DR PALLMANN: Gedanken einer Spenderin

wenn ihre not so groß ist, wie ihre dankbarkeit, dann scheint es ihnen ja ganz gut zu gehen. ich gehöre auch zu den personen, die dem aufruf von beamtendumm gefolgt sind, und ihnen im dezember geld über herrn schreiber gespendet habe. auch im januar wollte ich nochmals 50 euro spenden, allerdings ist mir etwas dazwischen gekommen. ich habe ihm dezember geld gespendet, weil ich mal in einer ähnlichen situation war. mit meinem kleinkind wurde ich ohne geld und unterkunft von meinem mann im ausland zurückgelassen. ich weiß also, wie das ist. hätte ich damals herrn schreiber und beamtendumm schon gekannt, dann hätte ich mich gefreut, wenn er zu spenden aufgerufen hätte, und ich mit etwas geld aus deutschland versorgt worden wäre. ich kann mir nicht vorstellen, dass ich auf die idee gekommen wäre meine spender zu beschimpfen oder gar zu bedrohen. ihre letzten kommentare und ihr verhalten empfinde ich mehr als skandalös, ihre vorwürfe sind völlig daneben. ich stehe im regelmäßigen kontakt mit herrn schreiber, und habe sogar die letzte spende von vera … persönlich per western union an sie weitergeleitet weil herr schreiber dies aus gesundheitlichen gründen nicht machen konnte. hier mal aus meiner sicht eine zusammenfassung der letzten ereignisse,

vor weihnachten hatte ihnen herr schreiber eine summe x überwiesen. die beleg-nr wurde ihnen per mail mitgeteilt. dennoch wurde das geld eine woche lang nicht abgeholt. sie teilten herrn schreiber mit, dass sie oder eine andere person die mail versehentlich gelöscht hatten. 2018 meldete sich dann die besagte vera bei herrn schreiber. da sie keine erfahrung mit western union hatte, hat sie das geld an herrn schreiber gesendet. dieser hat das geld tatsächlich nicht sofort an sie weitergeleitet. grund war die erfahrung aus dezember, wo das geld mehrere tage nicht abgeholt wurde. auf beamtendumm wurde aber am 6.1.2018 ein beitrag veröffentlicht dass sie sich melden sollen. nachdem sie sich dann am 9.1.2018 gemeldet haben, wurde die geldsendung in angriff genommen, obwohl herr schreiber aus gesundheitlichen gründen dazu nicht persönlich in der lage war. auf beamtendumm ist zu lesen dass herr schreiber einen unfall mit seinem rollstuhl hatte, und mehrere knochenbrche davontrug. aus diesem grund wurde ich von herrn schreiber mit der übersendung der geldsumme beauftragt. dies wurde auch tatsächlich am 11.1.2018 gemacht. noch am selben tag hat herr schreiber ihnen dann auch die überweisung und die beleg-nr per mail mitgeteilt. dass herr schreiber dann einige stunden später eine mail mit beschimpfungen und ultimatum von ihnen bzw ihrem freundeskreis bekam ist mehr als unverschämt. herr schreiber hat ihnen dann die besagte mail weitergeleitet, doch von ihnen kamen nur weitere bösartige kommentare. herr pallmann, keiner von uns hat geld wie heu. ich kann mit 50 euro auch was anderes anfangen, als dies einer unverschämten person in brasilien zu spenden. mit 50 euro kann ich mit meinen kindern auch besser in den zoo gehen.eine überprüfung bei western union ergab, dass die gesendete 50 euro noch immer bei western union liegen, und bis heute nicht abgeholt wurden. herr pallmann kann sich zwar für eine große nummer halten, weil er studiert hat und sogar einen titel hat, aber an das format von herrn schreiber reicht er bei weitem nicht ran. traurig, dass man sich so mies verhält. wie viele spender wird der mann schon vergrault haben?


Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft. https://www.avast.com/antivirus

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu DR PALLMANN: Gedanken einer Spenderin

  1. 5jahrehartz4 schreibt:

    Was fuer ein unglaubliches Papmhlet! Jede Antwort wuerde es nur aufwerten! Deshalb: Ende!

    Gefällt mir

  2. beamtendumm schreibt:

    Januar 2018, Brasilien, Porto Seguro
    Ich bin Dr. Bernhard Pallmann, habe eine brasilianische Steuer- und Identnummer, bin hier in Brasilien gemeldet, habe Asyl beantragt und bekommen, sagt man mir am Telefon und bei der Policia Federal in Goiania, bei der Obersten Justiz im Bundesstaat Bahia, Porto Seguro. So, was ist los in Germany?

    …. beamtendumm kuendigt seiut weihnachten die Ueberweisung von viel geld fuer mich an, aber schickt nichts, gleiche Taktik wie Schneider-Addae-Mensah. exakt gleich. Das laesst uns verestehen, warum Thomas Saschenbrecker so von manchen gehasst wurde, nein, nicht nbur von Jugendaemtern oder Polizei oder Richtern mit Sadistenjustiz a la Freissler, nein, von seinen eigenen Mandant(innen). beamtendumm Bernd Schreiber kuendigt an: Geld ist unterwegs!!! Laesst sogar Ultimaten verstreichen und geht, wie alle, die Dreck am Stecken haben, auf Tauchstation. Das ist eben Deutschland. …

    … Einer Geldueberweisung aus D von bernd Schreiber? Fehlanzeige. Jetzt hat er ein Riesenproblem. Neben Rollstuhl und angebrochenen Zehen hat er Geld, das fuer mich bestimmt war, unterschlagen. Er wollte mich eindeutig auch verhungern und vergammeln lassen. Und das werden wir von ihm bald persoenlich erfahren, wieso. Da, im Aufdecken von solchen Kriminellen, die sich als Wohltaeter der Menschheit geben, sind wir ziemlich gut. Seit mehr als 25 Jahren. So Bernd Schreiber, nun wirst du auch gejagt. Wie dein Spoezl, der RA Dr. David Schneider-Addae-Mensah. Es wird fuer euch sehr, sehr teuer. Mal sehen, ob er das hier auf beamtendumm veroeffentlicht…

    Dr. Bernhard |pallmann WLAN AJ u. Zeugen MWJA

    https://beamtendumm.wordpress.com/2013/02/13/fall-mollath-ist-normal/comment-page-1/#comment-22086
    Und dieser Kommentar

    Ab sofort werden Sie zu den CSU-Todesengeln gerechnet und von uns gejagt. Weltweit. Sie wollten Dr. Pallmann verhungern lassen. Nachweislich. Das wird teurer. Simon Cesar, Mallorca, Johannes Wagner, Tuebingen, Markus Hinterstocker, Schweiz, Timo, FTheo Ferdinger, Muenchen und Berlin, Velando-Flores, Peru, Kochelsee, Wlotyek, ungefaehr 2000 Brasilianierinnen und Brasilianer, und viele viele andere. Sie sehen, Geld unterschlagen und Leute verhungern lassen mit Vorsatz und Folterankuendigungen wird bestraft. Ohne Bewaehrung. Das wars dann. Beamtendumm wird von uns ab heute gekillt. Du Depp bist in alle Fallen getappt, die dir gestellt wurden.

    Gruss
    Junior, Justiz Defensoria Publica Porto Seguro, Brasil

    Ab sofort werden Sie zu den CSU-Todesengeln gerechnet und von uns gejagt. Weltweit. Sie wollten Dr. Pallmann verhungern lassen. Nachweislich. Das wird teurer. Simon Cesar, Mallorca, Johannes Wagner, Tuebingen, Markus Hinterstocker, Schweiz, Timo, FTheo Ferdinger, Muenchen und Berlin, Velando-Flores, Peru, Kochelsee, Wlotyek, ungefaehr 2000 Brasilianierinnen und Brasilianer, und viele viele andere. Sie sehen, Geld unterschlagen und Leute verhungern lassen mit Vorsatz und Folterankuendigungen wird bestraft. Ohne Bewaehrung. Das wars dann. Beamtendumm wird von uns ab heute gekillt. Du Depp bist in alle Fallen getappt, die dir gestellt wurden.

    Gruss
    Junior, Justiz Defensoria Publica Porto Seguro, Brasil

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.