Mit BobbyCar und Fahrräder für Familienrechte

Bei unserem 2. Orga-Treffen bezüglich der Mai-Demo wurde eine Änderung beschlossen. Wir werden im Mai 2017 keine Biker-Demo in Bochum durchführen oder planen.

Als Alternative war eine BobbyCar-Demo im Gespräch. Beschlossen wurde dann aber eine kombinierte BobbyCar-/Fahrrad-Demo.

Der Termin steht, und wurde nicht geändert. Die Demo wird für Samstag den 6.5.2017 angemeldet.

Eine Route wurde bereits geplant, muss aber mit der Polizei noch abgestimmt werden, und könnte sich deshalb nochmals ändern, deshalb werden hier im Moment nur die Eckdaten veröffentlicht.

Treff und Start ist am Rathaus Bochum, mit einer Eröffnungsrede.

Von dort geht es mit BobbyCar und Fahrrad zu Fuß Richtung Bahnhof. Dort wird eine weitere Kundgebung stattfinden. Anschließend geht es Richtung Kortumstr., wo dann auch die Abschlusskundgebung stattfinden wird.

Auf der Kortumstr. soll dann auch ein Bratwurststand für das leibliche Wohl sorgen.

Ein Hinweis bezüglich der BobbyCars. Das BobbyCar soll verdeutlichen, dass es bei der Demo um das Thema Kind bzw. Eltern und Familie geht. Das BobbyCar kann diesbezüglich vielfältig eingesetzt werden. Mitgebrachte Kinder können natürlich während der Demo mit dem BobbyCar transportiert werden. Natürlich können und sollen die BobbyCars auch von den Teilnehmern während der Demo gezogen werden, die keine Kinder dabei haben. Denkbar wäre auch, dass man eine Puppe oder Bär auf das BobbyCar setzt, oder dort Plakate etc. anbringt. Ich werde wohl einige BobbyCars an meinen Elektrorollstuhl anbringen und ziehen. Sinnvoll wären natürlich 77 BobyCars, was dann für 77.000 geklaute Kinder in 2015 entsprechen würde, aber so eine große Zahl von BobbyCars wäre nicht handelbar. Ich denke aber, dass es möglich sein sollte 8 BobbyCars anzubinden und zu ziehen. Die BobbyCars könnten auch an Fahrräder angebunden werden.

Die Fahrräder sind nicht zum Fahren gedacht, sondern sollen, mit oder ohne BobbyCar, geschoben werden. Wichtig ist eine funktionierende Klingel, weil die während der Demo genutzt werden soll. Auch an die Fahrräder können Plakate angebracht werden.

Natürlich kann man auch ohne BobbyCar und ohne Fahrrad an der Demo teilnehmen.

Ob es in Bochum später auch noch eine Biker-Demo geben wird, vermutlich nicht vor Juli, wird später beraten und entschieden werden.

Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Demonstration, Jugendamt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s