Ich lach mich scheckig

In der Beschwerdebegründung eines Rechtsanwalt aus Essen lese ich:… Dies gilt in gleicher Weise für die Behauptung, der Kläger sei für Skandale bekannt durch Funk und Fernsehen. Richtig ist zwar, dass auch in anderen Medien über ein Thema berichtet wurde, das man als Skandal bezeichnen könnte, nämlich das Vorgehen des Jugendamtes der Stadt Bochum und der LIFE Jugendhilfe GmbH. Andere Berichterstattungen über andere „Skandale“ hat es, wie der Beklagte weiß, nicht gegeben. …Stimmt, also wenn man die Berichterstattung im FOCUS, SPIEGEL und der TAZ einfach mal „vergisst“. Aber wer will das schon?

Quelle: Ich lach mich scheckig

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ich lach mich scheckig

  1. Pingback: KW04: Wochenrückblick 2017 – Sonntagsnews

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s