Und Aktion…

Heißer Tag heute. In Sachen Haftbefehl war heute einiges los. Antonya hat sich eingemischt, denn die wollte mich wohl nicht so gerne im Knast sehen. Schon gestern Nacht kam der erste Anruf, und heute ging es munter weiter.

E-Mails wurden hin und hergeschickt, und bis zum Nachmittag einiges erledigt. Es wird weitere Unterstützung geben, und am späten Nachmittag wurde auch noch mit einem Landtagsabgeordneten telefoniert. Ich befürchte, dass dieser Haftbefehl zu einem hübschen Bumerang werden wird.

Hier wurde ja ein Wahlplakat von Eiskirch veröffentlicht. Auf dem Wahlplakat war ein DIN-A4 Plakat von Lichtenberger geklebt. Das machte 7% des veröffentlichten Bild aus. In der einstweiligen Verfügung wurde dem Gericht aber nur das Bild vom Lichtenberger in DIN-A4Größe präsentiert, was nicht von meiner Seite stammte.

Auf dem präsentierten DIn-A4 Plakat war der Originaltext des Plakats zu lesen, auf den 7% von dem bei mir veröffentlichtem Plakat dagegen nicht. Damit wurde also die einstweilige Anordnung mit völlig falschen Tatsachenbehauptungen erwirkt. Das ist halt das Problem, wenn Gerichte vorschnell, und ohne jegliche Anhörung der Gegenseite einen Beschluss erlassen. Deutschland wurde für das Vorgehen bei einstweiligen Verfügungen schon vom EGMR gerügt. Scheint aber wieder keinen zu interessieren.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Und Aktion…

  1. Caesar schreibt:

    Das Vorgehen des Herrn Lichtenberger zeigt doch nur, dass er Angst hat, dass noch mehr über ihn zum Vorschein kommt, was ihm schaden könnte. So reagieren nur Leute, die tatsächlich Dreck am Stecken haben. Wie heißt es so schön? – Nur getroffene Hunde bellen!

    Wäre er wirklich unschuldig, dann würde er Dich einfach nur für einen Spinner halten und es würde ihn nicht kratzen, was Du schreibst. So aber, wie er jetzt vorgeht, demaskiert er sich und schadet damit am Ende nur sich selbst.

    Gefällt mir

  2. Korte schreibt:

    BRD-Besatzer-Justiz ist das „Recht des Stärkeren“, wie es der dunkle Oberbefehlshaber in aller Welt praktiziert. Er läßt dank seiner „miltärischen Überlegenheit“ auch fortlaufend fremde Länder angreifen, zerstören und die Einwohner (sofern sie überlebten) in die Flucht treiben. Das dient der Besatzer-Justiz offensichtlich als Vorbild, weil deren „Kostüm-Träger“ dann ja nur noch Befehle auszuführen haben, wenn sie „Haftbefehle“ vollstrecken. Hoffentlich werden die jetzigen Systemangehörige notfalls auch noch nach über 70 Jahren strafverfolgt, wie sie es z. Zt. mit Angehörigen aus der NS-Zeit praktizieren. Mein Wunsch: Gleiches Recht für Alle !

    Gefällt mir

  3. Antonya schreibt:

    Hallo….

    natürlich will ich Dich nicht im Knast sehen !!!
    Ausserdem will ich dazu beitragen, dass Du hier, auf Deiner Seite,
    weiter die Wahrheit über die tolle BRD – Firma verbreitest….
    und wenn ein Politiker, wie ein Herr Lichtenberger, sich solch tolle Aktionen erlaubt,
    muss die Wahrheit ans Licht !!!
    Da es wenige wie Dich gibt, die kein Blatt vor den Mund nehmen, muss eben auch ein
    Herrn Lichtenberger sich Kritik gefallen lassen….
    Und die Schikanen, die der Liebe Herr Lichtenberger nun mit Dir abzieht, sind in meinen Augen das Letzte.
    Die Frage ist nur, was noch alles an Dreck zum Vorschein kommt…. gelle ????

    Gefällt mir

  4. Ein unechter Rainer Nieder schreibt:

    GELÖSCHT WEGEN FAKE IP
    216.177.129.54

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s