Bevor der NIEDERRHEINER das löscht.

Der NIEDERRHEINER und das SONNENSTAATLAND haben sich ja schon lange nicht mehr lieb. Eigentlich waren die mal gemeinsam unterwegs um die Welt zu belügen und zu betrügen. Weil sie nichts eigenes zustande bekamen haben die es gerne mal mit Lug und Betrug versucht.

Ich erinnere daran, als man ein Demo-Plakat von uns veränderte. Aus BOCHUM machte man VELBERT, in der Hoffnung, dass viele nach Velbert fahren. Natürlich fiel da keiner drauf rein, außer der NIEDERRHEINER vielleicht selber, denn der gab später an, dass er angeblich in Velbert gewesen wäre.

Beim SONNENSTAATLAND gibt es halt die Dummen, die ganz Dummen und den NIEDERRHEINER. Der wurde sogar dem SONNENSTAATLAND einfach zu dumm, und flog dann mal kurzerhand raus. Verkraftet hat das die Schwuchtel bis heute nicht. Immer wieder fängt er an zu heulen und thematisiert seinen Rauswurf. Hier seiner letzter Beitrag zu diesem Thema. Er wurde hier mal gesichert, bevor er den vielleicht wieder mal löscht.

In eigener Sache – Kindische Sonnenstaatland-Administration

 Im April diesen Jahres haben ein paar Chaoten den Facebook-Chat meiner internen NWO-Gruppe gelöscht. Geplant und Koordiniert wurde das auf dem Sonnenstaatland-TeamSpeak-Server. Die beteiligten Personen sind bekannt und weil gutes Zureden leider auch nach 3 Monaten zu keiner Einsicht führte, habe ich jetzt die Sonnenstaatland-Administration aufgefordert, Konsequenzen folgen zu lassen, damit sich ähnliches nicht wiederholt.

Ich hätte es ja akzeptiert, wenn man sich entschieden hätte, in der Angelegenheit nichts zu machen und mir das vernünftig mitgeteilt hätte. Leider gab es aber nur unreif-kindische Antworten.

Man hat die Beteiligten gefragt und – Überraschung, Überraschung – diejenigen, die den Chat sabotiert haben oder sonstwie beteiligt waren, hatten Ausreden dafür. Wer hätte das gedacht 😉

Völlig unkritisch hat man mir diese gesammelten Ausreden dann triumphierend als „Widerlegung“ meiner Anschuldigung präsentierte. Wohlgemerkt, ohne überhaupt auf die Idee zu kommen, dass das vielleicht falsch sein könnte.

Als ich dann darlegte, dass sich die Situation völlig anders verhält, hat man dann die Diskussion abgebrochen. Das Ganze erzeugte bei mir Déjà-vu-Gefühle in Bezug auf meine damaligen Konflikte mit der SSL-Administration. Auch damals kam man mit Gegenmeinungen nicht zurecht.

Die Sonnenstaatland-Administration trägt Mitschuld an der damaligen Eskalation auf dem SSL-TS-Server (bei der auch das AlexxTV-Schmähvideo entstand), weil man mich nach meiner Bannung aus dem Forum in einem völlig einseitig negativen Licht darstellte und eigene erhebliche Fehltritte, deren Kenntnis zur Beurteilung der Situation notwendig gewesen wäre, großzügig unter den Tisch fallen ließ.

Fazit
Der SSL-TS-Server hat sich leider nicht nur zu einer Gerüchteschleuder entwickelt, sondern auch zu einem Planungszentrum für Sabotageakte gegen andere Web-Projekte aus unserer Szene. Die Sonnenstaatland-Administration lässt dies zu.


Nachtrag
Da wir gerade beim Thema SSL sind:
Nachdem sich die „Lügenlord“-Geschichte ja glücklicher Weise erledigt hat (Alex ist das Video nur noch peinlich), bin ich jetzt – nicht ganz unschuldig – der „Ankündigungslord“, denn ich hatte mich ja entschieden, eine Klarstellung bezüglich meiner Bannung aus dem SSL-Forum zu veröffentlichen. Leider konnte ich mich bisher nicht motivieren, mich mit dieser unangenehmen und verwickelten Geschichte noch einmal auseinander zu setzten. Aber vielleicht mal eine kurze Übersicht als Spoiler:

Es klingt fast unglaublich, hat sich aber tatsächlich so kurz hintereinander zugetragen:

  1. Hinweis vom SSL-Admin im Forum, dass im TS angeblich unvorsichtig mit vertraulichen Informationen umgegangen würde
  2. Auf Nachfrage von mir, was das denn konkret gewesen sein soll, Verwarnung an mich
  3. Auf meinen Hinweis, dass das so aber nicht stimmen könne, Entzug meiner Moderationsrechte.
  4. Nach Kritik von mir am Verhalten der Administration, Entzug meiner Zugriffsrechte auf einen streng vertraulichen internen Forenbereich

Wohl gemerkt, zwischen diesen 4 Punkten ist nichts Vorgefallen, was so eine Eskalation der Sanktionen gerechtfertigt hätte.

Zu meiner Interpretation: Ich kenne die Person, von der die Vorwürfe gegen mich stammen. Mir ist auch bekannt, dass diese zu überemotionalen Reaktionen neigt und mit Gegenmeinungen nicht zurecht kommt. Ich habe den Eindruck, dass der Hauptadmin an ihr einen Narren gefressen hat, was leider dazu führte, dass er ihre Geschichten kritiklos glaubte und die Meinung jahrelanger Verbündeter keine Rolle mehr spielte. Wer sich so verhält, verdient auch keine Verbündeten!

Zusätzlich hat man mir noch vorgeworfen, dass ich als Moderator willkürlich Beiträge löschen würde, was völlig absurd ist. Offensichtlich war was faul im Staate Sonnenstaatland! Zu meiner endgültigen Bannung kam es, als ich mich – was zugegeben diskussionswürdig ist – als eine andere Person ausgab, um zu sehen, was wirklich hinter diesem Vorwurf steckte. Dabei konnte ich zweifelsfrei nachweisen, dass dieser Vorwurf völlig aus der Luft gegriffen war.

Wurde bisher schon mit Unwahrheiten gearbeitet, steigerte sich dass noch nach meiner Bannung, als man dazu die Forenmitglieder informierte. Die ganze Vorgeschichte sowie die falschen Vorwürfe gegen mich wurden nicht aufgeklärt. Statt dessen wurde mein Ausgeben als eine andere Person als isolierte Tat hingestellt. Kein Wunder, dass dies als Verfehlung angesehen wurde. Da würde ich sogar zustimmen! Die tatsächliche Situation sah allerdings anders aus…

Folgende Kommentare sollte man auch noch sichern.

 

 

Mein Part 1
@SSL Dies ist gelogen. Ihr werft Nieder rheiner Lügen und Beschiss vor, habt Alex ausgenutzt inklusive drxdsdrxds der sich im Teamspeak sogar einen Ast gefreut hat, dass Alex ihm eine ordentlich „reingewürgt“ hat, aber selbst lügt ihr hier mit einer so lächerlichen Klarstellung. Fakt ist: Es gibt je nach Sicherheitsstufe und Vertrauenswürdigkeit zahlreiche Unterforen mit zahlreichen Sektionen, in denen unterschiedliche Informationen von lächerlich bis streng vertraulich behandelt werden. Mir selbst sind 5 Stufen bisher bekannt, (irgendwann folgen sicher noch mehr davon) dass es aber noch weitere gibt, steht außer Frage.
Eine klitzekleine Klarstellung meinerseits: Euch steht das Wasser bis zum Hals und ihr seid kurz vor dem ersaufen. In einem der „Sicherheitsforen“ habt ihr zwar darüber diskutiert, ob das Video, was ich im Gegensatz zum Nieder rheiner nicht als Schmäh Video ansehe. Ich sehe das so und das habt ihr alle so unterschrieben @SSL: Ihr traut euch nicht gegen Nieder rheiner vorzugehen oder ihm bezüglich die Klappe aufzumachen. Euch kam Alex sehr gelegen, da er an sich für jeden Spaß zu haben ist. Ihr habt ihn mit falschen Informationen gefüttert, habt ihm Dinge erzählt die hinten und vorne nicht stimmen. Ihr habt ihn beeinflusst und benutzt. Ein schändlicher versuch sich selbst aus der Schlinge zu ziehen. Was ihr gebraucht habt ist ein Opfer. Ein Bauernopfer um genau zu sein. Jemanden, den ihr vorbehaltlos abschießen oder fallen lassen könnt, wenn er nicht gebraucht wurde. Ich weiß auch, das ein zweites Video fast fertig war, aber nach dem naja, eher misslungenem Shitstorm, da Alex sich davon nicht beeindrucken lässt, dieses aber von ihm nicht veröffentlicht wurde, weil das Ganze, was eher in Satire enden sollte eskaliert ist. Sagte er ja selbst im Teamspeak, als wir zusammengesessen sind. Er hatte nie die Absicht das so eskalieren zu lassen. Es sollte eher etwas scherzhafter rüberkommen. Dummer Weise ist unser Nieder rheiner etwas sensibel und schnell in seiner Ehre zu kränken und in seinem Stolz. Nichts für ungut Nieder rheiner. Lass mein Kommentar dennoch durch bitte. Ich selbst habe mich mit einigen wenigen immer gegen das Video ausgesprochen, aber ihr habt immer weiter angefeuert, angestachelt und motiviert. Tatsache ist eins und auch unübersehbar:
Ihr, das ach so mächtige und kluge Sonnenstaatland habt Alex nach dem Video fallen lassen. Plötzlich wollte weder Mark noch Leela noch Mandy oder Real, geschweige drxdsdrxds was davon wissen. Ihr wurdet alle mehr oder weniger distanziert zu ihm. Frei nach dem Motto neee hier und bla dort. Man könnte sagen, das Bauernopfer hat seinen Job getan, jetzt kollektives distanzieren und mal sehen, wie es sich entwickelt. Als die Geschichte eskalierte, war außer zwei Leuten keiner, ich wiederhole noch einmal keiner von euch Feiglingen für ihn da. Ihr habt ihn alle fallen lassen wie eine heiße Kartoffel. Keine Unterstützung gab es von euch, obwohl ihr ihn in die Scheiße geritten habt. Wenn jemand Hate oder Beschimpfung verdient hat, dann seid ihr es. Das SSL-Teamspeak ist nichts weiter als ein Erwachsenenkindergarten. Es ist super wie ihr das Ganze ausgesessen habt. Schweigend. Aber was solls. Alex hat das wenigstens auch ohne euch überstanden. Interessant für alle ist auch zu wissen, dass ihr alle sagen wir mal nicht amüsiert und ja geradezu erbost gewesen seid, als Alex sagte, ein Part 2 wird es nicht geben. Von Leela und Mandy kam da nur ein Zitat: “Jetzt hast Du den Part 1 gemacht, nun musst Du auch den Part 2 liefern:“ Er hat sich standhaft geweigert, ihr aber wolltet, das er es durchzieht. Glücklicher Weise hat er sich durchsetzen können. Tja, so war er bei euch ein wenig unten durch würde ich mal sagen. Mich wundert es nicht, dass Alex sich Ende Mai vom SSL Teamspeak distanziert hat und eine Pause brauchte. Die Pause dauert noch bis heute an.

 

Part 2

Die Pause dauert noch bis heute an. Als ich das letzte Mal mit ihm sprach sagte er, dass er nicht wisse, ob und wann er ins TS zurückkommen wird. Gründe nannte er zwar keine, aber ich kann mir schon denken, dass trotz seiner Souverenität die er besitzt, doch etwas angekratzt war und Abstand braucht. Ich meine, wer lässt sich gern als Kanonenfutter benutzen und steckt das komplett weg. Mich wundert es auch nicht, dass nach dieser Geschichte erst einmal auch auf seinem Kanal ein paar Wochen keine Videos kamen. Offenbar hat er die Zugangsdaten für seinen Account verlegt: D Ok, das war böse.

Aber weiter im Text. In meiner Sicherheitsstufe sind einige Foreneinträge in dem auch schlicht die Anweisung besteht zum einen Nieder rheiner konsequent zu ignorieren, zum anderen wurde er von euch zu einer Persona non grata gemacht. In einigen Teilen wurde explizit angeordnet nicht über ihn zu sprechen. Weder im öffentlichem Forum noch in unseren versteckten Unterforen. Nieder rheiner mag in gewissen Hinsichten für meinen Geschmack etwas arrogant und überheblich rüberkommen, aber das, was ihr tut und wie ihr es tut, toppt ihn um Lichtjahreslängen. Ihr sagt Nieder rheiner ist verlogen? Dann putzt gefälligst vor eurer eigenen Haustür und fasst euch an die eigene Nase. Ein Verein ohne Ehre. Das wird euch irgendwann den Kopf kosten. An sich wollte ich hier keinen Roman schreiben, aber das musste einfach mal raus. Ich habe genug davon zu schweigen und zuzuschauen, wie ihr Menschen gegeneinander ausspielt und so tut, als ob nie etwas gewesen wäre. Mein Schlusswort ist das: Es wurden auf beiden Seiten Fehler gemacht, SSL und Nieder rheiner. Aber SSL hat den Bock komplett abgeschossen und ist in meinem Ansehen deutlich geschrumpft. Was besonders verlogen beim SSL ist, wollt ihr das wissen? Deren verrückte Doppelmoral. Einerseits weigern sie sich auf Biegen und Brechen Nieder rheiner ins TS zu lassen, haben ihm sogar drei Kackhaufen als Rang verpasst, andererseits rennen sie auch zu ihm in den TS und spionieren ihn aus, ebenso wie in Nieder rheiners Chat auf FB. Es werden fleißig Screen Shots gemacht, selbstverständlich mit gefakten Accounts die man dafür erstellt hat. Sie lästern über ihn bei jeder Gelegenheit und als die Geschichte mit dem Video eskalierte, ich meine so richtig eskalierte, verfügte drxdsdrxds sogar das man im Teamspeak über das Thema Nieder rheiner nicht sprechen darf. Wie lächerlich ist das denn bitte? Ein dahergelaufener Möchtegern Admin verbietet anderen den Mund, wenn es um einen Menschen geht? Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Aber das war in der Vergangenheit schon ein paarmal so gewesen. Man gibt sich nach außen hin als ein lockerer, cooler Haufen, Intern herrscht das Regime von Diktatoren die entscheiden was richtig und was falsch sein soll, worüber man reden darf und worüber nicht. Unser Nieder rheinerchen zensiert hier und da mal Beiträge. Na und? Das Sonnenstaatland zensiert die Meinungsäußerung und das Denken der einzelnen höhergestuften Mitglieder? Wer ist also das Zensurmonster? SSL oder Nieder rheiner? Mit dieser Frage lass ich euch dann mal stehen und wünsche euch einen schönen Sonntag.

 

 Ich finde, ein bisschen Reklame für den NIEDERRHEINER und das SSL muss auch mal sein. Immerhin kann man damit den Ärger in den eigene Reihen mal etwas überdecken. 😉
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s