2015: SONNENSTAATLAND verkündet die Kapitulation gegenüber dem BdF

Am 28. Juni 2015 erschien bei den Sonnenstaatdeppen mal etwas wesentliches, über das auch hier noch 2 Jahre später berichtet werden muss. Das KRÜMMELMONSTER LEELA, das sich ein Bild von SCHNEEWITTCHEN zu eigen gemacht hat, obwohl die Schabracke damit nun wirklich nichts zu tun hat, verkündete die Kapitulation des SONNENSTAATLAND. Hier die bewegenden Worte von 10:24 Uhr

 Geliebte Bürger des Sonnenstaatlandes,

der sog. Beamtendumm(e) soll für uns erstmal nicht weiter von Interesse sein. Er mag vielleicht ein Querulant sein, unsere Zielgruppe ist er jedoch nicht. Es wurde vor Ihm gewarnt und seine Machenschaften offen gelegt, doch wurden auch Behauptungen in den Raum gestellt, die nicht belegt wurden.

Sollte Bernd aus dem Hause Schreiber für uns in Zukunft wieder interessant werden, kann der Thread wieder eröffnet werden. Bis dahin können die geheimen Akten weiter gepflegt werden.

In mütterlicher Liebe
SSL-Admin

Die Deppen haben also die weiße Fahne gehisst. Seit dem ist natürlich noch einiges passiert. LEELA hat sich vom SCHNEEWITTCHEN zum KRÜMMELMONSTER ausgedehnt, der schwule Gockel vom NIEDERRHEINER wurde von dem Hühnerhaufen ausgesperrt, und ALEXXTV hatte ihm sogar einen extra Beitrag auf seinem Videokanal gegönnt, den aber inzwischen wieder gelöscht. Vermutlich hat er erkannt, dass der NIEDERRHEINER halt doch völlig bedeutungslos geworden ist.

Kein Wunder hatte doch der NDR-Gockel noch groß verkündet, dass er zur Bobby-Car-Gegendemo kommen würde, aber weder er war erschienen noch ein Anderer von dem dummen Hühnerhaufen.

Es bleibt festzuhalten, dass es inzwischen genau 2 Jahre her ist, wo das SONNENSTAATLAND vor dem BEAMTENDUMM-FÖRDERVEREIN kapitulierte. Das gilt inzwischen auch für den dortigen VOLLSTRECKER. Der Rechtspfleger der Staatsanwaltschaft Offenbach hat inzwischen sogar für seinen Blog ein Impressum eingerichtet. Seit über einem Jahr ist auf seinem völlig bedeutungslosen Blog kein neuer Beitrag mehr erschienen.

Hier noch einige gesammelte Impressionen vom SONNENSTAATLAND.


 Vielleicht nicht schön, aber zumindest selten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu 2015: SONNENSTAATLAND verkündet die Kapitulation gegenüber dem BdF

  1. Ein Fan schreibt:

    Bernie, mein Held, was streitest du dich mit Vollpfosten herum ? In Deutschland gibt es abertausend kleine Kinder, um die sich keiner kümmert, hilf doch denen! Lass die Deppen Deppen sein !

    Gefällt mir

  2. Drxdsdrxds schreibt:

    … aber weder er war erschienen noch ein Anderer von dem dummen Hühnerhaufen.

    Woher willst Du das wissen? Du hast weder von dem einen noch von den anderen ein authentisches Bild zur Verfügung.

    Gefällt mir

  3. FrankBurns1989 schreibt:

    Da sitzt Du nun in Deinem Rollstuhl, wärmst alten Dung auf und wartest auf wütende Reaktionen vom SSL. Da kömmt aber nix.

    Leela war vor anderthalb Jahren zuletzt auf Deinem Blog, der Niederrheiner befindet sich gerade mit Alexander Pegnitz auf Honeymoon-Tour in Venedig, Vollstrecker hat letzte Woche einen Frischling in Gelsenkirchen scharfgestellt, damit der einem gewissen Sozialschmarotzer namens B.S. Unanehmlichkeiten bereitet und der Rest der Truppe beim SSL interessiert sich nicht für Leute, die Ihre fünf Minuten Ruhm vor knapp 20 Jahren beim Abwasserkanal RTL hatten.

    Harte Zeiten!

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Lieber Frankie, 😉
      sollst du lügen? KRÜMMELMONSTER/LEELA war natürlich schon seit 2 Jahren nicht mehr auf diesem Blog. Verständlich, immerhin hat sie ein schweres Trauma zu bewältigen. 😉 Da hat doch der Schabracke mal einer richtigen den Arsch versohlt. 😉

      Das Suppenhuhn ist auch nicht in Italien. Da ist gerade mal wieder die Vogelgrippe, und schwule Gockel dürfen da deshalb zur Zeit nicht ins Land.

      Der Vollstrecker hat genug mit sich selber zu tun. Der hat keinen Bock mehr auf Ärger mit seinen Vorgesetzten.

      Der Rest der Truppe hat das Sonnenstaatland wieder verlassen, oder zerfleischt sich gerade selber.

      Hast du mich wirklich vor 20 Jahren bei RTL gesehen? Kann man mal sehen, was du dir den ganzen Tag für einen Müll reinziehst. Da kann ja nichts aus dir werden.
      Ist ziemlich komisch, ich war nämlich bei SAT1. 😉

      Auf wütende Kommentare muss ich doch nicht mehr warten, hast du doch schon einen geliefert, und dein Kumpel aus Bayern. 😉

      Ist halt alles wie früher. Ihr könnt hier halt keinen Blumentopf gewinnen. 😉

      Gefällt 1 Person

    • justizfreund schreibt:

      Vollstrecker hat letzte Woche einen Frischling in Gelsenkirchen scharfgestellt, damit der einem gewissen Sozialschmarotzer namens B.S. Unanehmlichkeiten bereitet

      Hauptsache es ist ein „Sozialschmarotzer“. Eine Truppe mit einem Gedankengut, die sich darauf spezialisiert hat besonders sozial schwache Menschen mit einer möglichst „kaltblütigen Pedanterie“ gemeinschaftlich zu verfolgen, die sich am schlechtesten wehren können.

      Der ehemalige Stuttgarter Oberstaatsanwalt Werner Schmidt-Hieber über den Deal vor Gericht „Handel mit Gerechtigkeit“ in DER SPIEGEL 1993, Seite 78:
      „Ein Lehrer, der heute mit seiner Schulklasse das Gericht besucht, darf sich nicht mit einem einzigen Strafprozeß begnügen: Er wird seinen Schülern zeigen müssen, daß die kaltblütige Pedanterie des Strafverfahrens nur den Armen und Schwachen gilt. Je höher der soziale Status eines Angeklagten, desto menschlicher wird die Justiz. …Kaum eine Chance hat der Kleinkriminelle: er ist den Förmlichkeiten der Justiz bis zur Komik unterworfen. Er darf nur nach Aufforderung aufstehen, sich hinsetzen, reden – und wird beliebig unterbrochen.“

      Wo sind die Schmarotzer?, Leserbrief Mindener Tageblatt 05.11.2010
      …2007 lag das private Vermögen bei rund 8 Billionen Euro – 1.1 Billionen mehr als 2002. Interessant wird es nun wenn man dem die Staatsschulden gegenüberstellt, das waren 2002 rund 1,28 Billionen und 2007 rund 1,54 Billionen. Wie leicht zu erkennen ist, ist der Vermögenszuwachs rund fünf mal so hoch wieder Zuwachs der Staatsschulden.
      …Rund 27% der Bevölkerung verfügten 2002 über gar kein Vermögen, zehn Prozent dagegen über 57,9% des gesamten privaten Vermögens. 2007 haben 27% immer noch nichts, aber der Anteil der „oberen Zehntausen“ ist auf 61,1% gestiegen.
      …“Wie viel Sozialpolitik können wir uns leisten? Ich frage mich bei diesen Fakten eher, wie viel Reiche können wir uns leisten?

      Reiche und Scheinfirmen
      Nach den Panama-Enthüllungen darf die Politik nicht wieder nur halbherzig handeln. Noch ist die Aufregung frisch – geahnt habe auch ich, wie leicht es für Reiche ist, ihr Vermögen in Scheinfirmen zu verstecken. Der eigentliche Skandal an den Panama-Enthüllungen ist: Deutschland selbst ist eine Steueroase!
      http://www.mt.de/lokales/leserbriefe/20782077_Reiche-und-Scheinfirmen.html

      Wie viele Reiche und Superreiche „Schmarotzer“ (Die auch zB. daran gut Kasse machen: https://newstopaktuell.wordpress.com/2016/02/16/gesamter-pazifik-radioaktiv-verseucht ) und diejenigen in den Amtsstuben wie Müllmann und Vollstrecker etc., die das unterstützen, habt ihr schon „Unannehmlichkeiten“ bereitet?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s