KÖLN: Allen Kindern beide Eltern.

Am Samstag 9.6.2018 wird wieder in Köln demonstriert. Es geht um das Recht der Eltern auf ihre Kinder, und das Recht der Kinder auf beide Eltern.

Um 13 Uhr geht es los. man trifft sich vor dem Hauptbahnhof.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Demonstration veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu KÖLN: Allen Kindern beide Eltern.

  1. Glossa schreibt:

    Wer schon am Boden liegt, kann kaum noch den Kopf heben, geschweige denn weit weg fahren, um seine verlorenen Rechte zu beklagen oder gar einzufordern.
    Und dazu setzte man sich vielleicht noch einem Vorwurf (und Rauswurf) aus, auch „so einer“ zu sein, wenn man zwischen Schildern, deren Aufschriften nicht ganz genau die eigene Meinung wiedergeben, angetroffen wird.
    (So geschehen lt. einem Artikel auf der Seite „Ethik und Psychiatrie“, die sich gerade „im Umbau“ befindet).

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Das mit den finanziellen Mitteln stimmt, aber vor der Angst muss man sich freimachen.

      Das Denken ist auch verkehrt. Wenn jemand kommt, und diese Methode versucht, dann zeigt der doch, dass man (Mann oder Frau) doch schon was erreicht hat. Das was dort dann versucht wird sind dich Abwehrmechanismen, die die Richtigkeit der Aktion eigentlich nur bestätigen.

      Gefällt mir

      • Glossa schreibt:

        Ja, solche Aktionen sind richtig und wichtig. Aber man muss mit solchen Reaktionen rechnen, da es nur wenige wirklich Gleichgesinnte, Ehrliche und treu zu ihrer Meinung stehende Betroffene gibt.

        Gefällt mir

  2. Korte schreibt:

    Es ist leider nicht nachzuvollziehen, warum nicht viel mehr Eltern, bzw. Betroffene dabei sind. Denn die zunehmenden Mißachtungen der Rechte der Kinder und deren Eltern seitens der Justiz und der „Jugendämter“ als „Freiwild“ willkürlich zerstört und traumasiert, mitunter gar in die Pleite oder den Suizid getrieben werden. Beweis: Die Familie Haase aus der Nähe von Steinbergen wurden erst 7 Kinder vom Jugendamt unter Mithilfe der Familien-Hinrichter geklaut. Weil eines der Mädchen sogar in der Kinder-Psychiatrie über viele Jahre isoliert wurde, brachte sie sich im Alter von 13 Jahren um. Inzwischen ist die gesamte Familie zerstört, verarmt, kaputt !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.