Zahlen der Inobhutnahmen weiter gestiegen

Während meiner Krankengymnastik war heute im Radio zu hören, dass die Inobhutnahmen weiter stark angestiegen wären. Alleine in NRW sollen die Zahlen inzwischen auf 22.000 Fälle abgestiegen sein. Leider wurde nicht klar, auf welchen Zeitraum das sich bezog. Auch im Internet wurde ich nicht fündig. Dort wurden noch immer nur die Zahlen bis 2015 gefunden. Obwohl in 2017 schon fast sechs Monate verstrichen sind, wurden anscheinend noch keine Zahlen für das Jahr 2016 veröffentlicht.

Die im Radio veröffentliche Zahl von 22.000 wurde mal wieder mit den Flüchtlingskindern begründet. Das kann aber kaum stimmen, denn immerhin hatte z. B. die SÜDDEUTSCHE noch im Januar 2017 berichtet, dass die Flüchtlingszahlen in 2016 extrem gesunken sind.

Hat man sich beim Kinderklau übernommen? Überall sucht man inzwischen händeringend nach Pflegepersonen. Im MOVIEPARK fand man entsprechende Werbung, halb Gelsenkirchen ist mit entsprechender Werbung zugepflastert, und auch in Hamburg findet man entsprechende Werbeplakate.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zahlen der Inobhutnahmen weiter gestiegen

  1. Korte Werner schreibt:

    Wie tüchtig Jugendamts-Bedienstete und Familien-(hin-?) Richter (Im Namen des Volkes !) sind, wenn es um das sogenannte Kindeswohl geht, ist gerade wieder aktuell in Solingen* zu sehen, wo ein den Eltern geklautes Kind, 1 Jahr alt, bei den Pflegeeltern mit schweren Verletzungen ums Leben gekommen ist. Vor ein paar Jahren war z. B. auch ein geraubtes kleines Kind in Wuppertal bei ihren suchtkranken Pflegeeltern ums Leben gekommen. Ich könnte hier noch viele weitere Beispiele aufzählen. Der Kinderklau ist inzwischen ein sehr profitables Geschäftsmodel geworden, wie man es ja u. a. erst in Bochum erlebt hat, wo ein Jugendamtsleiter auch gleich (Kinder-) Heim-Betreiber war. Die Ausrede von Inobhutsnahmen von „Flüchtlingskindern“ als Ausrede kann nur noch glauben, wer auch noch an Osterhasen, Klapperstorch, usw. glaubt. *Bericht: Das Solinger

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s