„Bürgerkrieg“ im Sonnenstaatland

Bei den Sonnenstaatdeppen gibt es etwas Neues. Da herrschen neuerdings bürgerkriegsähnliche Zustände. Quasi ein Bürgerkrieg im Hühnerstall. Bisher gab es das Sonnenstaatland auf sonnenstaatland.com. Doch inzwischen gibt es auch noch sonnenstaatland.org. Dies bedeutet aber nicht, dass das Sonnenstaatland gewachsen wäre, sondern eher, dass man sich spaltet.

Schaut man sich Sonnenstaatland.org näher an, dann findet man zwar als Einleitung:

„Zunächst möchten wir klar stellen, dass dieses Forum sich nicht als Konkurrent zum Anti-Reichsdeppenforum sieht. Es ist dem entsprechend nicht vorgesehen, dass originäre Themen aus dem öffentlichen Bereich des ARDF auch hier öffentlich diskutiert werden. …“

Tatsächlich jedoch ist Sonnenstaatland.org eine Konkurrenz zu Sonnenstaatland.com, und wird von unzufriedenen Vollpfosten betrieben. Sonnenstaatland.com wird demnach betrieben von Deppen mit Resthirn, während die absoluten Vollpfosten sich nun auf Sonnenstaatland.org tummeln.

„Es existieren 3 Bereiche: „Öffentlich“, „Intern“ und „Projekte“

Anlass für das Forum war der Projektbereich, bei dem wir flexibel individuellen Personen Zugriff auf ein spezifisches Projekt-Board geben können. Diese Boards sind nur für denjenigen sichtbar, der am entsprechenden Projekt beteiligt ist.“

Unter „Projektbereich“ verstehen die absoluten Vollpfosten u. A. ihre kriminellen Aktivitäten. Dort planen Sie also Ihre zukünftigen Straftaten.

Ganz anders sieht es bei Sonnenstaatland.com aus. Gibt man bei Google die Worte „Beamtendumm“ sowie „Sonnenstaatland“ ein, dann fand man in den letzten Tagen an erster Stelle diesen Eintrag.

„beamtendumm – Bernhard Schreiber – Anti-Reichsdeppenforum
https://forum.sonnenstaatland.com/index.php?topic=410.0
26.01.2014 – 15 Beiträge – ‎9 Autoren
beamtendumm – Bernhard Schreiber. … Now Müllmann’s page „Sonnenstaatland.com“ looks first harmless to the outside. What has been going …
Beamtendumm – Erbitterter Kampf gegen die … ***
2 Beiträge
4. Jan. 2016
Ein Weihnachtswunder: Beamtendumm nimmt …
4 Beiträge
27. Dez. 2015
Beamtendumm – Unser großer Gegenspieler
2 Beiträge
19. Dez. 2015
Beamtendumm – Hat aufgegeben ***
15 Beiträge
7. Dez. 2015“

Folgt man den Links, so stellt man fest, dass bereits zwei der vier (rot markiert) Beiträge nicht mehr existieren. (Allerdings muss man dazu auf der Seite eingeloggt sein.)

Offiziell kümmert sich das Sonnenstaatland angeblich um die Reichsdeutschen. Besonders die totalen Vollpfosten behaupten immer wieder, dass ich angeblich ein Reichsdeutscher wäre, aber selbst der NIEDERRHEINER und das SonnenstaatLand.com haben bereits mehrfach festgestellt, dass ich kein ReichsDeutscher bin. Zwar kämpfe ich gegen BehördenWillkür und Justizunrecht, doch dafür muss man nicht zwingend Reichsdeutscher. Ganz im Gegenteil, meine Erfolge zeigen, dass ich gar kein Reichsdeutscher sein kann. Ich bin mir sicher, dass ich bereits mehrere Verfahren verloren hätte, wenn ich die Taktik der Reichsdeutschen angewendet hätte.

Natürlich gibt es zahlreiche Überschneidungen mit den Reichsdeutschen, denn diese wollen, genauso wie ich, mehr Demokratie, mehr Gerechtigkeit und weniger Behördenwillkür. Aus diesem Grund sehe ich die Reichsdeutschen auch nicht als meine Gegner an. Ich halte zwar ihre Methoden für nicht zielführend, aber zumindest die Motivation der Reichsdeutschen kann ich verstehen.

Wenn ich also gar kein Reichsdeutscher bin wieso hat sich dann Sonnenstaatland.com überhaupt mit mir beschäftigt? Hier der Beginn.

„ 26. Januar 2014, 21:17:26 »

Sag Danke

Heute haben wir folgenden Hilferuf per Email erhalten:

Zitat

Von: T********1995
Betreff: Instrumentalisierung von Kinder!
Nachrichtentext:

hey, Leute!

Ich habe vor nicht allzulanger zeit einen Beitrag bei RTL – Punkt 12 gesehen wo ein Mädchen (Antonya Scharndorff) angeblich vom Jugendamt entführt wurde??! ich weißt nicht wieso, aber es hat mich irgendwie etwas näher interresiert und ich gab einfach mal ihren Namen auf google ein. auch auf Youtube stieß ich auf echt seltsame beiträge?

angeblich flüchtete sie aus einem Jugendheim und landete direkt in einem Studio mit dem Namen:Bewusst.TV und der Moderator ist natürlich der Verschwörungslappen: Jo Conrad!….ich frag mich erstmal woher wusste sie dass es ein Studio mit dem Namen bewusst.tv überhaupt gibt? außerdem kann man bei Facebook eine ,,Fanseite“ aufrufen:Ich bin´s Antonya Scharndorff persönlich! angeblich schreibt nur sie dort Beiträge und kommentiert dort. jedesmal wenn ihr Name fällt tummeln sich eine ganze Horde von Leuten die entweder rechts sind, oder Verschwörungstheorien angehören!!! ich glaube auch dass an ihr sich viele Phädophile leute die Hände ausreiben schaut euch mal die Kommentare von einigen Leuten an, da wird mir schlecht!!! sie wurde als ,,Miss Polen“ bezeichnet??! außerdem fiel mir ein Beitrag auf ihrer Facebook seite auf!

der typ heißt bernd schreiber“ zieht euch mal das rein:

 

sein kanal finde ich auch anstruß, also er singt irgendwelche Kinderlieder und erklärt die Bedeutung davon! ich kam aus dem Fremdschämen nicht mehr heraus! könnt ihr vielleicht das mal zum Thema aufgreifen? die geschichte ist einfach so undurchsichtig und komisch. angeblich verfasst sie ständig briefe an irgendwelche Botschaftsangehörige, Jugendamtmitarbeiter…etc und sie wird von komischen organisationen unterstützt wie die ,,deutsche Direkthilfe“ die wohl KRR-nah zu finden ist! würde mich freuen wenn ihr Licht ins dunkel bringt!
Vielen Dank @ T********1995 für deine Zuschrift.

Dieser Artikel befindet sich im Gästebereich.
Du kannst dich also jederzeit in das Gespräch einschalten.

Falls unser Personal bei deiner Geschichte „schnelle Beute“ wittert, wirst du es hier erfahren.“

Ca. 1,5 Jahre später, folgte dann Beitrag 966.

„ Antwort #966 am: 28. Juni 2015, 10:24:04 »

Geliebte Bürger des Sonnenstaatlandes,

der sog. Beamtendumm(e) soll für uns erstmal nicht weiter von Interesse sein. Er mag vielleicht ein Querulant sein, unsere Zielgruppe ist er jedoch nicht. Es wurde vor Ihm gewarnt und seine Machenschaften offen gelegt, doch wurden auch Behauptungen in den Raum gestellt, die nicht belegt wurden.

Sollte Bernd aus dem Hause Schreiber für uns in Zukunft wieder interessant werden, kann der Thread wieder eröffnet werden. Bis dahin können die geheimen Akten weiter gepflegt werden.

In mütterlicher Liebe
SSL-Admin“

Dort wurde also festgestellt, dass ich kein Reichsdeutscher bin, und Sonnenstaatland.com erklärte die Kapitulation. Neben LEELA _SUNKILLER soll auch der NIEDERRHEINER besonders daran interessiert gewesen sein, dass das Thema beendet wird. Allerdings war ich weiterhin ein Thema bei den Sonnenstaatdeppen, jedoch zunächst nur noch im nichtöffentlichen Bereich.

Wie die Googlesuche zeigt, sind später aber im öffentlichen Bereich weitere Beiträge erschienen, von denen zwei vor einigen Tagen gelöscht wurden.

Dem NIEDERRHEINER scheint dies aber nicht zu gefallen, deshalb wurde dann auch Sonnenstaatland.org gegründet. Hier versammeln sich nun die totalen Vollpfosten aus dem Sonnenstaatland. Es ist also völlig unwahr, wenn man dort behauptet, Sonnenstaatland.org sei angeblich keine Konkurrenz von Sonnenstaatland.com.

Bereits mehrfach wurde ich von den totalen Vollpfosten auf Sonnenstaatland.org hingewiesen.

„Gerd
gerd.banzer@gmx.de
171.25.193.20
Die StaSSideppen haben anscheinend für Dich ein extra-sicheres Forum aufgemacht, weil Du deren gefährlichster Gegner bist und um zu verhindern, dass Du noch mehr von denen aufdeckst:

21.08.2016 um 16:05
Wissender
ich@gmx.de
165.225.72.100
Die SonneStaSSis haben ein neues Forum für Sie eröffnen, Herr Schreiber:
http://sonnenstaatland.org/forum/index.php/topic,66.msg306.html#msg306

23.08.2016 um 12:27“

Man sieht also, dass Sonnenstaatland.org sehr wohl eine Konkurrenz zu Sonnenstaatland.com. Die Sonnenstaatland.org zugibt, wurde es geschaffen, um über mich berichten zu können, was auf Sonnenstaatland.com nicht mehr gewünscht war.

Auch wenn Sonnenstaatland.org die Konkurrenz zu Sonnenstaatland.com bestreitet, ist die Konkurrenz nicht nur offenkundig, denn auf Sonnenstaatland.com tut sich unglaubliches.

Wenn man sich heute einen Kommentar vom NIEDERRHEINER (NDR) ansieht, Z. B.

„Offline NDR

Personalausweisler
***
Gesperrt!!
Beiträge: 1749
Dankeschön: 915 mal
Karma: 105

Wer steckt eigentlich hinter „NSLForumDeutschland“
« am: 24. Februar 2016, 18:32:40 »
NSL Forum Berlin ist bekanntlich Marios Kanal.
Aber wer betreibt eigentlich das NSLForumDeutschland?

In diesem wurden von August 2012 bis April 2013 Videos des NSL-Forums hochgeladen, die eine weit höherere optischer Auflösung als Marios Videos hatten! Gehört der Kanal Schmidt?
« Letzte Änderung: 24. Februar 2016, 19:48:41 von NDR »“

Der NIEDERRHEINER ist also auf Sonnenstaatland.com gesperrt worden. Es ist also ganz offensichtlich, dass im Sonnenstaatland zwischen Sonnenstaatland.com und Sonnenstaatland.org der „Bürgerkrieg“ ausgebrochen ist. Es bleibt natürlich die Frage, wer sich am Ende durchsetzen wird. Die anscheinend etwas gemäßigteren „Bürger“ von Sonnenstaatland.com, oder die Vollpfosten-Schwuchteltruppe um den NIEDERRHEINER.

Schon um den Namen des neuen Forums hat man sich kräftig gestritten. Das neue Forum wird inzwischen als „NWO-Forum“ bezeichnet. Zunächst hatte man dieses Forum auch Sonnenstaatland-Forum genannt, was doch für reichlich Unruhe in der Szene gesorgt hatte. Der Name musste unter dem Druck wieder geändert werden. Bedeutet, dass Sonnenstaatland.org nun „NWO-Forum“ heißt. Das ist natürlich völlig schwachsinnig bei dieser Domain, aber so sind halt unsere totalen Vollpfosten.

Der ganze Streit zwischen den beiden Lagern hat beim Schwuchtelrheiner dazu geführt, dass er erst mal professionelle Hilfe in Anspruch nehmen musste. Deshalb gab es gestern auch ein Treffen zwischen dem Psychologen Sebastian Bartoschek und dem gestörten NIEDERRHEINER.

Es gibt ein Bild von dem Treffen, bei dem sich dann aber die Frage stellt, ob Bartoschek der Patient war, oder der Therapeut. Man sieht Bartoschek mit einem T-Shirt und dem SSL-Logo, dass er nicht wirklich anhat, sondern, dass ihm für das Foto auf die Brust gelegt wurde. Das sieht wirklich ziemlich bescheuert aus. Auch wie er in der Hand so ein Billigbier präsentiert, wirkt nicht ernsthaft seriös. Groß angekündigt hatte der NIEDERRHEINER, dass man sich in Bochum, im Bermudadreieck, treffen würde. Vermutlich haben aber die finanziellen Mittel der Beteiligten für das Bermudadreieck nicht ausgereicht, und so musste man mit Billigbier in einer Privatwohnung vorlieb nehmen. Das ist am Ende zwar nicht so schlimm, wichtig ist doch nur, dass sich der therapeutische Erfolg einstellt. Aber genau daran gibt es erhebliche Zweifel, wenn noch nicht einmal klar ist, wer hier Patient bzw. Therapeut ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s