Kontaktabbruch macht Kinder gesundheitlich bis ins Erwachsenenalter krank.

Kontaktabbruch macht Kinder gesundheitlich bis ins Erwachsenenalter krank.

Juristen können sich nicht mehr darauf berufen, dass sie mit dem Kontaktabbruch zum Wohle des Kindes handeln. Sie schaden den Kindern im Wissen, dass sie ihnen schaden… unabhängig von Dauer und Alter des Kindes bei eintritt des Kontaktabbruchs.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Familiengericht, Jugendamt, Justiz, Justizmafia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kontaktabbruch macht Kinder gesundheitlich bis ins Erwachsenenalter krank.

  1. W. Korte, Solingen schreibt:

    Nach der von den „Hintermännern“ vorgegebenen Meinung, Teile und Herrsche, ist unser Besatzungssystem aufgebaut. Schon allein die Tatsache, daß „Familien-(hin-)Gerichte“ eingerichtet wurden, ist als bewiesen anzusehen, die Familien zu zerstören um Juristen und Anderen Posten und Pfründe zu sichern. Denn, wenn es in Familien Probleme gibt, brauchen sie Rat, Hilfen, Unterstützung und keine Juristen, dessen Existenz der Streit ist. Denn Familien sind zwischenmenschliche Beziehungsgeflechte und keine juristischen Bereicherungseinrichtungen. Nach meiner Meinung müßten alle Juristen, „Gutachter“, Psychologen, Psychiater, die sich in Familienangelegenheiten einmischen, als Sittlichkeits-Verbrecher bestraft werden. Das wird jedoch in einem US-rael Besatzungs-System niemals angedacht oder passieren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s