Auf Wiedersehen, auf Wiedersehen,

auf Wiedersehen, good bye.

Die Merkel kann jetzt auch noch gehen,

auf Wiedersehen good bye.

 

Die Nationalmannschaft macht also den Abflug,

und Merkel sollte ihr jetzt ganz schnell folgen.

 

Unfassbar, jetzt ist Deutschland schon zu dumm für Südkorea, das dürfte dann der letzte Platz in der Gruppe sein. Zwar haben Südkorea und Deutschland beide 3 Punkte, und ein identisches Torverhältnis, aber den direkten Vergleich verloren, damit müssten Südkorea vor Deutschland landen. Und das in so einer leichten Gruppe.

Ich denke, wir brauchen mindestens eine Millionen neu Flüchtlinge, um den Schock zu überwinden, und um neues Blut für unsere interNationalmanschaft zu bekommen.

Was, jetzt sogar 2:0 für Südkorea? Meine Mutter hatte das Ergebnis vorhergesagt. Vielleicht sollten wir die alte Dame zur neuen Bundeskanzlerin machen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Auf Wiedersehen, auf Wiedersehen,

  1. Caesar schreibt:

    Es war einfach unfassbar, was heute gelaufen ist! Ehrlich, mir fehlen die Worte. Vor vier Jahren Weltmeister, und jetzt so miserabel und dilletantisch gespielt, und so blamabel verloren. Wenn sie gegen England oder Italien verloren hätten, hätte ich es ja noch verstehen können … aber Südkorea? Hallo? Das ist doch an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten.

    Wenn ich daran denke, wie euphorisch und siegessicher Jogi und die Jungs noch im März waren, als ich mit ihnen den Commerzbank-Werbespot gedreht habe ( https://www.youtube.com/watch?v=gcc8B2H2r0k ). Aber man sollte sich nie zu sicher sein, schon gar nicht sich im Schatten eines früherern Sieges sonnen. Wie heißt es so schön? Hochmut kommt vor dem Fall!

    Dass es mit Deutschland den Bach runtergeht, hat jetzt wohl jeder kapiert. Das einzig Positive wäre, wenn Frau Merkel jetzt auch noch den Sittich machen würde. Da würde ich auch lieber Bernds Mutter zur neuen Kanzlerin wählen.

    Wenigstens gab es noch Lichtblicke heute im Fernsehen:
    – 15.10 Uhr ARD: „Sturm der Liebe“ …… mit Larissa Marolt
    – 20.15 Uhr RTL: „Crash Test Promis“ …. mit Larissa Marolt

    Gefällt mir

  2. berndvogt schreibt:

    Das Grundgesetz für die BRD, Artikel 116, Absatz 1, sagt hierzu aber etwas anderes, nämlich:

    (1) „Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.“

    Also nicht wer von irgendwo her „Geflüchtet oder Vertrieben“ wurde (oder dieses behauptet), ist Deutscher, sondern diejenigen, die „deutscher Volkszugehörigkeit“ seitens der Familie/Vorfahren sind…und zwar „mit dem Stande vom 31. Dezember 1937 (also vor diesem Datum)“!

    Wir Deutschen sollten jetzt und in Zukunft darauf achten, und auch politisch darauf hinwirken, dass die Deutsche Staatsbürgerschaft nicht mehr und nicht weiter billiger und schneller zu haben ist, als ein Pfund Schweinefleisch beim Discounter!!!

    Bernd Vogt

    Gefällt mir

  3. 5jahrehartz4 schreibt:

    Wir haben hier das passende Fernsehprogramm (deutsche Zeiten – SAT LNB 29,2)
    Film4 20/15 Men in Black II
    Film4 22/00 Die Hard
    ITV4 22/05 Demolitian Man

    Gefällt mir

  4. berndvogt schreibt:

    Nicht DEUTSCHLAND hat heute verloren und ist damit bei der Fußball WM 2018 schon nach der Vorrunde rausgeflogen, sondern eine BRD Multi-Kulti-Kickertruppe!

    Der nächste Trainer sollte darauf achten, dass in einer DEUTSCHEN NATIONALMANNSCHAFT auch nur DEUTSCHE* spielen!

    Ich habe sehr viele gute Freunde und auch Familienmitglieder aus vielen Ländern dieser Welt. Fremdenfeindlichkeit ist mir fremd.

    Aber in eine NATIONALMANNSCHAFT gehören ausschließlich Spieler/innen, die nach Abstammung und Herkunft (*gemäß Artikel 116, Absatz 1, Grundgesetz für die BRD) DEUTSCHE sind!

    Bernd Vogt

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Zumindest würde ich meinen, dass ein Elternteil wirklich seit Geburt die deutsche Staatsbürgerschaft haben sollte.

      Gefällt mir

      • berndvogt schreibt:

        Beide (!) Elternteile müssen Deutscher Herkunft und Abstammung* (hiervon leitet sich der Begriff *Stammbaum ab!). Bei MIschehen, oder Partnerschaften, darf die Deutsche Staatsangehörigkeit eines Elternteil (soweit vorhanden) nicht dazu ge- oder missbraucht werden, um die Deutsche Staatsangehörigkeit zu erlangen oder zu erschleichen!

        Dass genau dieses Jahr für Jahr in unserem Land nicht weiter zig tausendfach (!) geschieht, muss seinen Niederschlag in neuen gesetzlichen Regelungen finden!

        Man kann nicht einfach eine vertrocknete Dattel an eine hunderte Jahre alte Deutsche Eiche hängen, und dann behaupten, diese wäre eine Dattelpalme!

        Eine Eiche bleibt eine Eiche, und Deutsch bleibt Deutsch!

        Bernd Vogt

        Gefällt mir

  5. 5jahrehartz4 schreibt:

    Gratuliere zum deutschen WM Erfolg der Politik! Die Erhoehung der Wahlkampfgelder ist still und leise durchgekommen. Heute grade noch das zu den Lebensversicherungen die Geld zurueckhalten duerfen, waehrengleichzeitig 34 Versicherungen als kritisch eingestuft wurden (soiegel online)
    Und falls Merkel nun nach Chile fliegt, haben wir zum Glueck am Wochenende noch mal die Verbrechen gegen Menschenrechte, u.a. den CDU Rassismus „Menschen mit Behinderung“ sind fuer die alle ARSCHLOCH dokumentiert!
    https://dassindbrunosmoerder.wordpress.com/rassismus-durch-merkel-kretschmann/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.