WAZ berichtet über unsere gewonnen Verfahren gegen Lichtenberger

Besser später als nie. Im Oktober gab es bekanntlich beim Landgericht Essen das Hauptsacheverfahren in Sachen LICHTENBERGER ./. SCHREIBER. In diesem „100.000 Euro Verfahren“ habe ich gewonnen. Der SPD-Stadtrat aus Bochum scheiterte mit seiner Klage.

Auf dem Weg zur Kantine begegnete ich dem WDR-Reporter und dem WAZ-Reporter. Da sowohl die WAZ als auch der WDR in den letzten Monaten bereits mehrfach über die Machenschaften von G. Lichtenberger und seiner LIFE-Jugendhilfe GmbH berichtet hatte, haben ich den beiden Redakteuren erzählt, dass ich das Verfahren nun gewonnen habe.

Leider berichteten weder die WAZ noch der WDR über unsere gewonnen 100.00 Euro Verfahren. Stefan hat deshalb die WAZ nochmal angeschrieben, und dies führte dann dazu, dass die WAZ nun über unsere gewonnen Verfahren beim LG Bochum und LG Essen berichtet hat, auch wenn beide Verfahren noch nicht rechtskräftig sind.

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2016/11/14/bochum-spd-ratsherr-scheitert-vor-gericht/

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/spd-ratsherr-scheitert-vor-gericht-aimp-id12356110.html

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter die-justizkritiker, Justiz, Justizkritiker, Politik, Presse, TV, WAZ, WDR, Zeitung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu WAZ berichtet über unsere gewonnen Verfahren gegen Lichtenberger

  1. Pingback: Die Stiftung Overdyck und SPDler Gerd/Gerhard Lichtenberger – Life GmbH, AUTISMO & weitere Verflechtungen ;-) – Erfahrungen in Heimen der Stiftung Overdyck

  2. Pingback: Das ärgert den NIEDERRHEINER | Beamtendumm

  3. Pingback: Die beliebteste Seite von Information und Technik NRW | Beamtendumm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s