Zum Thema Ausländerfeindlichkeit – Der Islam wird kommen

Ein moslemischer Gruß an die freiheitsliebende ANTIFA und die Dummheit liebende Gutmenschen, die bestimmt Gefallen an dem Video finden werden.

Was erzählt der Moslem dem Deutschen?

Jetzt mal ganz ehrlich:
Der Islam wird in Deutschland kommen, ob du willst oder nicht!
Deine Tochter wird Kopftuch tragen, dein Sohn wird Bart tragen, ok.

Und deine Tochter wird einen Bärtigen heiraten.
So.

Wir vermehren uns immer mehr. Ihr Deutschen kriegt ja keine Kinder. Ihr kriegt höchstens, wenn es hoch kommt, zwei Kinder.
Wir machen sieben, acht (arabische Sprache).
Ok. Kollege!
Und dann nehmen wir uns noch mal vier Frauen,
dann haben wir 22 Kinder.

So, Ihr habt vielleicht ein Kind und ein Hündchen,
nee und das war´s.

Kollege, das ist nicht unsere Schuld, das ist Eure Schuld.
Wenn ihr unsere Länder ausgebeutet habt, ne, kolonisiert habt, damit Du Mercedes fahren kannst und Deine Digitalkamera da benutzen kannst.

So macht Allah (arabische Sprache), dass wir Euch erobern.
Nicht mit Krieg, sondern mit Geburtenraten.

Erstens, und Zweitens, wir heiraten Eure Töchter.
Und deine Tochter wird Kopftuch tragen.
So, jetzt kannst Du mal durchdrehen,
man sieht schon den Hass in Deinen Augen.

Moslem lacht den Deutschen aus!

Weitere Beiträge zu diesem Video.

https://trojaeinst.wordpress.com/2015/11/07/ein-junger-moslem-zur-integration-in-deutschland/

https://open-speech.com/showthread.php/658545-quot-Deine-Tochter-wird-Kopftuch-tragen-quot-Ein-Moslem-spricht-Klartext

http://www.lifeinfo.de/inh1./islamexpansion.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zum Thema Ausländerfeindlichkeit – Der Islam wird kommen

  1. justizfreund schreibt:

    Der Menschen gewöhnt sich an alles auch an Kopftücher und Bärte.
    Wer die letzte Sendung „Die Höhle der Löwen“ gesehen hat, wird wissen, dass Bärte stark in Mode kommen. Die Menschen, die am meisten darüber schimpfen, werden wieder dienendigen sein, die am meisten über Nichtbartträger und Nichtkopftuchräger (sind die dann für Männlein und Weiblein) schimpfen, wenn es erstmal so weit ist, weil das dann das normale ist was von oben angeordnet wird.

    http://www.t-online.de/nachrichten/wissen/id_73828630/stephen-hawking-wir-ueberleben-keine-weiteren-1000-jahre-.html

    Auch in hundert Jahren könnte schon Feierabend sein:
    http://diepresse.com/home/science/575424/Forscher_Menschheit-konnte-in-100-Jahren-aussterben
    https://www.welt.de/wissenschaft/article151197869/Stephen-Hawking-sieht-Menschheit-in-groesster-Gefahr.html

    Die Menschen haben eigentlich viel grössere Problem als ein solches Dummgeschwätz von einem Idioten was ihm wiederum seine Obrigkeit eingetrichtert hat. Aber er ist auch ein armer SonnenStaSSiDepp, der alles fest glaubt was ihm seine Obrigkeit eintrichtert und der es dann auch selbst glauben will.
    Ich habe immer wieder festgestellt, dass ziemlich paralell mit der Zunahme der Bildung, der Glaube um so mehr schwindet. Kommt natürlich auch auf die Bildung an.
    Als gutgläubiger Moslem soll man aber gemäss der Obrigkeit ausser dem Koran über keine weitere Bildung verfügen und die sogenannte besonders gelehrte Obrigkeit erklärt einem dann auch mit Gewalt wie man den Koran gerade zu deuten hat.

    Da erscheinen mir gewisse paralellen zur deutschen Gesetzgebung und Justiz. Machen die deutschen Staatsjuristen eigentlich mehr Kinder wie die übrige Bevölkerung?

    Die Welt und die Erde ist jetzt schon vollkommen überbevölkert und um so mehr Kinder diese in ihrer Dummheit machen um so schneller wird es ein Ende haben auch mit ihnen selbst. Deutsche sind da also wesentlich intelligenter. Aber wie er sagt wird die Masse der Dummheit über die abnehmende Masse der Intelligenz siegen.
    Dabei vergisst er auch, dass da unten wo er herkommt sich die Moslems in ihrer Dummheit in Kriegen ständig massiv selbst bekämpfen und jeder ist ständig der Sieger über den anderen.
    Und die meisten wollen das alle gar nicht mitmachen.

    Ihn könnte man fragen: Haben sich die Moslems mittlerweile schon untereiander besiegt auch mit Waffen aus europäischen Staaten, die die in ihrer Dummheit dazu kaufen?

    Das erscheint mir keine moralische Überlegenheit eines Glaubens zu sein.

    Die beiden Uran-Wiederaufbeeitungsalangen Le Hague und Sellafield haben zB. allein seit 1993 50kg höchstgiftiges Plutonium ins Meer geleitet, welches eine Halbwertszeit von meheren zehntausend Jahren hat und es ist kein Ende in Sicht. Ihn stört das nicht die Bohne und falls doch, dann wird er zu Allah beten, dass es keinen Schaden hervorruft und damit ist dann alles in Ordnung und es ist für ihn die moralische Überlegenheit des Glaubens.

    Als vor ca. 1000 Jahren in den Islamischen Staaten seine Gedankengänge praktiziert wurden wurde der Islam unablässig rückständiger in jeder Beziehung und 1000 Jahre sind nicht so einfach aufzuholen:

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s