LG DUISBURG: Termin Frank Engelen

Am 20. Dezember findet die Berufungsverhandlung von Frank Engelen statt. Bekanntlich hatte Frank mal einen Polizeiüberfall in seiner Wohnung, weil er die Simone Pfeiffer bei sich in seiner Wohnung aufgenommen hatte. Diese merkwürdige Person soll im Internet angeblich ihren Selbstmord angekündigt haben, was eine andere Person veranlasst hatte die Polizei zu informieren. Daraufhin rückte die Polizei aus, und stürmte die Wohnung von Frank.

Von den Uniformierten bekam Frank dann wohl eine Behandlung mit Pfefferspray oder Tränengas, und wurde später auch noch vom Amtsgericht Duisburg wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt zu einer geringen Geldstrafe (45 Tagessätze) verurteilt.

Frank und die Staatsanwaltschaft hatten gegen das Urteil Rechtsmittel eingelegt. Da beide Rechtsmittel eingelegt haben, kann es passieren, dass das neue Urteil höher oder niedriger ausfällt, oder es kann natürlich auch einen Freispruch/Einstellung geben.

Die merkwürdige Person, Simone Pfeiffer hatte nach der letzten Verhandlung noch im Internet erklärt, wie blöde die Polizei doch war, und dass es gar keinen Selbstmordabsichten von ihr gegeben hätte. Damals wurde Frank noch als Opfer dargestellt.

Inzwischen verkündet Simone Pfeiffer aber regelmäßig, dass sie dafür sorgen wird, dass Frank nach diesem Termin „einfährt“. Sie hat sich auch als angebliche Nebenklägerin bezeichnet.

Tatsächlich wurde Frau Pfeiffer als Zeugin geladen, aber es besteht die Vermutung, dass sie mal wieder nicht kommen wird. Wird sie wieder von ihrer Dermatologien eine Krankschreibung einreichen, und wirklich glauben, dass das ausreicht um entschuldigt mal wieder einer Verhandlung fernbleiben zu können? Oder werden Simone und ich gemeinsam in der Kantine des Gerichts einen Kaffee trinken?

Sicherlich ist diese Frage viel, viel spannender, als die Frage, ob Frank zu einer Geldstrafe verurteilt wird, oder einen Freispruch bekommt. Die Antwort auf diese Fragen gibt es am 20.12.2016 beim Landgericht Duisburg. Die Verhandlung beginnt um 9 Uhr im Saal 256.

https://alletermine.wordpress.com/2016/12/10/2016-12-20-landgericht-duisburg/

http://www.lg-duisburg.nrw.de/behoerde/sitzungstermine/index.php?startDate=1482188400

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Justiz, Justizmafia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu LG DUISBURG: Termin Frank Engelen

  1. Korte Werner schreibt:

    Die Chance, einen, der die Wahrheit sagt, frei zu sprechen, halte ich aus der Erfahrung mit BRD-Besatzer-Richtern gegen Null ! Die Inquisition wurde von Talarträgern im Mittelalter gegen jeden gerichtet, der die Wahrheit zu sagen glaubte. Heute sind es die Talarträger, welche die Inquisation fortsetzen. Nur die Zunft der Talarträger hat heute andere Bezeichnungen. Geändert hat sich außer den Methoden nichts, außer das die Personen, welche es wagen, die Wahrheit zu sagen, nicht mehr vorzeitig auf dem Scheiterhaufen gen Himmel geschickt werden.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s