Verschwörungstheoretiker raten zu Hamsterkäufen.

ueber-einen-frischen-apfel-oder-getrocknete-aepfel-wird-sich-ihr-hamster-jederzeit-freuenHaben sie es bemerkt? Die Tierhandlungen sind im Moment gut besucht. Alle Welt will anscheinend Hamster kaufen, einige davon gleich mehrere. Wie kommt man bloß so plötzlich auf die Idee, woher kommt plötzlich das Interesse an den Nagern?

Fragt man die Leute, dann erhält man als Antwort häufig eine Gegenfrage.

Haben sie denn nicht in der Zeitung gelesen, dass man zu Hamsterkäufen rät?

Nein, zugegeben, davon habe ich nichts gelesen. Weil also in der Zeitung was von Hamsterkäufen steht, deswegen stürmen nun alle die Tierhandlungen. Ich kaufe mir also eine BILD, und lese dort tatsächlich was von Hamsterkäufen. Gemeint sind aber nicht die niedlichen Nager, sondern gemeint ist, dass man sich Vorräte anlegen soll, sowie das angeblich Hamster machen würden.

Ehrlich woher kommt bloß wieder das Gerücht, welche Spinner verbreiten solchen Unsinn? Das sind doch wieder diese Verschwörungstheoretiker. Ist natürlich die Frage wer? Kopp-Verlag? Honigmann? Ach nein, dieses mal ist das die Gruppe „Bundesregierung“. Nun ja, von denen wussten wir ja schon immer, dass das Spinner sind.

Also mal ehrlich, die Gruppe Bundesregierung empfiehlt also Hamsterkäufe. Man, wenn das der NIEDERRHEINER und die SONNENSTAATDEPPEN mitkriegen, dann landet die Gruppe BUNDESREGIERUNG noch glatt im Anti-Reichsdeppen-Forum. Jetzt macht also die Bundesregierung mal wieder genau das, was angebliche Verschwörungstheoretiker schon seit zwei Jahren erzählen. Angebliche Verschwörungstheoretiker empfehlen nämlich schon seit ca. 2 Jahren sich Vorräte für 4 Wochen bis sogar 3 Monate anzulegen.

Aber manche übertreiben auch da schon wieder. Anstatt sich also Hamster zu kaufen, kaufen die sich gleich ein ganzes Pferd.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Verschwörungstheoretiker raten zu Hamsterkäufen.

  1. Korte Werner schreibt:

    Heute abends hatte ich Besuch von einer polnischen Mitarbeiterin als Erdbeer-Pflückerin. Sie meinte, das obige Bild zeigt keine Verfassungsfeinde, sondern das seien Bilder aus einem Verbrecher-Album. Aber Deutsche Polizisten, „StaatS-„Anwälte und Richter seien von wenigen Ausnahmen abgesehen, alle selbst Verbrecher, die sich gegenseitig vor gerechter Strafe schützen. Als ich ihr dann von der Kinder- Klauerei erzählte, meinte sie: „Die sind ja noch viel schlimmer, als ich dachte. Von der Kinderklauerei wußte ich noch gar nichts“. Dann meinte sie: „Gut das ich nur ein paar Monate arbeite und nicht hier leben muß“ ! Ich überlege jetzt, ob ich nicht auch in Polen Asyl beantrage, bevor Polen dem Popens Wunsch erfüllt und sich auch mit allinclusiv Dauerurlaubern auffüllt um sich abzuschaffen !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s