FOLTERMORD? Last uns über die AFD reden, Adolf Hitler, das 3. Reich.

Wir müssen mal über die AfD reden, über das 3. Reich, Adolf Hitler und über Nazis. Das hat zwar nichts mit dem eigentlichen Thema zu tun, aber das ist auch gut so. Das eigentlich Thema ist unwichtig, das wollen wir ganz schnell wieder vergessen, am Besten erst gar nicht erwähnen.

Wir reden über die fruchtbaren Dinge die da im 3. Reich alle passiert sein sollen, damit wir ganz schnell wieder vergessen können, dass es gerade eben mal wieder einen Toten in der Psychiatrie gab, der nach einer gewaltsame Fixierung verstorben ist.

Man könnte jetzt auf die Idee kommen, und von Foltermord sprechen. Und das ist doch wieder ein Thema wo wir ganz schnell wieder über das 3. Reich sprechen können. Foltermord gab es doch damals. Das kann doch jeder in der Zeitung lesen. Damals bei den Nazis, bei den Rechten. Und die AfD soll ja auch rechts sein. Ist das nicht furchtbar? Ja alles ganz furchtbar. Ach der Tote da in, wo war das nochmal? In der Klinik Bremen-Ost? Der Tote der zählt doch nicht. Betriebsunfall. Kann doch mal passieren.

Übrigens, die AfD steht vor dem Einzug in den Landtag. Ist das nicht schlimm? Da müssen wir unbedingt die ANTIFA hinschicken. Dann sind die beschäftigt. Nicht dass die Mal auf die Idee kommen, gegen die Zustände in der Psychiatrie zu demonstrieren.

Jetzt sind aber nicht alle ANTIFA. Was machen wir mit denen?

Wusstet ihr, dass heute wieder Bundesliga ist? Bayern spielt heute in Leipzig, der Zweite zu Hause gegen den Tabellenführer. Außerdem hat Hoeneß in dieser Woche erklärt, dass man ihm eigentlich einen Freispruch hätte gegeben müssen. Heute wurde dann auch noch bekannt, dass Holger Badstuber zum Saisonende weder bei den Bayern und bei Schalke einen neuen Vertrag erhält.

Das sind doch Themen, die die Welt bewegen. Für andere Themen ist da leider nicht mehr viel Platz.

Worüber wollte ich eigentlich berichten? Psychiatrie? Todesfall?

Wen sollte das schon interessieren, und das Ermittlungsverfahren wird doch sowieso eingestellt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Psychiatrie abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu FOLTERMORD? Last uns über die AFD reden, Adolf Hitler, das 3. Reich.

  1. Amos Amabus schreibt:

    Was für „fruchtbare Dinge“, wie Sie schreiben, sollen denn im 3. Reich passiert sein, Herr Schreiber? Sie schreiben, dass diese geschehen sein „sollen“ – sind sie denn geschehen oder sind sie nicht geschehen?
    Erwarte Ihre freundliche Antwort und verbleibe

    Amos Amabus

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Sehe, dass sie den Sinn des Artikels nicht verstanden haben. Schade.
      Es geht nämlich in dem Beitrag gar nicht wirklich um das 3. Reich, sondern um den bedauerlichen Todesfall in Bremen.

      Schade, dass Sie offenbar mit mir lieber über Vorfälle diskutieren wollen, die vor mehr als 70 Jahren teilweise vorgefallen sein sollen, und teilweise auch tatsächlich vorgefallen sind, als über die Missstände die wir jetzt tagtäglich erleben müssen. Sie zeigen, dass die Verdummungspolitik heute tatsächlich funktioniert.
      Selbst was vor über 70 Jahren tatsächlich vorgefallen ist, können wir heute nicht mehr ändern, was heute vorfällt könnten wir ändern, aber manche diskutieren halt lieber über das Vergangene, als in der Gegenwart zu handeln, und die Zukunft zu verbessern.

      Gefällt mir

  2. Korte Werner schreibt:

    Das Märchen fängt doch schon damit an, daß Psychiatrien als Kliniken/Krankenhäuser bezeichnet werden. Jedoch sind das weder Kliniken noch Krankenhäuser. Bestenfalls könnte man sie ehrlicher Weise als Folter- und Medizin-Test**- Anstalten bezeichnen. Mit den Worten von David Kaiser (US-Psychiater, Aussage 1996) ausgedrückt: „Ich konnte mich des unweigerlich ironischen Eindrucks nicht erwehren, daß die Psychiatrie buchstäblich den Verstand verloren hat …“ Ein anderer Arzt sagte vor ca. 30 Jahren einmal,:“Der einzigste Verrückte in der Psychiatrie ist der Psychiater. Er glaubt, ein Arzt zu sein!“ Mit Gift und Fesselung kann niemand geheilt werden. **Denn in Psychiatrien werden auch „Medikamente“ getestet. Die sollten sinnvoller Weise an den „Ärzten“ und denen getestet werden, die Kinder/Menschen einweisen (lassen)!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s