Der nächste Jugendamtsskandal steht vor der Aufdeckung

Vielleicht glaubt das Jugendamt, dass man noch alles vertuschen kann. Hektische Aktivitäten und plötzliche Auslandsreisen von Jugendamtsmitarbeitern deuten darauf hin.

Die Verantwortlichen versuchen die betroffenen Jugendlichen unter Druck zu setzen. Das wird aber nur ein kurzes Erfolgserlebnis für die Jugendamtsmafia bringen, denn es sind bereits zu viele Fakten bekannt.

Aus logistischen Gründen wird hier im Moment noch nicht mehr berichtet, aber wir stehen bereits in den Startlöchern. Der BEAMTENDUMM-Förderverein kann warten, wir lassen der Presse hier den Vortritt.

ABER JUGENDAMT … WIR KRIEGEN EUCH!

Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Der nächste Jugendamtsskandal steht vor der Aufdeckung

  1. losloesung schreibt:

    Immer mehr ehrliche Diensteanbieter (sogenannte Beamte) hatten unstreitig gestellt, daß ihre Bildung einer Umerziehung ähnelt, wobei Begriffe nicht durch gültige Gesetze hinterlegt sind, sondern eher der Lyrik zuzuordnen sind (ISBN 978-3-00-048341-7).
    [seit 23.05.1949 Fortsetzung rechtsextremistische Statuten; seit 1955 USA: geheime Kanzlerakte; Dogma BRD verwalte Deutsches Reich statt Zoll- und Handelsunion „Deutschland“; Dogma Grundgesetz sei Verfassung; Dogma Seerecht Grundgesetz überlagere Landständische Verfassung; Dogma BRD Länder unterstünden BRD-Regierung statt Deutsche Reich-Regierung [2 BVG 1/59]; Dogma Geburtenurkunde beurkunde Mensch und Bürgerrechte; Dogma Der Mensch ist der Personalausweis; Dogma Mensch muss Ausweis haben; Dogma: Wohnung sei Wohnsitz; Dogma Personalausweis böte Zugriff auf Person und Mensch; Dogma Gewaltenteilung sei Gewaltentrennung; Dogma Parteipolitiker sei Volksvertreter; Dogma freiwillige Kriegs-standgerichte seien unabhängige streitige Gerichte; Dogma Grundrechte seien Menschenrechte; Dogma Treueeid würde Anbieter nicht überpositivem Recht unterwerfen; Mantra Minimalbedingung „freiheitlich demo-kratische Grundordnung“ gewähre verfassungsmäßige Ordnung und Verfassungsgericht schütze Verfassung]
    LG an ALL-e Mitdenker vom Wassermann (Denken kommt von GEH-DANKEN)

    PS: ALL-es Wissen und ALL-e Werkzeuge der Rechtssicherheit für den Menschen und für einen Paradigmawechsel waren vorhanden gewesen (http://bit.ly/27dklVd) – das Zauberwort hieß: TUN

    Gefällt mir

  2. Bernd Vogt schreibt:

    Auch aus Schleswig-Holstein werden an dieser Stelle und in Kürze, Berichte und Enthüllungen aus dem Kinderheim-Miliö veröffentlich.

    Seit Jahren habe ich mit Menschen zu tun, die von sog. Jugendämtern, Jugendheimen und BRD-Institutionen drangsaliert werden oder wurden!

    Besonders deutlich wird das Desinteresse am „KINDESWOHL“ z.B. am Fall eines 14 jährigen Mädchen, dass in ein Jugendheim in Nordfriesland kam, und von dort – nach nur wenigen Monaten – geschwängert – zu ihrer Mutter zurück geschickt wurde.

    Für die Schwängerung des minderjährigen Mädchen wollte weder seitens der Heimleitung, noch von der Heimaufsicht irgendwer die Verantwortung übernehmen, oder gar haltbar gemacht werden. Typisch!

    Statt dessen wartete später dann schon eine Mitarbeiterin vor dem Kreissaal, in welchem das Mädchen von einer gesunden Tochter entbunden wurde, um der jungen Mutter das Neugeborene sofort nach der Geburt zu entreißen, um es der „Obhut einer Pflegefamilie“ zu übergeben. ich konnte dieses, dank einer mir von den Eltern des Mädchen übertragenen Vollmacht, verhindern. Das Mädchen und ihre kleine Tochter wurden von mir in ein Haus für junge Mütter gebracht, denn das Mädchen wollte ihr Kind behalten und selbst groß ziehen.

    Seit dem weiß ich bestens, was das „BRD-Kindeswohl-Syndikat“ wirklich will…Geld…Geld…Geld, aber NICHT an das Wohl der Kinder oder deren Eltern denken!!!

    Bernd Vogt
    Netzwerk Menschenrechte

    Gefällt mir

  3. Korte Werner schreibt:

    Auch wenn der Jugenamtsskandal aufgeklärt wird, haben die Verursacher nicht viel zu befürchten. Darum werden die Zunftangehörigen und die „Familien-(hin) Richter unbeirrt weitermachen wie zuvor. Das geht auch deswegen alles so reibungslos, weil die IV. Gewalt total versagt, die Medien nur in den seltensten Fällen diese kriminellen Machenschaften aufgreifen und öffentlich machen. Sie fühlen sich als die Medienpapageien dem System verpflichtet, was nicht verwundert, wenn man sich das „Beziehungsgepflecht“ anschaut. Darum sind deren vorrangige Themen auch der – Kampf gegen RECHTS -, nicht der Kampf für die Achtung der Grund- und Menschenrechte und der Würde des Menschen !

    Gefällt mir

  4. beamtendumm schreibt:

    Hat dies auf Jugendamtsmafia rebloggt.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s