Mehr als nur ein Sieg

Unser Skandalburger Gerhard Lichtenberger dürfte durchaus einigen bekannt sein. Er hat traurige Berühmtheit erlangt durch die MONITOR-Sendung im WDR. In der Sendung

MIT KINDERN KASSE MACHEN

ging es um den Jungen PAUL, der vom Jugendamt, der LIFE-Jugendhilfe, bzw, dem SPD-Stadtverordneten Gerhard Lichtenberger, als Geschäftsführer der LIFE-Jugendhilfe, unter katastrophalen Bedingungen in Ungarn untergebracht wurde.

Das war aber keineswegs der einzige Skandal in den Lichtenberger in den letzten Jahren verwickelt war. FOCUS, SPEIGEL, TAZ hatten bereits in den Jahren zuvor über Lichtenberger berichtet. …

Quelle: Mehr als nur ein Sieg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Justizinsider veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mehr als nur ein Sieg

  1. Korte Werner schreibt:

    Wenn es stimmt, daß der SPD-Mann bereits zuvor in die Schlagzeilen geraten war, ist seine Skrupellosig- und Kaltblütigkeit und sein blindes Vertrauen in die „Beziehungsgeflechte“ daraus zu erkennen, daß er ungehindert, ohne Reue und Furcht so weiter gemacht hat, wie zuvor. Aber was will, kann man von „seriösen“ Politikern anders erwarten ? Wären sie so seriös, wie sie vorgeben, hätten wir all die Probleme nicht, die uns das Leben schwer machen. Beweis für diese Aussage: Jahrelang wurde die Kinder- und Altersarmut mit fehlenden Geldern bejammert ! Nachdem Merkels Gäste zu uns kamen, spielten Milliarden keine Rolle mehr, da hatten unsere „Seriösen“ urplötzlich sprudelnde Geldquellen entdeckt. Das es aber nur den Arbeitern geraubtes (Steuer-) Geld war, das kam ihnen nicht über die Lippen ! Ich bin mehrfach um die Erde gereist, sprudelnde Geldquellen habe ich bisher nirgends gesehen ! Die perfekte Verarschung der Bürger ! Das nennen SELBIGE seriös !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s