7 Jahre klagen um den richtigen Unterhalt für das Kind bezahlen zu können

Jugendamtsmafia

Ich war heute für eine Fotoaktion zweimal beim Jugendamt Gelsenkirchen. Das Jugendamt war schon geschlossen, und dort in der Kurt-Schuhmacher-Str. gibt es zwar viel Autoverkehr, aber wenig Fußgänger. Ich hatte deshalb gar nicht damit gerechnet, dass es zu einem Gespräch mit Passanten kommen würde. Die Fotoaktion war hauptsächlich für das Internet geplant.

Es kam anders. Die einzige Person die dort vorbeikam interessierte sich für die Aktion, und es entwickelte sich ein interessantes Gespräch.

Der Mann arbeitet in einem Jugendheim. Dort können Jugendliche ihre Freizeit verbringen. Er selber hatte in der Vergangenheit aber in eigener Sache auch schon Probleme mit Behörden, dem Jugendamt, der Justiz und der Staatsanwaltschaft, weil er den richtigen Unterhalt bezahlen wollte.

Zunächst war alles klar. Er hatte eine Tochter für die er regelmäßig Unterhalt an das Jugendamt Bochum bezahlte. Das ging monatelang gut. Dann wurde seine Zahlung vom Jugendamt der Stadt Bochum zurücküberwiesen. Also rief er dort…

Ursprünglichen Post anzeigen 471 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Fremdbeitrag-Reblogged, Jugendamt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s