FREMDBEITRAG: ÖSTERREICH: Justizkorruption, Polizeiversagen, Sicherheitsbankrott und Steuersenkung  

Sehr geehrte Frau Polizeiministerin !

Sie wissen schon ihre ganze Amtszeit lang, über schwerst kriminelle Machenschaften best organisierter Rechtsbrecher genau Bescheid und Sie haben bis heute noch keine Hilfe geleistet und es auch noch nicht der Mühe Wert gefunden, um mit jahrelang leidenden Verbrechensopfern in Kontakt zu treten. Sie wissen sehr gut, wie kriminelle Unrechtsanwaltskomplotte unzählige Bürger ausrauben und jahrelang terrorisieren und auch der Justizminister Brandstetter bleibt ebenfalls als nicht helfender Versteckspieler auf Tauchstation, so wie Sie. Als ÖAAB Bundesobfrau sollte Ihnen auch der Konsumentenschutz für Arbeitnehmer ein Anliegen sein. Das heißt auch, Schutz vor ausbeuterischen, geldgierigen und betrügerischen Unrechtsanwälten, die mit pragmatisierten Beamten der Justiz gemeinsame kriminelle Sachen machen, wo die Existenz von Arbeitnehmern oftmals vernichtet wird. Unzählige Beschwerden wurden von Ihnen wie auch vom Justizminister Brandstetter bisher völlig unerledigt liegen gelassen, so dass schwerste Verbrechensnetzwerke nach wie vor auf freiem Fuß sind und die Opfer von Ihnen beiden nach wie vor ohne Schadenersatz zum Narren gehalten werden !

 

So ein menschenverachtendes Handeln, das nennen Sie christliche ÖVP Politik ?  Was denken Sie sich dabei ?  Oder denken Sie überhaupt nicht mehr ? Falls Sie die nächste Wahl verlieren, wegen bürgerferner Abgehobenheit, dann kann es ein Problem werden, dass sich ein Koalitionspartner findet, der so eine Bürgerferne und menschenfeindliche Politik mit trägtWarum lassen Sie sich überhaupt angeloben für das Volk des Staates, wenn Sie ihr Gelöbnis gar nicht einhalten und auch die Sorgen und Nöte der Bürger vergessen ? Der frisch gekührte ÖVP Bundesobmann „Django“ Mitterlehner, hat bei seiner Wahl Bürgernähe versprochen. Auch er wurde über die bestehenden unerträglichen Missstände informiert und um Abhilfe ersucht. Es wäre nun höchste Zeit, dass Sie als Polizeiministerin gemeinsam mit dem Justizminister Brandstetter endlich ihre Dienstpflichten wahrnehmen und Verbrechensopfern helfen, gegen die juristisch organisierte Amtsmissbrauchskriminalität!

Unzählige Fälle in fast allen Bundesländern und in unerträglich vielen Orten der Grauslichkeit wie Randegg, Krems, Waldviertel, südliches Industrieviertel, Neulengbach usw. bis  nach Vorarlberg, stinken zum Himmel als Zeugnis einer menschenverachtenden Politik, die Opfern nicht hilft ! Jetzt kurz vor Weihnachten hören wir dauernd die Worte: „ Ist da Jemand“ ? Doch viele Opfer wissen die Antwort: „Nein hier ist niemand zuständig, der Licht ins Dunkel bringt“! Aber beim Abkassieren höchster Gehälter wollen untätige Verantwortungsträger, wie auch Sie, sehr wohl zuständig sein. Dazu darf ich Ihnen sagen, dass Sie, wenn Sie weiter die Hilfe verweigern schon längst als untragbar zurück treten müssten ! Lernt man diese Bürgerferne Rücksichtslosigkeit im Land  NÖ als Familienlandesrätin im System Erwin Pröll ?

Und was die Steuerreform betrifft, da gibt es ein großes Einsparungspotenzial, nämlich durch die fristlose Entlassung unzähliger krimineller FolterSadismusBürokraten in Amtskleidern.

Der langjähriger Amtsterror ist Mord auf Raten. Wo bleibt Ihre Pflichterfüllung beim Terrorstopp ?

Wenn Sie doch noch im Amt bleiben wollen, dann tun Sie doch endlich etwas.

Mit schwerst enttäuschten Grüßen

Angelika Müller

Dieser Beitrag wurde unter Fremdbeitrag-Reblogged, Justizmafia veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.