10 Mann-Demo zeigt Wirkung

Das unsere 10 Mann Demo, 2 davon waren Frauen, Wirkung zeigt, war spätestens nach dem schwachsinnigen Kommentar von NAZI-Roni klar. Der 60% Roni hat ja auch nur 4 Demonstranten gesehen, zumindest nachdem die beiden Frauen die Demo „frühzeitig“ verlassen haben, und nach Hause gingen.

Frühzeitig nach Hause bedeutet, dass die beiden Frauen die Demo ganz am Ende, um 18 Uhr verließen.

NAZI-Roni, vom Folterknast KRAWEHLE hat dann zum Ausdruck gebracht wie wenig ihm die Demo gefallen hat.

… 1945 hätte man euch erschossen. Schade aber auch, dass wir 2014 schreiben. …

schrieb der NAZi-Depp.

Gab es auch Menschen denen unsere Demo gefallen hat? Eine Teilnehmerin hat hier einen entsprechenden Kommentar veröffentlicht. Sie spricht über ein tolles Erlebnis mit Passanten.

Aber auch im Internet hat es Freunde gefunden. Wir wurden als mutig bezeichnet, und andere Personen wollen sich uns anschließen. Auch sollen die Videos auch mit englischem und französischen Text, bzw. Untertitel erscheinen. Wir sind also auf einem mehr als guten Weg.

Dieser Beitrag wurde unter BdF, Beamtendumm, Demonstration, Folterknast, Gefängnis, Justiz, Justizmafia, Justizvollzugsanstalt, Justizvollzugskrankenhaus, JVA, JVK, Knast, Massregelvollzug, Mostafa Bayyoud, Polizei abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu 10 Mann-Demo zeigt Wirkung

  1. deutschlandwahn schreibt:

    Hat dies auf BeamtenWahn rebloggt.

    Liken

  2. zoubair schreibt:

    das ist nur das Anfang

    Liken

  3. apokalypse20xy schreibt:

    Zehn Leute haben öffentlich Farbe gezeigt, trotz Kälte, trotz Entfernungen, die zu übverwinden waren, trotz umfangreicher Arbeiten, die in der Vorbereitung nötig waren. Die Plakate, die gezeigt wurden, machen zutiefst betroffen, die ausgezeichneten Reden von Frank Engelen und Bernd Schreiber machen ebenfalls betroffen – weil sie schreckliche Wirklichkeit in ausgesprochen glaubhafter Weise so darstellen, dass man den Schrecken empfinden kann.

    Ich kann den Veranstaltern und Teilnehmern nur hohes Lob zollen, und ich werde einiges tun, damit noch viel mehr Menschen die Reden von Frank und Bernd Schreiber hören und sehen werden, aber auch, um die sehr guten Plakaten in Lichter zu stellen, wo sie gesehen werden und Schande auf die Verantwortlichen werfen können.

    Dipl.-Kfm. Winfried Sobottka, United Anarchists

    Liken

  4. Sven schreibt:

    Weiter so. Wir sind auf einem mehr als guten Weg, der Weg der wirklichen Gerectigkeit.

    Liken

  5. nic.schooldyk schreibt:

    Es geht voran……….

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.