Zwei Gutachten, gleich 200% Fälschung

Jugendamtsmafia

Lt. UNI Witten-Herdecke entsprechen mindestens 50 % der Familiengutachten nicht den Mindeststandards. Der WDR berichtete dazu 2014:

Familien-Gutachten in der Kritik

„Es geht um Grundrechte von Eltern und Kindern“

Familien-Gutachter haben vor Gericht eine große Verantwortung: Sie bewerten die Beziehung von Eltern zu ihren Kindern. Eine Studie aus Hagen zeigt nun: Die Mehrzahl der Gutachten an NRW-Gerichten hält nicht mal Mindeststandards ein.

Traumhäuser analysieren, Tiere deuten und daraus abwegige Schlussfolgerungen ziehen – beim Großteil der Gutachten vor NRW-Familiengerichten läuft einiges falsch, belegt eine Studie. Wie Sachverständige die Beziehung zwischen Kindern und Eltern beurteilen, beeinflusst Richter in ihrem Urteil. Und das entscheidet über die Zukunft von Familien. Der Leiter der Studie, Stefan Stürmer, im Interview.

WDR.de: Machen psychologische Gutachter vor deutschen Familiengerichten einen schlechten Job?

Stefan Stürmer: Begründete Zweifel an ihrer Arbeit gibt es. Die Gutachtenqualität ist in Deutschland dringend verbesserungswürdig. Es geht um wichtige Verfahren, in denen Lebensentscheidungen getroffen werden…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.298 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Gutachten, Jugendamt, Justiz, Justizmafia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s