EMZ: Alkohol macht nicht schön.

Habe gestern den Hinweis bekommen, dass das Aussehen einer EMZ ein Zeichen für ein Alkoholproblem wäre. Zugegeben, was mir da erzählt wurde, das kannte ich noch nicht. Dann habe ich mal das Internet bemüht, und folgendes gefunden.

Hallo ihr alle,

ich möchte nur mal eine Frage in den Raum werfen, die mir heute so eingefallen ist.
Ich bin Ende 20 und um mein Gewicht ist ein einziges schwankendes Schiff. Ich habe eine recht sportliche, aber kräftige Figur und um mich herum hungern sich die Frauen die letzten Gramm runter…

Nun: diese Frauen trinken Unmengen an Alkohol an den Wochenenden… wie kann es sein, dass sie absolut nicht zunehmen? Ich bin mir darüber im Klaren, dass sie vermutlich wenig essen ( und viele rauchen sehr stark)… wer ist eine solche dünne Kandidatin von euch bzw. kennt die Umstände, unter denen diese Frauen trotz allem so dünn bleiben?

Ich gehe wenig aus, weil Alkohol sehr viele Kalorien hat und ich sehr auf mein Gewicht aufpasse… bestimmt kennt ihr diese Gedanken… ich kann mich dann garnicht richtig entspannen, bzw. wenn ich doch etwas trinke, hab ich am nächsten Tag ein furchtbares Gefühl der Sünde und will ( aus schlechtem Gewissen) alles in mich hineinschlingen…

ich denke diese Frauen trinken ziemlich harte Getränke… Wodka Bull, Bacardi Cola etc.

Nun ja.. ich habe weniger Probleme mit dem Trinken an sich sondern Angst vor dem Kontrollverlust über mein Essverhalten. leider komme ich nach ein paar Gläsern immer Zuhause an und fange an zu essen…. der typische Ess-Schub nach einer Party 😦

Alles Liebste, M

Also auch hier ist jemand der Meinung, dass saufende Frauen merkwürdigerweise häufig schlank sind, und das obwohl alkoholische Getränke doch einige Kalorien haben.

Tja gute Frage was diese Frauen machen, aber ich habe mal eine Gruppe von Frauen beobachtet, die alle recht schlank waren, generell immer „etwas härtere“ Sachen zu sich genommen haben, wie z.B. Wodka Lemon und irgendwie nie Betrunken gewirkt haben, erst nach einer sehr sehr langen Nacht.
Essen habe ich diese Frauen nur nie gesehen^^

Ausserdem sieht man häufiger schlanke Alkoholiker, da sie hauptsächlich nur an den Alkohol denken und oft vergessen zu essen.

Gehe also mal stark davon aus, dass Frauen die durchgehend schlank sind und am Wochenende sich regelmäßig Alkohol nur so reinschütten am Essen sparen 😉

Wweder jemand der meint, dass Alkohol schlank macht. Offenbar könnte es aber einen Unterschied machen, ob man mal hin und wieder was trinkt, dann dann sogar nach einer Party, Heißhunger bekommt, oder ob man Dauersäufer ist, und dann durch das Saufen noch das Essen vergisst.

Ich glaube, dass dünne Frauen, die viel Alk trinken, einen gut funktionierenden Stoffwechsel haben.
Sie verdauen das einfach schnell und relativ folgenlos (was die Figur angeht).
Lass‘ die erst mal 40 werden – dann verlangsamt sich der Stoffwechsel und „Sünden“ zeigen sich ganz schnell als
Fettpolster. Außerdem tut Alk der Haut nicht gut – wer zuviel davon über einen langen Zeitraum trinkt, kann so schlank und mager sein, wie er will…die Haut sieht danach oft großporig aus, neigt zu Falten…ach danke – gräßlich..
als Schönheitsmittelchen ist Alkohol jedenfalls untauglich.

Hier vertrat eine Frau eine andere These. Sie schob das auf das Alter und den Stoffwechsel. Allerdings ist Besoffski EMZ doch schon deutlich älter. Ich habe sie jedenfalls schon ab 11 Uhr mit einem großen Bier gesehen. Wenn´s die Leber braucht. Der Hinweis, dass Alkohol als Schönheitsmittel untauglich ist, der trifft jedenfalls voll und ganz auf EMZ zu. Allerdings muss man sagen, dass ihre Freundin aus Bochum keinen Alkohol getrunken hatte, und auch scheiße aussah.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu EMZ: Alkohol macht nicht schön.

  1. justizfreund schreibt:

    Wein macht hungriger als Wodka
    Alkohol setzt bestimmte Hormone und Neurotransmitter frei, die Hungergefühle auslösen. Bestimmte Alkoholsorten steigern zudem die Produktion von Magensäure. Zuviel Säure in den Verdauungsorganen kann aber ein Geschwür verursachen. Um das zu verhindern, werden Hungersignale versendet – denn durch Essen wird der Säurespiegel wieder reguliert. Die verstärkte Ausschüttung von Magensäure wird aber nur durch gegorene Alkoholika – zum Beispiel Bier, Wein und Sekt – verursacht.
    Destillierte Getränke wie Wodka, Whisky oder Gin lösen diesen Effekt hingegen nicht aus.

    Richtige Säufer, die die harten Sachen trinken habe ich aber schon über Tage gar nichts essen sehen.

    Gefällt mir

  2. Carola Koch schreibt:

    ..ab einer „bestimmten Drehzahl“ ist die Figur und das Aussehen eh egal…..auch einer EMZ..

    Gefällt mir

  3. Der bekloppte aus Aachen schreibt:

    Boooooor Mädchen !!
    Sauf Vodka !! Kein Bier !!

    Am besten so drei Flaschen am Tag … Und wenn die Leber im Arsch ist Würste auch mit mehr Fett !!

    Mein Tipp an dich …

    …probier es mal aus !!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.