Auch ein bestrahlter Strahlemann kann mal gute Nachrichten übermitteln.

Ich bin weit davon entfernt jeden als Täter zu betrachten, der von unserer Justiz wegen einer angeblichen Straftat verurteilt wurde. Und ich bin auch weit davon entfernt jeden als Depp zu betrachten, der von unserer Justiz oder Psychiatrie als solcher abgestempelt wurde. Natürlich bin auch weit davon entfernt zu glauben, dass Jugendämter nur dort Kinder in ein Heim stecken, wo es keine andere Möglichkeit mehr gibt.

Auf über 3800 Beiträgen habe wir diese Themen häufig genug angesprochen, und konnten auch häufig dazu beitragen, dass den Opfern geholfen wurde.

Ziemlich dumm wäre es jedoch zu glauben, dass jeder verurteilter Straftäter ein Justizopfer wäre, dass jeder Depp ein Opfer der Psychiatrie wäre, und das jede Heimunterbringung von Kindern willkürlich erfolgen würde. Manchmal liegen auch unsere Behörden, Justiz und Psychiatrie halt richtig. Es gibt halt auch Deppen, Kriminelle und Unfähige in diesem Land, manchmal handeln die Behörden also richtig.

Dies trifft vielleicht auch auf den selbsternannten Strahlemann der Nation, W. Sobottka zu. Die letzten Ermittlungs- und Strafverfahren gegen ihn sind eingestellt worden, weil er bereits von einem netten Doktor den Psychiatriestempel verpasst bekommen hat. In manchen Blogs wird er auch gerne als Wahnfried bezeichnet.

Normalerweise sollte man mit solchen Menschen hauptsächlich Mitleid haben, aber das ändert sich, wenn solche Typen meinen rumstänkern zu müssen.

Wahn, äh Sobottka schießt schon seit 2014 gegen mich. Also schon zu Zeiten, als man noch gemeinsam in Sachen des Marokkaners tätig war. Zwar lobte er meine Arbeit und diesen Blog hier, aber hinter meinem Rücken hatte er dann regelmäßig behauptet, dass ich als IM für den Staatsschutz tätig wäre.

Eine seiner Lieblingstätigkeiten ist es ja einen geständigen und verurteilten Mörder als Justizopfer zu bezeichnen. Justizopfer ist man also bei Sobottka nicht, wenn man unschuldig verurteilt wurde, sondern wenn Sobottka will, dass jemand unschuldig ist. Auch ein Dementi oder Geständnis des Täters zählt da nicht. Im Zweifel ist dann auch der Täter beim Staatsschutz tätig, und behauptet seine Schuld nur, um Sobottka zu schaden.

Keine Frage, es gibt in Deutschland Geständnisse, die das Papier nicht wert sind, auf dem sie niedergeschrieben wurden. Aber in dem von Sobottka betreuten Mordfall ist das Geständnis sicherlich mehr wert, als das Dummgeschwätz eines selbsternannten Bestrahlten.

Sobottka behauptet auch immer wieder, dass er in seiner Wohnung von finsteren Mächten bestrahlt würde. Wenn man sich sein Gesicht ansieht, dann neigt man sogar dazu ihm zu glauben. Normal sieht irgendwie anders aus.

Ich erlaube mir kein Urteil zu dem Strahlemann. Wenn er glaubt, dass er bestrahlt wird, dann soll er damit glücklich werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten.

Entweder ist die angebliche Bestrahlung eine Wahnvorstellung von Winfried, und dann darf man getrost an seinem Geisteszustand zweifeln, oder er wird wirklich seit Jahren (un-)heimlich bestrahlt, wie er es regelmäßig behauptet.

Ich befürchte, dass die zweite Möglichkeit nicht besser ist. Immerhin hätte ja so eine heimliche Bestrahlung einen Sinn. Der Sinn so einer angeblichen Geheimdiensttätigkeit wird sicherlich nicht sein, den Geisteszustand von Sobottka zu erhöhen, obwohl dies sicherlich dringend nötig wäre. Man findet kaum jemand, der nicht der Meinung ist, dass der bestrahlte Ex-Lüner nicht ganz dicht ist. Es spricht also einiges dafür, dass die angebliche Bestrahlung bei Sobottka einen Schaden hinterlassen haben könnte, wenn es denn die Bestrahlung tatsächlich gäbe.

So, oder so, der Verdacht dass Sobottka, der immer betonen muss, dass er so was unspektakuläres wie ein Diplom Kaufmann ist, einen Schaden hat verdichtet sich so oder so.

Egal ob die Bestrahlung echt, oder eine Wahnvorstellung ist, spricht dies für einen Schaden, genauso wie das Ergebnis seiner psychiatrischen Untersuchung, und sein merkwürdiger Gesichtsausdruck.

Doch das ist ihm nicht genug. Durch ständige Angriffe auf Gott und die Welt unternimmt er fast alles, um den Eindruck einer geistigen Störung aufrecht zu erhalten.

Nicht nur dass er bereits seit 2014 hinter meinem Rücken ständig behauptet hat, ich wäre für den Staatsschutz tätig, wobei für ihn beinahe jeder für den Staatsschutz tätig ist, nein, seit einige Wochen verbreitet er weiteren Schwachsinn über mich.

Die Parallelen zu dem Marokkaner sind dabei unübersehbar.

Der von uns ehemals unterstützte Marokkaner fing an Schwachsinn zu verbreiten, als ich einen Kommentar von ihm, ausgerechnet gegen Sobottka, nicht sofort, und nur abgemildert veröffentlicht hatte.

Auch Sobottka verbreitet Schwachsinn, als hier der Kommentar eines Lesers veröffentlicht wurde, der sich kritisch zu Sobottka geäußert hatte. Vermutlich bekam Sobottka gar nicht mit, dass er mit seiner Reaktion genau den Kommentar des Lesers bestätigte. Der Leser hatte nämlich festgestellt, dass Sobottka keine Kritik verträgt, und dann regelmäßig am Rad dreht.

Kaum bekam Sobottka die Kritik zu lesen, und schon drehte er wieder am Rad.

Natürlich wettert der selbsternannte Strahlemann nicht nur gegen mich, sondern gegen die halbe Nation. Gegen Andreas Ganser bereits seit einigen Monaten, und gegen Frank Engelen inzwischen auch. Man muss sich über Andreas Ganser hier nicht unterhalten. Sicherlich gibt es genügend Leute, die auch AG etwas merkwürdig finden. Aber Ganser im Vergleich zu Sobottka ist wie eine Handgranate im Vergleich zu einer Atombombe.

Sobottka der „Bestrahlte“ hat mal wieder was veröffentlicht. Der „Anarchist“ mit dem kein anderer Anarchist was zu schaffen haben will, hat die Vereinigung der „Vereinigten Sobottkajaner-Anarchisten“ gegründet.

Damit Winnie der Verstrahlte das nicht nur wie üblich für sich geschrieben hat, hab ich hier den Link. Hier ein Link vom 29.11.2015. Schon die Überschrift ist geil.

Hat Bernd Schreiber, Beamtendumm, eine Minderjährige gestalked?

Was für ein Satz. Was soll ich gemacht haben? Ach egal, Hauptsache ist doch, dass ich niemand gestalkt habe.

Was genau denn nun gestalked sein soll, und ob ich das gemacht habe, geht aus dem Beitrag jetzt nicht unbedingt hervor.

Aber das Schöne an dem Beitrag vom Strahlemann ist doch, dass wir von ihm erfahren, dass der ursprüngliche Beitrag von Katharina1978 gar nicht mehr existiert. So ist also auch der bestrahlte Winnie doch noch zu was zu gebrauchen.

Unter der Überschrift bekommt man zu lesen:

Ich bleib so wie ich bin!

Schon alleine, weil es andere stört!

Ein toller Spruch, der nun wirklich auf beide Akteure zutrifft. Auf Katharina1978, die bekanntlich bereits Inge Hannemann bedroht hatte, und auf den angeblich verstrahlten Winnie.

Beide wohnten 2015 in Dortmund. Das wäre bestimmt das Traumpaar aller Dortmunder Verstrahlten geworden.

Der zweite Beitrag soll auch nicht verschwiegen werden.

Warum stalked Bernd Schreiber, BEAMTENDUMM, gegen Winfried Sobottka? /z.K. Antonya Schandorff, Honigmann, Jugendamt, Lichtenberger, Friedensdemo,Andreas Ganser Aachen, Daniel Jerzy Lewandowski, Staatsanwaltschaft Essen

Also wieder habe ich angeblich gedingsbumst. Und jetzt schon halb Deutschland. Also Antonya, den Honigmann, das Jugendamt, und zwar alle, die Friedensdemo, seinen speziellen Freund Andreas, der sich höchstens von Sobottka gestalkt fühlt, Daniel, und die liebe gute Staatsanwaltschaft Essen. Jetzt hätte ich doch fast Lichtenberger vergessen.

Ich bin halt ein fleißiges Kerlchen.

Aber eine Antwort auf seine Frage, warum ich das gestalked mache, oder was das sein soll, erfahren wir wieder nicht. Winnie leidet halt gerade etwas an Strahlenarmut. Bitte die Dosis verdoppeln.

https://dokumentenblog.wordpress.com/2015/11/01/warum-stalked-bernd-schreiber-beamtendumm-gegen-winfried-sobottka-z-k-antonya-schandorff-honigmann-jugendamt-lichtenberger-friedensdemoandreas-ganser-aachen-daniel-jerzy-lewandowski-staats/

Der Strahlemann hat mir auch etliche E-Mails zugeschickt.

Sag mal, Du warstv ziemlich enbttäuscht, dass Antonya Dich nicht nicht einmal umarmnen wollte, nicht wahr?

Häh? Was ist los? Was für eine Antonya wollte mich wann und wo nicht umarmen? Für brauchbare Fragen ist sein Kleinhirn wohl schon zu weit weggebrezelt. Winnie, nimm den Finger aus dem Arsch und den Kopf aus der Mikrowelle. Beides ist nicht gut für dich.

Ich kenne eigentlich nur eine Antonya. Und die kenne ich seit dem sie 13 ist. Sehr häufig habe ich die zwar nicht persönlich getroffen, aber immer wenn wir uns getroffen haben, dann hat sie mich umarmt. Warum auch nicht?

Bevor der Strahlemann nun wieder auf dumme Gedanken kommt, möchte ich ihn daran erinnern, er wird es wahrscheinlich schon gar nicht mehr wissen, vom Umarmen wird niemand schwanger.

Wenn also Antonya mich immer (freudig natürlich) umarmt hat, wieso sollte ich dann enttäuscht darüber sein, dass sie mich nicht umarmt hätte?

Aber vielleicht meint ja unser Hirnbruzelmeister eine ganz andere Antonya als ich. Er kann es uns ja mitteilen, wen er meint.

Vielleicht meint er ja Antonya Hannemann, die in Wirklichkeit Inge heißt, und mich natürlich auch immer umarmt hat, wenn sie mich getroffen hat.

Winnie mit einer Hirninnentemperatur wie im Hintern eines Brathähnchen im Grill meint vielleicht Antonya W., die im richtigen Leben Ninja heißt.

Ninja hatte vor einigen Jahren bereits Kontakt mit dem Hirnbruzzler, und ihn auch damals für unterbelichtet gehalten. Ich gebe zu, ich weiß nicht, ob diese Antonya, also Ninja, mich jedesmal umarmt hat wenn sie mich getroffen hat, aber zumindest meistens, zuletzt heute Abend.

Nein, er muss Antonya aus Bochum meinen. Gut auch die heißt nicht wirklich Antonya sondern hörte bislang immer eher auf Monika. Ich weiß es ganz genau. Bei einer Demo hatte ich sie mal getroffen, und da hatte sie mich nicht umarmt. Der Bruzzler muss also diese Anmonikya meinen.

Aber nein, er war damals gar nicht dabei. Edith hat er auch nie kennengelernt. Von allen hier genannten Frauen hat er bisher nur eine mal zu Gesicht bekommen. Von keiner ist ihm bekannt, wie oft ich diese treffe, und wir oft die mich dabei umarmen. Ganz nebenbei geht ihn das auch gar nichts an.

Noch eine Mail vom Winbruzzler.

…Ich erinnere mich daran,  wie ich mit 15 Torschlusspanik hatte, weil ich keine Freundin hatte. Als ich mit 16 den Bogen raus hatte, wurde es allerdings ein über Jahre recht bewegtes Liebesleben, wobei ich erst recht spät verstand, worum es eigentlich geht (http://sexualaufklaerung.at). Heute sehe ich die dinge nüchtern und gelassen, aber, wer weiß, wenn jemand niemals eine Freundin hatte, so wie Du, …

Was, ich glaube der verwechselt jetzt eine Mikrowelle mit einer Frau. Obwohl ich beides schon hatte, aber die Sicherheitsregeln bei der Mikrowelle habe ich beachtet. Stecke nie den Kopf darein.

Weil ich unsere SonnenStaatDeppen gerne an dieses Gerücht glauben, will ich mal auf meine über 3800 Beiträge hier eingehen. Obwohl mein Liebes- und Sexualleben weder den Bruzzelbruzzler noch die eifersüchtige LEELA was angeht, bin ich mir sicher, dass bei dem ein oder anderem Beitrag, oder dem Video mit Vera am Mittag, über meine Zeit in Hohenstein-Ernstthal berichtet wurde. Dort hatte ich mit der rothaarigen Petra, ihren 3  Kindern und 2 Hunden, zusammengelebt. Und wir haben nicht nur Karten gespielt. (Das könnte jetzt LEELA mehr ärgern als Dummfried.) Petra hatte beim Wohnungsamt gearbeitet. Wohnungen waren dort damals knapp, da war es ganz praktisch, dass ich gleich bei ihr einziehen konnte. Und Bettzeug brauchte ich auch keins mitbringen. 😉

Auch heute hat die Damenwelt noch durchaus Interesse an mir. Kein Wunder bei so einem charismatischen, gutaussehende und jung gebliebenem Herrn, dem man den Endfünfziger nicht ansieht.

Ok, ich habe jetzt vielleicht ein wenig übertrieben. Vielleicht liegt es doch daran, dass bei mir noch alles ohne Bestrahlung funktioniert. Das sind halt die Unterschiede zwischen mir und dem Möchtegern-Strahlemann.


 

Sieht nicht nur so aus,

er ist es auch…

Sorry, habe mich entschieden doch kein Foto von ihm hier zu veröffentlichen, sonst glaubt hier noch einer das sei ein Blog für Horrorgesichter.

Sobottka bestrahlt,

und ihr werdet fündig.

https://www.google.de/search?q=sobottka&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjhks6Hg7fKAhVFXhoKHQPDBHUQ_AUICCgC&biw=1093&bih=515#tbm=isch&q=sobottka+bestrahlt

Weiß eigentlich einer, was aus Katharina 1978 geworden ist?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Auch ein bestrahlter Strahlemann kann mal gute Nachrichten übermitteln.

  1. Pingback: Winfried Sobottka an U.A., 2016-02-27 / z.K. Marco Bülow, SPD-Innenstadt-West, Bernd Schreiber,Gelsenkirchen,Beamtendumm,Frank Engelen, Duisburg,Andreas Ganser,United Anarchists | Winfried Sobottka

  2. justizfreund schreibt:

    Keine Frage, es gibt in Deutschland Geständnisse, die das Papier nicht wert sind, auf dem sie niedergeschrieben wurden. Aber in dem von Sobottka betreuten Mordfall ist das Geständnis sicherlich mehr wert, als das Dummgeschwätz eines selbsternannten Bestrahlten.

    Wenn man sich seinen eigenen Artikel zu dem Fall durchliest, dann kommt man eher darauf, dass es kein falsches Geständnis ist. Und irgendwann liest man dann, dass der Beweis sei, dass er es anders ganz genau tatsächlich geträumt habe.

    Winfried hat mittlerweile sehr Vorteilhaft völlig freie Meinungsäusserung gemäss Artilkel 5 GG.

    Wenn jemand also nun DIE Wahrheit schreiben darf, dann Winfried.

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Das finde ich noch nicht mal so schlimm. Besonders schlimm finde ich, dass er früher oder später wirklich jeden angreifen muss. Du bist entweder 150% seiner Meinung, oder du bist beim Staatsschutz etc. Natürlich ist er auch längst nicht mehr in der Lage sein Verhalten zu erkennen, geschweige denn zu ändern.
      Wirklich brauchbar ist er deshalb nicht mehr.
      Er kann zwischen Freund und Feind nicht mehr unterscheiden, und macht sich deshalb früher oder später jeden zum Feind.

      Letztendlich schadet er damit aber hauptsächlich sich selbst, denn er findet dann gar keinen mehr, der ihn noch irgendwie ernst nehmen könnte.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s