Zwei neue Videos bezüglich der Gerichtsverhandlung vom 6.12.2016

Es gibt zwei neue Videos von Frau Biernath über ihre Gerichtsverhandlung am 6.12.2016 beim Amtsgericht/Familiengericht Bochum.

Das Video vom 9.12.2016 ersetzt das Video vom 7.12.2016, und das Video vom 8.12.2016 ist ein Nachtrag zum ursprünglichen Video vom 7.12-2016.

Oben das neue Video vom 9.12.2016.

Unten der Nachtrag zum Video vom 8.12.2016, das aber inzwischen durch das obige Video ersetzt wurde.

Es ist wirklich unfassbar, was bei diesem Verfahren alles abging.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Zwei neue Videos bezüglich der Gerichtsverhandlung vom 6.12.2016

  1. Pingback: Unser erster Wochenrückblick 2016 – Sonntagsnews

  2. Karl D. schreibt:

    Warum meint sie, Herr Schmidt sei ihr gesetzlicher Richter und weshalb vermutet sie, beim Amtsgericht Bochum oder anderswo handele es sich um staatliche Gerichte?

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Irgendwie finde ich, dass solche Kommentare das Thema verwässern, und manch abhalten könnten hier sinnvolle Kommentare abzugeben. Ich habe nichts grundsätzlich gegen Kommentare die von Staatsskeptikern stammen, aber bitte nicht bei jedem Beitrag hier.

      Gefällt mir

  3. Karl D. schreibt:

    Ganz prima, aber hat der Rechtsanwalt auch eine Zulassung der Alliierten wie alle Richter und Staatsanwälte in meinem besetzten Deutschland?

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Das weiß ich nicht, vielleicht vermute ich sogar eher nein, aber vielleicht wird die auch gar nicht benötigt. Was ist z.B. wenn kein einziger Richter das hat? Spricht das nicht dafür, dass man das dann gar nicht wirklich braucht?

      Immerhin wäre es doch dann die Pflicht der Alliierten gegen solche illegalen Richter vorzugehen. Wann haben die Alliierten den letzten Richter hier verhaftet?
      Ich meine, die Alliierten werden doch wohl wissen, dass es hier Gerichte und Richter gibt, oder meinen sie nicht?

      Gefällt mir

      • Karl D. schreibt:

        Wie bitte sollen die Alliierten gegen was vorgehen, wenn du ihnen keine Informationen gibst? Stimmt das?

        „Die Bundesrepublik Deutschland ist kein souveräner Staat“
        Bis zur Wiedervereinigung war da sogar was dran. Denn nach dem Zweiten Weltkrieg haben die Siegermächte verschiedene Rechte behalten, um auf Deutschland einzuwirken. Aber: 1990 beschließen Frankreich, Großbritannien, die Sowjetunion und die USA auf diese Rechte zu verzichten. Die vier einstigen Besatzungsmächte schließen einen Vertrag mit den zwei deutschen Staaten, der DDR und der BRD. Dieser so genannte Zwei-plus-Vier-Vertrag macht Deutschland zum vollständig souveränen Staat.
        „Das deutsche Reich existiert immer noch“
        Der Übergang von Nazi-Deutschland zur Bundesrepublik war rechtlich sehr kompliziert. Manche Juristen sagen, dass das Deutsche Reich untergegangen ist und sein Nachfolger die Bundesrepublik Deutschland ist. Andere sagen, dass das Deutsche Reich in Form der Bundesrepublik Deutschland weiter besteht. Am Ende ist das wurscht – die BRD ist ein legitimierter Staat. Mit Gesetzen, an die sich die Bürger halten müssen. Der Streit, ob das Deutsche Reich noch existiert, hat für unser Leben keine Auswirkungen.
        „Deutschland hat keinen Friedensvertrag“
        Stimmt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden keine gegenseitigen Friedensverträge abgeschlossen. Die Siegermächte haben aber einseitige Friedenserklärungen erlassen. Mit dem Zwei-plus-Vier-Vertrag von 1990 hat sich das Argument erledigt. Das Verhältnis zwischen den Ländern ist neu geregelt, es braucht keinen Friedensvertrag mehr.
        „Das Grundgesetz ist keine Verfassung“
        Zweifler zitieren gerne Paragraph 146 GG. Da steht, dass das Grundgesetz nicht mehr gültig ist, wenn „eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“ Das heißt, das Grundgesetz könnte abgelöst werden. Trotzdem ist es seit der Wiedervereinigung die gültige Verfassung der Bundesrepublik Deutschlands.

        In https://www.facebook.com/groups/MeineRepublikDeutschland sollten wir uns darüber zensurfrei austauschen: Die tatsächlich Verantwortlichen wie “Richter” und “Staatsanwälte” leisten auf Haftbefehlen, Urteilen, Beschlüssen usw. keine Unterschrift. Diese Damen und Herren werden in Druckschrift mit Familiennamen genannt und Justizangestellte benutzt, um “Beglaubigungen” vorzunehmen. Sie täuschen nur Rechtswirksamkeit vor!

        Gefällt mir

      • beamtendumm schreibt:

        Wie bitte sollen die Alliierten gegen was vorgehen, wenn du ihnen keine Informationen gibst? Stimmt das?

        Nein, das stimmt nicht. So blöde können die ja nicht sein, um festzustellen, dass es hier Gerichte, Gerichtsverfahren und Richter gibt, obwohl doch angeblich keiner von denen eine Zulassung der Alliierten besitzt.

        Außerdem gibt es hier doch so viele Menschen, die das Glauben, was du hier verbreitest. Sollten die nicht hingehen und die Alliierten über ihre (rechtswidrigen=) Verfahren informieren? Du kannst doch nicht ernsthaft erwarten, dass sich die Menschen bei den Alliierten beschweren, die das nicht glauben was du verbreitest.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s