Beitrag für den Polizisten Berger und…

Dieser Beitrag ist für die Polizei in Bochum. Gestern hatte ich mit einigen von denen zu tun. Erst ein älterer Fahrradfahrer, der geglaubt hatte, dass man eine 1-Mann-Demo bei der Polizei anmelden müsste.

Muss man natürlich nicht!

Dann mit einem Herrn Berger, und seiner, bestimmt in manchen Situationen, reizende Kollegin.

Ich habe die Polizei nicht angefordert. Bekanntlich habe ich nur von meinem Grundrecht gebrauch gemacht. Deshalb konnte die Polizei mir auch nichts vorzuwerfen. Natürlich gibt es dann auch keinen Grund gegenüber dem Bürger komisch zu werden.

Ich hatte den Polizisten doch ausdrücklich mitgeteilt, dass ich nicht unerfahren bin, was das deutsche Recht betrifft. Es war also nicht sehr klug sich ausgerechnet einen Bürger auszusuchen, der im Rechtssystem kundig ist.

Ich hatte doch mehrfach ausdrücklich erklärt, dass das Recht am eigenen Bild die Veröffentlichung betrifft, und nicht das Aufnehmen selbst. So schwer kann das doch nicht gewesen sein. Aber vielleicht bevorzugt es ja der Polizist, und seine auch nicht schlauere Kollegin, wenn es sie was zum Nachlesen haben.

Das Recht am eigenen Bild oder Bildnisrecht ist eine besondere Ausprägung des allgemeinen Persönlichkeitsrechts. Es besagt, dass jeder Mensch grundsätzlich selbst darüber bestimmen darf, ob überhaupt und in welchem Zusammenhang Bilder von ihm veröffentlicht werden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Recht_am_eigenen_Bild

Ich habe „veröffentlicht“ extra für die beiden Uniformierten markiert, damit sie das auch nicht vergessen. Und ich hoffe, dass sich diese Diskussion damit in der nächste Zeit erübrigt hat.

NACHTRAG zum NACHDENKEN:

Meine lieben Uniformierten, wenn das Recht am eigenen Bild nicht das Veröffentlichen, sondern das Fotografieren und Filmen betreffen würde, warum fertigen sie dann gerne ungefragt Blitzeraufnahmen vom Bürger?

Am Mittwoch gab es diesbezüglich zwei Vorfälle mit den Polizisten. Der erste in der Fußgängerzone, als ich „Nr.7“ filmen wollte, der Akku der Kamera war aber schon leer.

Beim Versuch die Kamera einzuschalten war diese natürlich auf den Polizisten gerichtet, weil der direkt vor mir stand.

Beim 2. Vorfall nutzte ich mein Handy. Das war in der Nähe der Webschule. Auch hier war das Ziel „Nr.7“.

Zunächst kam mir die Polizistin aus einer Kurve entgegen, und lief mir in das Bild. Etwas später fuhr das Polizeiauto durch das Bild. Man hielt an, um erneut auszusteigen, und war dadurch wieder im Bild.

Wieso steigt jemand, der nicht fotografiert/gefilmt werden will aus dem Auto, läuft erkennbar durch das Bild, und beschwert sich dann hinterher auch noch darüber? Das verstehe wer will?.

Grundsätzlich werden meine Videoaufnahmen aber nicht zur Veröffentlichung gemacht, sondern zu meinem persönlichen Schutz. Das ist rechtlich völlig unbedenklich, und absolut zulässig.

NACHTRAG

Zulässig wäre auch noch, Bilder oder Videos trotzdem zu veröffentlichen, wenn die dortigen Personen unkenntlich gemacht wurden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Polizei abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Beitrag für den Polizisten Berger und…

  1. Korte schreibt:

    Bernd, hast Du Dich verschrieben ? Hattest Du die Demo mit Bildaufzeichnung bei dem bösen Schlächter und Diktator (so hatte ein großes seriöses Blatt geschrieben) Saddam gemacht ? Sind Dir diese intelligenten Polizisten bis dahin gefolgt ? Ja, was einem in einer Diktatur alles passieren kann ! Entschuldigung ! Ich habe vergessen, daß die westlichen Werteverteidiger den zuvor als nützlichen Idioten benutzten Saddam inzwischen ermordet haben. Wen müssen die westlichen Werteverteidiger denn jetzt ermorden, wenn Du gar nicht im Land des fürchterlichen Diktators und Schlächters demonstriert hast ? Kannst Du noch einmal bestätigen, wo Du nun tatsächlich ein solch schlimmes Verbrechen begangen hast und ohne Erlaubnis des ermordeten Diktators und Schlächters demonstriert und Bekanntschaft mit diesen netten Polizisten gemacht hast ? Ist der Böse vielleicht wieder auferstanden und hat Dir die Polizei auf den Pelz gehetzt ?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s