Eine Statistik aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Das Jugendamt des Kreis Oberspreewald-Lausitz präsentiert uns eine Statistik über 4 Jahre, die belegt, dass die Inobhutnahmen/Kinderklau immer steigen. Die örtliche Presse berichtet zwar darüber und veröffentlicht eine Grafik dazu, aber offenbar bekommt man dort nichts mit, oder will nichts mitbekommen.

Sehen wir uns die Statistik mal an.

Quelle: Eine Statistik aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Eine Statistik aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

  1. W. Korte, Solingen schreibt:

    Liegt da nicht der Verdacht nahe, daß jemand von „Oben“ die Parole ausgegeben und zu einem Wettbewerb aufgerufen hat, wer die meisten Kinder klaut, erhält ein „Bundesverdienstkreuz“ und eine Belohnung. Ist da ein Wettbewerb ausgeschrieben worden ? Oder warum klauen Jugendämter mit dem Segen – Im Namen des Volkes- ! und – Zum Wohle des Kindes -! immer mehr Kinder ? Ist das vielleicht sogar ein Teil der Umsetzung des Hooton- Plans ? Ein Befehl von „Oben“ ?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s