Noch ein Beitrag

Eigentlich wollte ich heute noch einen Beitrag über die b… D… aus … schreiben, aber daraus wird nun nichts. Nein, es gibt keine Unterlassungsverfügung, sonder eine Überraschung.

Beim FACEBOOK-Account gibt es 3 Button für

1 Freundschaftsanfragen

2 PIN

  1. Benachrichtigungen etc.

Es gibt aber noch Aktivitäten die nicht angezeigt werden. Natürlich habe ich mir auch mein E-Mail-Postfach angesehen und fand da einen Hinweis auf eine FACEBOOK-Aktivität, die auf FACEBOOK nicht erwähnt wurde.

Per E-Mail erfuhr ich, dass die l… D… aus … auf eine Antwort vom BeamtenDumm-Förderverein warten würde. Überraschung, damit hatte ich nun nicht gerechnet. Was kann die von mir wollen?

Wenn man dem Link folgt, dann landet man bei einer Fotografie. Ein Schreiben der Staatsanwaltschaft aus der Stadt, wo die l… D… wohnt, an das Landgericht der Stadt, wo die l … D… wohnt. Die Staatsanwaltschaft wollte in einem Ermittlungsverfahren gegen mich, vom Landgericht eine Akte bezüglich der l… D… Dabei geht es um eine Familiensache, deshalb ist es für mich etwas unerklärlich, warum das Landgericht die Akte haben sollte, weil das Landgericht damit eigentlich gar nichts zu tun hat.

Aber das ist nicht so wichtig, und mir deshalb egal. Zu dem Foto von dem Schreiben gab es dann auch noch einen Begleittext von der l… D… aus …

Hier, weil es dich betrifft; gestern aus meiner Familiengerichtsakte gezogen

Das Ermittlungsverfahren gegen mich wurde schon vor einigen Wochen eingestellt. Damit hat das Schreiben, und auch der Begleittext keine große Aussagekraft in der Sache. Allerdings kann ich ja jetzt keinen Beitrag mehr über die b… D… aus … schreiben, denn dieser Kontakt deutet ja auf eine gewisse Entspannung hin.  Zugegeben, die große „Liebe“ wird zwischen uns nicht mehr ausbrechen, dafür ist zu viel passiert, und ich brauche das einfach nicht. Eine dritte Zusammenarbeit würde irgendwann so enden, wie die erste und die zweite Zusammenarbeit, und darauf kann ich verzichten.

Allerdings werde ich im Moment meine Giftpfeile nicht mehr Richtung D… richten, und eben keinen Beitrag über die b… D… aus … schreiben, sondern lieber einen Beitrag über die l… D… aus …

Das muss ja auch mal gesagt werden. Natürlich werde ich ihr Antworten. Meine Antwort wird knapp sein.

DANKE!

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Noch ein Beitrag

  1. Joachim schreibt:

    Klasse Einstellung, schnell wieder gut zu sein. Ich weiß zwar nicht genau, was los war, aber ich könnte verstehen, wenn Missverständnisse oder Überreaktionen dabei waren. Die l… D… dürfte – mindestens von anderer Seite her – Grund genug gehabt haben, dünnhäutig und nervös zu werden und Gelassenheit und Überblick verlustig gegangen zu sein. Fehler macht schließlich jeder. Ein bisschen Vorsicht, sich nicht über Gebühr ausnutzen zu lassen und vor allem Selbstschutz kann natürlich auch nicht schaden. Aber: „GEBEN IST SELIGER ALS NEHMEN!“
    .
    Deshalb sage ich dir, lieber Bernd: Wenn du schon zweimal drauf gezahlt hast, hast du in Wahrheit nichts verloren, sondern selbst gewonnen. – Weiter so!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s