist es auch kein Wunder, warum z. B. Gewerkschaftsführer und „Geistliche“ auf Kosten und zum Nachteil ihrer Mitglieder immer an die Spitze der Ungebildeten und Bornierten stellen..

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Kannst du diesen Satz mal überprüfwn.

      Wer kann denen das verübel nehmen, wenn diese „Gutmenschen“ genau dagegen demonstrieren und hetzen, was sie eigentlich bekämpfen wollen.

      Ich glaube, dass du was anderes sagen wolltest.

      Gefällt mir

  6. 5jahrehartz4 schreibt:

    Ist doch ganz einfach: Bei Fremden haben die einfach Angst, weil die nicht wissen ob sie sofort was an die Löffel kriegen – bei Einheimischen gilt die alte Rasseregel seit KAisers Zeiten „nur wer gedient hat, ist ein Mensch“, bzw. nur Angehörige der Herrenrasse (Bürokratur, Justiz, Poliik und deren Mafiafreunde) dürfen nach unten treten, wo die normalen Menschen alles erdulden.
    Übrigens ähnliches hatten wir auch schon festgestellt
    „Menschen auf der Flucht JA – Menschen mit Behinderung NEIN, weil ARSCHLOCH (so geführt im Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, gebilligt von BW Generalstaatsanwalt, Bundesgeneralstaatsanwalt, Bundeskanzlerin Merkel und Ministerpräsident Kretschmann GRÜNE).

    Heute war in München noch eine Demo Ausgehetzt – mitorganisiert von denselben GRÜNEN die Menschen mit Behinderung als ARSCHLOCH führen lassen, denn die komplette GRÜNE Führungsjunta, inkl. der Dauerbetroffenheitsschauspielerin Roth sind informiert und niemand stoppt diesen GRÜNEN Rassismus. Es sind halt einfach „GutGemein(t)typen“, die ihr Fähnlein in jeden Wind hängen und ihre Opfer daneben, um weiter Geld abzukassieren und ihre irreale Welt zu predigen.

    Haben 4 Bilder mit den hardcopies geschickt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.