ARMUTSKONFERENZ: Glück gehabt

In Berlin gab es jetzt eine Armutskonferenz. Nach dieser Armutskonferenz dürften nun einige Teilnehmer hoffentlich etwas schlauer sein, aber einige Teilnehmer leider auch um einiges ärmer sein.

Die Fahrt nach Berlin und die Übernachtung war zwar für viele Teilnehmer kostenlos, aber leider kam es am Abreisetag dann zu schwerem Unwetter, was dazu führte, dass etliche Teilnehmer Berlin nicht mehr verlassen konnten. Am Bahnhof saßen ca. 10.000 Reisende fest, aber in Berlin gab es nur noch etwa 5.000 freie Hotelbetten. Das führte dazu, viele Reisende im Zugabteil übernachten mussten

Wer das Glück hatte noch ein Hotel zu bekommen, konnte dann evtl. auch Glück haben, dass das Hotel von der Bahn übernommen wird. Ansonsten musste man natürlich die Übernachtung selbst bezahlen.

In einem Fall konnten wir von hier behilflich sein. Zunächst wurde für eine Mutter mit zwei Kindern ein Hotel organisiert, das aber leider zu weit weg war vom Bahnhof. Zunächst sah es nicht danach aus, als ob unsere drei Gestrandeten das Hotel überhaupt erreichen würden, weil auch der Nahverkehr eingestellt war, und es kaum Taxis gab. Hatte ich 90 Euro für nichts ausgegeben? Zunächst sah es so aus, als ob unsere drei Konferenzteilnehmer auch im Zugabteil übernachten müssten, aber im letzten Moment gab es dann doch noch die Möglichkeit zum Hotel zu kommen.

Neben der Hotelübernachtung muss natürlich auch noch eine neue Rückreise organisiert werden, was für die Konferenzteilnehmer evtl. weitere Kosten verursachen könnte. In unserem Fall kommen evtl. noch 60 Euro für die Rückfahrt mit dem Bus dazu, wenn der Bahnverkehr auch am nächsten Tag nicht funktionieren sollte.

Die Kosten für die zusätzliche Verpflegung kommen natürlich auch noch dazu. Damit dürften die Teilnehmer der Armutskonferenz nun tatsächlich um ca. 200 Euro ärmer sein.

Ich habe Glück gehabt. Ich hatte mich auch noch angemeldet, war aber auf Platz 140-150 gelandet. Da nur 120 Personen teilnehmen konnten, konnte ich nicht nach Berlin fahren, und damit blieb mir diese neuerliche Unwetter-Erfahrung erspart. Damit bleibt es bei mir erstmal bei den nur 90 Euro für die online gebuchte Hotelreservierung. Leider wird in diesem Fall das nicht die Bahn übernehmen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s