Ein Beitrag über stupide SonnenStaSSiDeppen

Es ist immer wieder erstaunlich wie dumm sich diese Leute anstellen wenn sie besonders schlau sein wollen.

Heute habe ich aus einem bestimmten Grund meinen SPAM-Ordner angesehen. Dort fand ich dann eine E-Mail, die angeblich von einem  Norbert-Dennis Richter stammt. Der erste Kommentar wurde am 27.8.2015 um 13:01 Uhr geschrieben. Der zweite Kommentar wurde dann am 28.8.2015 um 8:50 Uhr geschrieben. Beide Kommentare haben eine identische IP, und kommen aus Frankreich.

Im ersten Kommentar wurde gefragt, wo denn unsere Demo am Rathaus in Bochum genau wäre. Zu der Zeit war also Norbert lt. IP angeblich noch in Frankreich.

Im zweiten Kommentar wurde dann behauptet, dass man zu 3. am Rathaus gewesen wäre, aber unsere Demo (mal wieder) nicht gefunden hätte. Auch zu dieser Zeit war Norbert lt. IP angeblich wieder in Frankreich.

Fleißig fleißig. Danke für das rege Interesse. Unsere Demo in Bochum hat sich demnach bis nach Frankreich rumgesprochen. Und innerhalb von 20 Stunden ist demnach jemand extra von Frankreich nach Bochum und zurück gefahren, nur um an unserer Demo teilzunehmen. Tolle Leistung, und wir glauben das natürlich auch noch ( 😉 Satire)

Aber das schafft doch eigentlich nur ein SonnenStaSSiDepp.

Auf welcher Seite des Rathauses wart Ihr denn?
wir waren zu dritt gegenüber der City-Passage, wo die S-Bahn fährt.
Von Euch haben wir nichts gesehen. Auch gab es leider keine Möglichkeit, sich unter zu stellen.
Wir sind komplett durchnässt worden und der Regen ging den ganzen Tag!
Habe erstmal ne kräftige Erkältung.

Das war die Mail vom 28.8.2015

… wir waren zu dritt gegenüber der City-Passage, wo die S-Bahn fährt. …

So so. Ein SonnenStaSSiDepp, der angeblich bis 3 zählen kann. Dumm nur, dass am Rathaus Bochum keine S-Bahn fährt. In Bochum fährt die S-Bahn am Bahnhof, nicht am Rathaus.

Von Euch haben wir nichts gesehen. Auch gab es leider keine Möglichkeit, sich unter zu stellen.

Natürlich nicht, wenn am dort steht, wo die S-Bahn hält, also am Bahnhof, dann konnte man uns nun wirklich nicht sehen.

Wir standen zum Glück im Trockenen am Rathaus.

Wir sind komplett durchnässt worden und der Regen ging den ganzen Tag!

Schön wäre es ja. Aber ob es wirklich den ganzen Tag in ganz Deutschland und Frankreich geregnet hat?

Egal, Hauptsache, wir waren nicht durchnässt. 😉

Ein ähnliches Spielchen haben die schon bei der ersten Demo versucht. Die werden einfach nicht schlau. Aber immerhin sind sie noch zu unserer Belustigung zu gebrauchen. 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ein Beitrag über stupide SonnenStaSSiDeppen

  1. antennenschreck schreibt:

    Hallo Bernd,

    wenn du meine IP nachverfolgst, dann kommt die aus den USA. Das hat aber rein gar nix zu bedeuten, da man z.B. mit Tor seinen Netzausgangsknoten irgendwo in der Welt haben kann. Das wäre z.B. eine Variante für die IP Geschichte.

    Tschü…..

    Gefällt mir

    • beamtendumm schreibt:

      Das weiß ich doch. Aber ich gehe davon aus, dass jemand der eine IP aus Frankreich nutzt aus Frankreich kommt, auch wenn das nicht richtig sein muss. Ist doch nicht mein Problem, dass die vorlauter Angst ihre IP verschleiern müssen..

      außerdem ist es doch völlig unerheblich für die Geschichte, wo die wirklich herkommen. Fakt ist, dass die wieder versuchen so zu tun, als seien sie da gewesen, obwohl sie es tatsächlich nicht waren.

      Das Spielchen haben die schon mal versucht. Wollen halt besonders schlau sein die Deppen

      Gefällt mir

  2. MURAT O. schreibt:

    Hat dies auf MURAT O. rebloggt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s