BILD: Das sagt die Mutter zum rabiaten Polizei-Einsatz

Bei dem Beitrag handelt es sich um einen BILD+-Beitrag. Das ABO  habe ich nicht. Wenn jemand den ganzen Beitrag lesen kann, dann wäre es schön uns den Text zu schicken. Entweder per Mail, an die E-Mail-Adresse im IMPRESSUM, oder über die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag.

Hier gibt es den bisher besten Pressebericht.

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2016/04/25/kaiserslautern-gewaltsames-vorgehen-von-polizeibeamten-gegen-asthmakranken-12-jaehrigen-bei-inobhutnahme-als-wuerden-sie-einen-bankraeuber-verhaften/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, BILD, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Personen, Polizei, Presse, Tobias, Zeitung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu BILD: Das sagt die Mutter zum rabiaten Polizei-Einsatz

  1. Wer Kindern Gewalt antut ist kein Mensch!
    KINDER sind generell tabu, dabei spielt es keine Rolle, was sie taten!

    So helft Ihr allen Kindern und Euch selbst! http://www.aaa-mitdir.de/11.html

    Nur eine kleine Mühe und es ist sogar alles „gesetzeskonform“! Aber selbst diese kleine Mühe scheuen die selbst ernannten „Erwachten“ und „Aufklärer“ und „Helfer in der Not“!

    Alles ist erfolgreich getestet im s.g. „Dresdner Kinderraub“!

    Der Dresdner Kinderraub – Staatsterror gegen unbequeme Familie

    Am 13.03.2015 deportierte ein Sondereinsatzkommando (20 Uniformträger mit Maschinenpistolen im Anschlag) 3 friedliche Mädchen in Dresden, welche seit 20.11.2015 allerdings wieder zu Hause sind!

    So setzt man sich durch: http://www.aaa-mitdir.de/19.html

    (http://www.aaa-mitdir.de/3.html)

    Vertraut der Stärke der Kinder und dann werden die Euch „erretten“ und nicht umgekehrt!

    Liebe Grüße aus Dresden

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s