Kontaktabbruch macht Kinder gesundheitlich bis ins Erwachsenenalter krank.

Kontaktabbruch macht Kinder gesundheitlich bis ins Erwachsenenalter krank.

Juristen können sich nicht mehr darauf berufen, dass sie mit dem Kontaktabbruch zum Wohle des Kindes handeln. Sie schaden den Kindern im Wissen, dass sie ihnen schaden… unabhängig von Dauer und Alter des Kindes bei eintritt des Kontaktabbruchs.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Familiengericht, Jugendamt, Justiz, Justizmafia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Kontaktabbruch macht Kinder gesundheitlich bis ins Erwachsenenalter krank.

  1. CIVILCOURAGEblog schreibt:

    Genau! Familiensachen sind erstmal dort, wo sie als „Probleme“ auftreten, durch kompetente Helfer zu regeln,wenns denn die dort in der Familie nicht schaffen – und nicht durch Juristen, Sozialfuzzies, Betreuer etc. ganz gleich ob sie die Menschen ueberhaupt kennen – oder, wie meistens, keine Ahnung haben,was da vor Ort ablaeuft und o 8 15 schriftlich vom Schreibtisch aus entscheiden. Was aus kleinen Menschen wird, wenn sie niemals Liebe, Vertrauen, Problemloesungen etc., Friedliche!!! Rituale der Erwachsenen kennen – und schaetzen lernten, das siehst du in den Favelas und Ballngszentren Brasiliens oder den hiesigen Gefaengnissen, was dann oft(nicht immer) herauskommt. . Da in Brasil lebe und in denKnasts war ich schon oft. Die jungen Menschen werden zu reinen Killern, manchmal eiskalt, Raeuber, Moerder, Drogendealer, Vergewltiger, Diebe. Wenn man sie fragt, wie das damals „daheim“ so war, so sagen sie: ich hatte keine Fmile. War immer auf der Strasse.Oder mein Vater schlug zu, meine Mutter war auf Crack und ging auf dem Strich. Beide erschlugen sich fast taglich – und uns..Da bin ich weg, als ich 11 war. Rua, Strassenkid. Vonirgendwas musste ich doch leben! Also Ueberfaelle. Dann traffiacnte, Drogen gedealt. Dann mein erster Mord. Dann noch einer. usw. Haette sich auch nur 1 Erwachsener mal ne Stunde Zeit genommen, so ein armes Kind aufgenommen, gewaschen, ihm zu Essen und Trinken gegeben, zugehoert, was da war – die kiddies hatten wenigstens mal geahnt, dass es andere Rituale der Problemloesungen gibt als Gewalt. Ich denke immer wieder an Donovans Song „The litte soldier“.Wer da mal wieder bei You-Tube reinhoert und sich die Gesichter der jugen Menschen anschaut,,die zuhoeren ud WIE! sie zuheren, dann hast du begriffen, was ich sagen will. Gruss aus Brasil nach Germany. Irgendwann fliegste vielleicht doch mal mit deinem Rollstuhl her, oder? Ich hol dich schon ab am kleinen Flughafen von Porto Seguro, Bundesstaat Bahia,Brasil. Unser ternetfunktiiert perfekt. knnste auchhier werkeln, im Paradies! Meinem zumndest…! Hier inrraiald Ajuda, nem kleinen aber tollen Ort, gibts keine Strassenkinder. Die Polzei,anderswo immer am ngsthaben, erschssenyu werden, ha hier Depressionen wg. NichszuTun! Man sieht, wenn die Umwelt einigermassen stimmt, ist Fried im Lande! bernhard Pllmann & amigos http://www.civilcourageblog.wordpress.com. Klickt rein!!!! und TEILEN!!!!!

    Gefällt 1 Person

  2. Koch,Carola schreibt:

    Wo finde ich diese wissenschaftliche Exploration?

    Gefällt mir

  3. W. Korte, Solingen schreibt:

    Nach der von den „Hintermännern“ vorgegebenen Meinung, Teile und Herrsche, ist unser Besatzungssystem aufgebaut. Schon allein die Tatsache, daß „Familien-(hin-)Gerichte“ eingerichtet wurden, ist als bewiesen anzusehen, die Familien zu zerstören um Juristen und Anderen Posten und Pfründe zu sichern. Denn, wenn es in Familien Probleme gibt, brauchen sie Rat, Hilfen, Unterstützung und keine Juristen, dessen Existenz der Streit ist. Denn Familien sind zwischenmenschliche Beziehungsgeflechte und keine juristischen Bereicherungseinrichtungen. Nach meiner Meinung müßten alle Juristen, „Gutachter“, Psychologen, Psychiater, die sich in Familienangelegenheiten einmischen, als Sittlichkeits-Verbrecher bestraft werden. Das wird jedoch in einem US-rael Besatzungs-System niemals angedacht oder passieren.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s