Ziel verfehlt

Meine unheimliche „Verlobte“, die unbekannte Anja-Martha Ochotzki, hatte es bekanntlich zum Ziel gesetzt die Menschheit, oder zumindest die FACEBOOK-Nutzer über den bBvB (bösen Bernd von Beamtendumm) aufzuklären, damit niemand mehr auf mich reinfällt, und meine Beiträge ließt.

Sie glaubt damit auch ausgesprochen erfolgreich zu sein, weil sie von immer mehr Usern blockiert wurde, und deshalb kaum noch einer ihre Beiträge über mich liest bzw. kommentiert.

Ihre Logik, wenn keiner mehr ihre Beiträge über mich ließt/kommentiert, dann liest auch keiner mehr meine Beiträge.

Tolle Logik.

Diese „Erfolgsgeschichte“ praktizierte sie schon auch so bei anderen Leuten gegen die sie so gerne hetzt. Erst sendet sie über FACEBOOK eine Freundschaftsanfrage, und dann hetzt sie über die Leute, egal ob die ihre Freundschaftsanfrage angenommen haben, wie Angela, oder die gleich in die Tonne gekloppt haben, wie ich das gemacht habe.

Aber der Hammer war ja, als sie mal in einer Nacht keinen Müll über mich verbreitete, dass sie vermutlich nun geträumt hatte, dass sie mit mir verlobt wäre. Sie wechselte ihren Status von „in einer Beziehung“ zu „verlobt“, und gab an nun mit Bernd verlobt zu sein.

Mir war natürlich von einer Verlobung nichts bekannt, wenn das ihr Ziel war, dann hat sie ihr Ziel verfehlt.

Auch ihr Wunschziel durch ihre „Aufklärungsarbeit“ die Zugriffe auf beamtendumm.wordpress.com zu reduzieren ist wohl mächtig in die Hose gegangen. Die Monate Juli 2017 und August 2017 waren seit Juni und Juli 2015 die besten Monate überhaupt. Da hat AMOk wohl auch ihr Ziel verfehlt.

Meine Entscheidung die Unterstützung für die Judasfamilie aus Bremervörde einzustellen hat dem Blog also nicht geschadet. Wie schon in der Vergangenheit hat es sich bestätigt, dass es mir nicht schadet, wenn es hier Auseinandersetzungen mit Gegnern oder ehemaligen Unterstützer gibt.

Zu Anja Martha sei noch erwähnt, dass sich nun wirklich schon schlauere Leute mit mir angelegt haben und gescheitert sind. Also muss dat Anja-Martha nicht traurig sein. Ihr Scheitern war vorprogrammiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Ziel verfehlt

  1. Anonymous schreibt:

    Mittlerweile scheint wohl klar, dass es hier einige verwirrte Langweiler gibt, deren Lebensgeschichten, ob von irgendeinem Bernd oder irgendeiner Anja Martha, nun wirklich niemanden interessieren. Habt ihr weder Friseur noch Friseurin? Die müssten euch von Berufs wegen zuhören – gegen ein nettes Trinkgeld!

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Statt Friseurin habe ich die Sonnenstaatdeppen und EMZ, statt einem schwulen Friseur den NIEDERRHEINER. Die interessieren sich bekanntlich sehr für meine Geschichte, wie ja auch dein Kommentar hier wieder bestätigt.

      Den Sonnenstaatdeppen war ich immerhin 65 Seiten a 15 Beiträge wert, bevor sie ihre endgültige Kapitulation eingestehen mussten.

      Eure EMZ bedroht mich nicht nur, und will mich ordentlich Zusammenschlagen lassen, sondern fährt mich sogar hunderte von Kilometer vergeblich hinterher, um persönlich zu erleben, dass ich verurteilt werden, und dann aber doch nicht verurteilt wurde.

      Dem schwulen Suppenhühnchen vom Niederrhein bin ich doch noch immer eine Schlagzeile wert, wenn er nicht gerade dabei ist über seinen Rauswurf vom SSL zu heulen.

      Und du schaust hier nicht nur vorbei, sondern gibst sogar noch einen Kommentar ab, und belegst damit sehr deutlich, dass es Leute gibt, die das sehr interessiert was hier veröffentlicht wird. Das müsste man ja schon als eine Art von freudsche Fehlleistung eines Irren bezeichnen. Einer der steif und fest behauptet, dass zwei und zwei fünf ist, aber dann mittels Äpfel eindeutig zeigt, dass es doch nur vier sind.

      Armer Depp, niemand interessiert das hier angeblich, aber dennoch war der August 2017 der beste Monat seit über zwei Jahre. Man versuch es mal als Komiker.

      Gefällt mir

      • Behördenköttel schreibt:

        Da sagt Dir einer verklausuliert, dass Du ein Arschloch bist und Du fühlst Dich geschmeichelt und glaubst er interessiere sich für Dich.
        Merkwürdige Logik, aber wenn’s Dir hilft…

        Gefällt mir

      • beamtendumm schreibt:

        Nein, das hat er nicht gesagt. Lern Deutsch.
        Und ich habe nicht gesagt, dass ich mich geschmeichelt fürhle.
        Nochmal lern Deutsch.
        Natürlich interessiert er sich für mich, egal ob positiv oder negative, denn sonst würde er hier weder lesen noch kommentieren. Ist doch bei dir Behördenköttel nicht anders.
        Was wirklich hilft, ist wenn du endlich mal Deutsch lernen würdest, damit du verstehst was die Leute schreiben.

        Gefällt mir

      • M.F.S. schreibt:

        Einer der steif und fest behauptet, dass zwei und zwei fünf ist, aber dann mittels Äpfel eindeutig zeigt, dass es doch nur vier sind.

        Wer Fünfe gerade sein lässt hat abgerundet zumindest einen gemeinsamen Nenner von fantastischen Vier und hätte aufgerundet sogar Sechs miteinander. Das Fünfer-Gesetz in Verbindung mit dem Liebesapfel besagt, dass der Wurm drin ist wenn dieser zum Zankapfel wird und es passieren kann dass jemand an einem Ende des Wurmlochs ´nen Fön kriegt…

        Habt ihr weder Friseur noch Friseurin?

        Was macht eine Repräsentantin der Fön–Innung wenn es ihr zu langweilig wird?
        „Sitz in deinem Garten und zeige mit einem Fön auf vorbeifahrende Autos, um zu sehen ob sie langsamer werden“ http://freakwg.com/diskordlive.html

        „Zum Schutz der Kinder: OMA mit Föhn gegen Raser“

        Hauptsache das Endresultat stimmt…

        Gefällt mir

  2. M.F.S. schreibt:

    bBvB
    AMOk
    …was für Trigger.

    Hier gibt´s was vom Filmemacher Marc Q. über den BVB…

    Und hier gibt´s was von seinem „Verschwörungstheorieren – Leben im Wahn“ Kollegen Reyk A…

    Die Verbindung könnte einen glatt auch antriggern. Muss man halt unterscheiden zwischen eingeschworener Gemeinschaft und sich mehr oder weniger durch Zufall ergebenden Unständen,

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s