MDR: Programmtipp

Um 20:15 Uhr bringt der MDR einen Beitrag zum Thema Jugendamt.

MDR-Exakt stellt fest, dass die Pflege- und Heimkinder in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen weiter steigt.

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen leben immer mehr Kinder bei Pflegeeltern und in Heimen. Das geht aus einer Umfrage von MDR-exakt bei den zuständigen Behörden der Länder hervor. Demnach waren Ende 2016 insgesamt 7.845 Kinder in einer sogenannten Vollzeitpflege bei Ersatzeltern untergebracht. Im Jahr 2012 waren es in den drei Bundesländern mit 6.920 fast 1.000 weniger. Die meisten Pflegekinder gibt es in Sachsen (3.733), gefolgt von Sachsen-Anhalt (2.547) und Thüringen (1.565). Zahlen aus dem Jahr 2017 liegen noch nicht vor. …

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter MDR, Presse, TV veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu MDR: Programmtipp

  1. Korte schreibt:

    Der Kinderklau ist inzwischen zu einer Geschäftsidee geworden und sehr profitabel, Profitsichernd ! Traurig dabei ist zu erkennen, daß die Justiz (Familien-(hin!)Richter dabei den Zuhälter spielen. Das ist nur deshalb so, weil wir Deutschen keine Justiz im Sinne der Rechtachtung, sondern nur politische Erfüllungsgehilfen haben. Wer das anzweifelt sollte einmal in Gerichtsverhandlungen gehen, hören, anschauen, wenn es um Meinungsdelikte geht. Wer es in der BRD-Besatzungszone wagt, die im Grundgesetz festgeschriebene Meinungs-Freiheit zu nutzen, landet fast immer bei der politischen Justiz und wird verurteilt. Dort handeln die Richter/innen genauso wie in den Kinder-Klau Angelegenheiten. Das funktioniert nur deshalb so, weil es politisch so vorgegeben wurde.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.