WDR: Polizeieinsatz in Kölner Silvesternacht dramatischer als bekannt

Link Verzeichnis

Der Polizeieinsatz in der Silvesternacht vor dem Kölner Hauptbahnhof verlief offenbar dramatischer als bisher bekannt: Bislang unter Verschluss gehaltene Polizei-Videos zeigen dem WDR-Magazin „Westpol“ zufolge, wie riskant die Räumung des Bahnhofsvorplatzes mit nur rund 80 Bereitschaftspolizisten war. Um eine drohende Massenpanik zu verhindern, begann gegen 23:40 Uhr die Räumung des Platzes. Das Videomaterial zeigt dem WDR-Magazin zufolge, dass die Räumung mehrfach ins Stocken geriet und am entscheidenden oberen Ende der Domtreppe nur eine Handvoll Beamte einer dicht gedrängten Masse von Leuten gegenüberstanden. (…weiterlesen…)

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/wdr-polizeieinsatz-in-koelner-silvesternacht-dramatischer-als-bekannt-a1327853.html

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Polizei veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu WDR: Polizeieinsatz in Kölner Silvesternacht dramatischer als bekannt

  1. M.F.S. schreibt:

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Es werden hier immer Kommentare gewünscht, die auch Text enthalten.

      Gefällt mir

      • M.F.S. schreibt:

        Video als Ergänzung zum Text, mehr hatte ich eigentlich nicht beabsichtigt.
        Es entspricht eigentlich nicht meiner Wesensart zu beten, an Sylvester habe ich jedoch stundenlang gebetet (auf meine Weise). Das rührte daher dass mich das ungute Gefühl beschlich, dass an dem Tag etwas Schlimmes geschehen würde. Was dann geschah, war vor diesem Hintergrund das deutlich geringere Übel (einer der Haupttäter wurde übrigens vor zwei Wochen hier in Konstanz verhaftet). In Anbetracht dessen was ich erlebe, ist es manchmal kaum möglich etwas zu kommentieren.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s