Für NOLDOR wird Asylunterkunft in Duisburg reserviert.

NOLDOR, der Schweizerkäse-Lochbohrer vom Sonnenhuhnland hat sich für Duisburg qualifiziert. Er hat gezeigt, dass er zu den 5 dümmsten Schweizer gehört, und darf deshalb eine Flüchtlingsunterkunft in einer der 5 dümmsten Städten beziehen. Duisburg scheint da wie geschaffen für ihn.

Beim nicht minder begabten NiederDeppenRheiner schrieb der SKL-Bohrer:

Wem gleicht denn dieser Kerl?

Brüller, der ist echt zu doof eine Frau von einem Mann zu unterscheiden. Und dabei hatte ich gedacht, dass er LEELA-SUNKILLER persönlich kennen würde.

Zugegeben, welcher Kerl der guten LEELA SUNKILLER gleichen sollte, ist mir nicht bekannt. Ich glaube auch nicht, dass das jeder anstrengt.

Wer nicht in der Lage ist, eine Frau, wer nicht in der Lage ist, Leela von einem Mann zu unterscheiden, der hat eine Unterkunft in einer der 5 dümmsten Städte wirklich verdient.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Für NOLDOR wird Asylunterkunft in Duisburg reserviert.

  1. M.F.S. schreibt:

    @ Bernd V.
    Moin und salute, Dein Vorhaben kann ich nur begrüßen (auf sachlichem Niveau versteht sich). Ich hoffe Du hast genug Speicherplatz 😉

    Gefällt mir

  2. Bernd Vogt schreibt:

    Dieses vollfleischige Suppenhuhn in Frischhaltefolie, ist das die Leiterin oder Mitarbeiterin einer BRD-Institution (auch Behörde, oder Amt genannt)?
    Solche Figuren muss man sich leider desöfterin auf Fluren von BRD-Institituinen ansehen!

    Es ist zwar nur eine Vermutung, aber könnte es an mangelnder Bewegung und an einem ungezügelten, andauerndem Konsum von gezuckertem Kaffee, Tee oder koffeinhaltiger Brause, zusammen mit Süßwaren, Kuchen oder Schnittchen liegen? Eingenommen natürlich während der vom Volk bezahlten Dienstzeit…und die Menschen mit dringendem Anliegen stehen vor den verschlossenen Dienstzimmern, und müssen warten, bis die Dauerpäuschen mal ein Ende nehmen.

    Glaubt ihr mir nicht? Liegt wohl daran, dass ich da einen Wissensvorsprung und einschlägige Insider-Informationen besitze, die mir genau dieses Verhalten vieler Bediensteter in unserren Dienststellen schilderten!

    Skeptiker von hier zur Kenntnis der Öffentlichkeit gebrachten Tatsachen, können nur dem BRD-Bediensteten-Milieu angehören, oder haben noch nie hilfesuchend eine BRD-Dienststelle aufgesucht…..

    Bernd Vogt
    Netzwerk Menschenrechte

    „Stress mit Behörden – ärger mit Bürokraten“?
    Hilfe naht!
    Im Aufbau: Zentrale Melde-, Register-, und Beschwerdestelle bei Amtspflichtverletzungen.

    Menschen in unserem Land soll eine Möglichkeit gegeben werden, ihre negativen Erlebnisse mit Behörden und Behördenmitarbeiter/innen zu melden, und registrieren zu lassen. Bei auffällig häufiger Nennung einzelner Bediensteter, sollen gemeinsam wirksame Maßnahmen ergriffen werden, die bei besonders schweren Fällen von Pflichtverletzung auch zur Dienstenthebung (Entlassung) führen sollen.

    Die Keimzelle dieser später einmal Deutschlandweiten Initiative wird meine Geburts- und Heimatstadt ELMSHORN sein.

    Mehr hier in Kürze!

    Gefällt mir

  3. M.F.S. schreibt:

    Falls Du mit solch einem Beitrag ein avancieren zum Spaß-Skeptiker Blog beabsichtigen solltest, gab ich vielleicht ein unzureichendes Beispiel für den Initialgedanken “ Humor auf eigene Kosten ist gesünder“.
    Ihr bewegt Euch auf Augenhöhe mit Euren auf Gegenseitigkeit beruhenden Ab~handlungen und die findet sich dann unter der Gürtellinie.
    Fände es schade wenn Du Deinen Blog auf diese Weise B-förderst, schließlich gibt´s wichtigere und anspruchsvollere Themen und die könnten dadurch im Bloggeschehen womöglich leichter unter- und abgehen.

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Dummerweise sind diese Leute meine Zielgruppe. Die behaupten doch immer wieder, dass sie Behördenmitarbeiter wären.

      Ich gebe zu, dass ich da bei einigen erhebliche Zweifel habe. Solche Deppen findet man selbst bei einer Behörde kaum.

      Auch trifft auf die der Begriff SPAß-SKEPTIKER nicht wirklich zu. Das geben die zwar vor, dem ist aber nicht so. Das sind nicht wirklich Spaß-Skeptiker, das sind nur Dumm-Deppen, und zwar solche, die sich regelmäßig tierisch aufregen, wenn ich über die Berichte, und ihre Lügen und Schwachsinn aufdecke.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s