Nicht nur am Lachen erkennt man den Narren

Am Lachen erkennt man den Narren

20160730-niederrheiner-02das zumindest behauptet ein altes Sprichwort. Und auf den NIEDERRHEINER trifft das mehr als hundertprozentig zu. Man muss nur die Teamspeak-Sitzung vom 28.7.2016 gehört haben, um sofort mitzubekommen, dass die Witzfigur von NIEDERRHEINER einer mit einer kräftigen geistigen Macke sein muss. Auch Bartoschek dürfte nicht entgangen sein, das der NDR einen an der Waffel haben muss.

Hier noch ein Auszug aus der Teamspeak-Sitzung, allerdings ohne das ständige blödsinnige Lachen des NDR. Doch nicht nur das Lachen ist ziemlich blödsinnig, sondern blödsinnig ist es auch, das von sich zugeben, wenn ich dort gerade Zuhörer bin. Dumm gelaufen für NDR und CO.

SCHWEIZER (D3RFux): Wie konntest du eigentlich da ernst bleiben? Ich hätte mich schon weg gelacht.

NIEDERRHEINER (NDR): Ich habe auch mit Fitzek telefoniert, und bin ernst geblieben. Ich hab solange mit ihm telefoniert, bis sein Akku leer war.

D3RFux: Ja und dann mit Beamtendumm, da war ich auch noch dabei.

NDR: Ja, da haben wir mit ihm über das Impressum vom Sonnenstaatland philosophiert, ob das denn so in Ordnung sei. Sein Lieblingsthema, neh Impressum.

D3RFux: Oh weia, der sollte nie bei uns Impressum, das habn wir gar nicht. Ich weiß noch nicht mal ob das legal ist.

NDR: Ähmmm, wir brauchen kein Impressum, aus…außerdem haben wir eins.

D3RFux: Genau, wir sind die NWO.

Der NDR meint also: „wir brauchen kein Impressum, aus …“

Ja, aus was denn, das würde die Welt schon interessieren, aber anscheinend weiß der NDR gar nicht, warum er kein Impressum braucht.

Angeblich haben sie sogar ein Impressum. Dann zeig uns doch mal dein Impressum. Auf dem Blog vom NIEDERRHEINER gibt es definitiv keins.

Bei den Sonnenstaatdeppen gibt es zwar einen Punkt IMPRESSUM, aber ein echtes Impressum gibt es auch dort nicht. Diesen Eintrag findet man dort.

Angaben gemäß § 5 TMG:

  • Sonnenstaatland SSL – Presseblog
  • Tel./Fax: 030-23320773354
  • E-Mail: hallo@sonnenstaatland.com
  • Lennéstraße, 10785 Berlin – SSL
Vertreten durch:

Copyright © 2013 Sonnenstaatland.


Sonnenstaatland SSL, was soll das sein? Es ist weder eine juristische, noch eine natürliche Person.

Eine Hausnummer findet man auch nicht, und manchmal wird die Zahl 15 genannt. Das ist absoluter Bullshit, es gibt dort keine Hausnummer 15. Damit steht fest, dass auch das Sonnenstaatland kein echtes Impressum hat, und die Angaben gemäß § 5 TMG fehlen.

Aber das Dümmste von allen war es doch, direkt vor meinen Ohren Mario anzurufen, und das Telefonat, ohne Mario zu fragen, ohne Einwilligung, im Internet zu übertragen.Wie furchtbar dämlich muss man sein, eine Straftat zu begehen, wenn ich das auch noch mitbekomme, und sich zu einer weiteren Straftat zu bekennen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Nicht nur am Lachen erkennt man den Narren

  1. Korte Werner schreibt:

    Wenn es nur Narren wären, könnte man darüber doch lachen. Vermutlich vergeht einem das Lachen schnell, wenn man erkennt, es nicht mit Narren, sondern möglicher Weise mit Kriminellen zu tun zu haben. Narren dienen zur Belustigung. Kriminelle verbergen aber immer schädigende Absichten. Als Alternative wäre die Aussage der von Frau Künast in dem Westfalenblatt vom 05. Sept. 2003 denkbar: „Deutsche Kinder werden so ausgebildet, dass sie sich nur für den öffentlichen* Dienst eignen“. Ist sie deshalb nur Verbraucherschutz-Ministerin geworden ? Um Bürger zu schädigen braucht man keine Bildung/Intelligenz, nur den Willen dazu. Die Beweise liefern uns doch täglich „unsere“ Medien und „Volksvertreter“ sowie „unsere“ Volksdiener ! *Diese gehen mit roten Fahnen und lärmend auf die Straße und wollen uns vermitteln:
    „Wir sind es wert !“ Was sind sie wert ?

    Gefällt mir

    • Justizfreund schreibt:

      Wenn die Narren sich während der Ausbildung doch einen Aluhut aufgesetzt hätten – Der hätte diese evtl. vor der Volksschädlingsausbildung schützen können.

      Nun haben diese alle Aluhüte in Teamspeak-Sitzungen in unterschieldichen Formen auf um sich vor Menschen zu schützen von denen diese sich bedroht fühlen.
      Zb. Mann mit Aluhut:

      Warum suchen die Deppen ständig nach Leuten, die eine Bedrohung für den Staat und sie selbst darstellen, wie Verschörungstheoretiker?
      Der Nachteil des Aluhut’s ist natürlich, dass man nicht merkt, wenn ungewünschte Leute in der Teamspeaksitzung mithören.

      Bekannte Kriminalität mit Amtseid von Staatsdienern:
      “Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht “kriminell” nennen kann. …Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand), dann überkommt mich ein tiefer Ekel vor “meinesgleichen” “.
      Frank Fasel ehemaliger Richter am LG Stuttgart, Süddeutsche Zeitung, 9. April 2008

      „80 % meiner RichterkollegInnen sind selbst Kriminelle aufgrund Ihrer Rechtsprechung“.
      AG Direktor Deichner a.D., Wiesbaden

      “Ich bin in meiner Berufstätigkeit als Richter mit der Organisierten Kriminalität kollidiert, die es in der Justiz gibt”. Richter Rudolf Heinrich a.D., 2010

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s