Hat sich die möchtegern Gräfin verfahren?

Heute hatte das Amtsgericht Nienburg Simone P. zur Verhandlung geladen. Wer nicht erschien war die Angeklagte Simone. Es wurde das Gerücht gestreut, dass Simone zur REHA gefahren wäre. Ob das stimmt? Es ist durchaus etwas anderes denkbar.

Sicherlich wäre die REHA angenehmer, als die Anklagebank, aber der Aufenthalt dort könnte nur von kurzer Dauer sein.

Ob es sich noch lohnt Simone zu besuchen? Wenn man schnell ist vielleicht, aber ob sie es noch schafft ihren Badeanzug einzuweihen bleibt abzuwarten.

Das Gericht in Nienburg hatte einige Zeugen geladen. Einige werden wahrscheinlich erfreut sein, dass sie die Angeklagte heute nicht sehen müssen. Andere werden das nicht so locker sehen. Dr. Riedemann vom Maßregelvollzugszentrum Rehburg-Loccum muss nun auf seinen möglichen Neuzugang etwas länger warten. Er wird es verkraften.

Wir werden hier weiter über die Dame aus Hoya, zwischenzeitlich Oberhausen, und jetzt … berichten. Ich fahre nun selbst zur Polizei, um eine Aussage in Sachen Simone P. zu machen. Wie bereits mitgeteilt hatte ich in den letzten zwei Wochen Telefonate mit der Polizei Wilhelmshaven und Hoya in Sachen P., und soll nun bei der Polizei GE noch eine Zeugenaussage machen. Natürlich komme ich diesbezüglich meiner staatsbürgerlichen Pflicht gerne nach.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Hat sich die möchtegern Gräfin verfahren?

  1. justizfreund schreibt:

    Kommt alle zum Prozess in Nienburg um die Justiz zu kontrollieren wenn Richter und Anwälte ein Justizopfer hinter Gitter bringen wollen!!!

    18.04.2017, 14:00 Uhr, Amtsgericht Nienburg . Ein spannender Fall wird vor dem Amtsgericht Nienburg verhandelt. Richter und Anwälte versuchen eine Kämpferin für die Wahrheit in den Knast zu bringen. Es wird ihnen hoffentlich nicht gelingen, denn viele Mitstreiter werden im Gerichtssaal erscheinen und durch Anwesenheit das Öffentlichkeitsgebot wahrnehmen. Allein aus dem Ruhrgebiet und Niedersachsen sollen sich schon 20 erfahrene Prozessbeobachter angekündigt haben. …Vor der Verhandlung möchte evtl. sogar ein NDR-Team filmen. Nehmt auch Ihr das Öffentlichkeitsgebot wahr. Auch wenn es – wie üblich – zur Abschreckung scharfe Kontrollen gibt. Um so schärfer muss das gesamte Gericht kontrolliert werden.

    Tolle Osteraktion:
    Um 13:50Uhr war der Termin schon vorbei.
    Die Prinzessin „Justizopferturboquerulantin und Kämpferin für Gerechtigkeit“ soll nicht persönlich erschienen sein.
    „Es waren nicht viele da“, so der Justizwachtmeister. Nach einer erfolgten scharen Gerichtskontrolle war nur noch festzustellen, dass eine männliche Person zu sehen war, die sich auf den Heimweg machte.
    Anscheinend hat es nur einen dummen Osterhasen als Prozessbeobachterzuschauer gegeben, der dort um 13:50Uhr Eier gesucht hat. „Ich suche nur Ostereier“. Was sollte er denn sonst sagen um sich dort nicht zu blamieren, weil er so doof ist da hin gefahren zu sein.
    Die Presse, das Fernsehteam und die anderen 20 erfahrenen Prozessbeobachter sind erst gar nicht erschienen oder waren zu spät zum Ostereier suchen da.
    Also Spannung ohne Ende.
    Eingangskontrollen fanden gar nicht mehr statt. Es war niemand am Eingang und man konnte völlig ungehindert in das Gericht gelangen ohne das es jemand überhaupt bemerkt hat und wenn man wollte viele Ostereier verstecken. Nur vor Saal 1 ging das nicht, denn dort standen 2 Justizwachtmeister und die hätten ja dann gewusst wo die Eier liegen. Die beiden Justizwachtmeister wurde durch Inaugenscheinnahme scharf kontrolliert und mit Fragen scharf zu Aussagen genötigt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s