KINDERKLAU BOCHUM: Neuer Termin am Dienstag

Richter Schmidt weiß genau was er (nicht) will. Zunächst sollte es am 29.11.2016 eine Verhandlung und Entscheidung am Familiengericht Bochum geben. Nach der Anmeldung unserer Demo vor dem Amtsgericht Bochum wurde der Termin ganz plötzlich abgesagt.

Richter Schmidt wollte nämlich die betroffene Mutter ganz gerne für verhandlungsunfähig erklären lassen, aber da spielte die Gutachterin nicht mit. Jetzt brauchte die Mutter plötzlich einen Anwalt, obwohl es beim Familiengericht normalerweise keinen Anwaltszwang gibt. Erst durch den Versuch die Mutter für prozessunfähig erklären zu lassen wurde ein Anwalt notwendig. Das sollte natürlich einer sein, der vom Richter ausgesucht wurde, damit der Plan vielleicht doch noch klappen konnte. Und der neue Anwalt von Richtersgnaden braucht natürlich Zeit. Viel Zeit, um sich in die Kindschaftssache einzuarbeiten. Zeit die aber nicht für die Mandantin arbeitet, sondern gegen sie.

Dann fand am 28.11.2016 unsere Demo vor dem Gericht in Bochum statt. Kurz danach gab es einen neuen Termin. Jetzt soll die Verhandlung ganz schnell am 6.12.2016 stattfinden. Und der Anwalt wurde auch gar nicht vom Richter ausgesucht. Ich befürchte, dass nun der Rest auch nicht mehr so klappen dürfte.

Mir ist da was zu Ohren gekommen, und vielleicht wird das dann doch noch so was wie eine halbwegs ordentliche Gerichtsverhandlung. Morgen 6.12.2016 geht es also los beim Amtsgericht/Familiengericht Bochum ab 10 Uhr im Sitzungssaal A28, und man wird sehen, für wen der Knecht Ruprecht die Rute eingepackt hat.

Die Verhandlung ist nicht öffentlich, aber dennoch sind Unterstützer willkommen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizkritiker, Justizmafia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s