Besorgte Eltern NRW Demo – erfreuliche Zahlen

Wie hier bereits berichtet wurde für Samstag den 18.1.2014 eine Demo in Köln angemeldet. Angemeldet hat dies der Verein Besorgte Eltern NRW:

Wie mir gerade mitgeteilt wurde, haben schon erfreulich viele Menschen mitgeteilt, dass zu der Demo kommen werden. Die Zusagen liegen bereits bei über 500 Teilnehmern.

Auch das zeigt, dass es sich hierbei um ein Thema handelt, dass vielen Menschen, hauptsächlich natürlich Eltern, unter den Nägeln brennt.

Vermutlich haben unsere verantwortungslosen Politiker noch nach gar nicht mitbekommen, dass es viele Eltern gibt, die den Sexualkundeunterricht in der Grundschule und Kindergarten ablehnen. Dass es viele Eltern gibt, die überhaupt kein Verständnis dafür haben, dass man bisher schon ca. 10 Mütter und Väter, teilweise 40 Tage, in den Knast gesteckt hat.

Aber spätestens morgen, wenn dann 500 oder auch mehr Menschen durch Köln ziehen, dann wird auch dieses pädophile Gesindel das mitbekommen. Und vielleicht macht sich dann doch mal einer Gedanken, ob es nicht besser ist, unsere Kinder nicht in der Grundschule und im Kindergarten damit zu überfordern, sondern den Sexualkundeunterricht wie früher ab der 7. Klasse durchzuführen.

Treffpunkt

Kölner Dom/Roncalli-Platz

14-16 Uhr.

Kundgebung und Aufzug durch die Kölner Innenstadt.

https://beamtendumm.wordpress.com/2014/01/10/demo-besorgte-eltern-nrw/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Demonstration abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Besorgte Eltern NRW Demo – erfreuliche Zahlen

  1. mutti schreibt:

    Eltern rufen zur nächsten Demo in Stuttgart auf: Stoppt den Bildungsplan 2015

    Zum bereits zweiten Mal rufen Eltern aus Baden-Württemberg zu einer Demonstration in Stuttgart gegen den Bildungsplan auf. Am 1. März heißt es wieder: »Gegen die Indoktrination unserer Kinder – Stoppt den Bildungsplan 2015!

    Die Demonstration der Bürgerinitiative »Schützt unsere Kinder« richtet sich gegen die »Regenbogen-Ideologie« des geplanten Bildungsplans und gegen Frühsexualisierung an deutschen Schulen.

    Informationen zur Demonstration:

    Wann: Samstag, 01.03.2014 von 14.00 bis 16.00 Uhr

    Wo: Schloßplatz Stuttgart (mit Aufzug vor das Staatstheater)

    Anmeldung unter: info@zukunft-familie.org

    http://www.familien-schutz.de/eltern-rufen-zur-nachsten-demo-in-stuttgart-auf-stoppt-den-bildungsplan-2015/

    Gefällt mir

  2. Pingback: La théorie du genre va-t-elle oui ou non être enseignée aux enfants des écoles? | Tunivers

  3. Pingback: Allemagne : Prison pour parents refusant les cours sexuels de l´unesco | Ivoirois

  4. Pingback: Gender pour tous – Prison ferme pour des parents refusant les cours d’éducation sexuelle pour leurs enfants (Allemagne) + Vidéo | Les temps de la fin – Actu

  5. Pingback: Allemagne : prison pour parents refusant les cours sur le gender | Altermedia France-BelgiqueAltermedia France-Belgique

  6. Pingback: Auslandsbericht ueber Besorgte Eltern NRW | Beamtendumm

  7. Pingback: Demo: Besorgte Eltern NRW | Beamtendumm

  8. Pingback: Auslandsbericht: Besorgte Eltern NRW | Beamtendumm

  9. Pingback: Prison pour les parents qui ont refusé des cours sur la théorie du genre pour leurs enfants ! - Le Blog de la Résistance

  10. beamtendumm schreibt:

    Dieser Beitrag wird auch nach der Demo sehr häufig aus Frankreich angeklickt. Gibt es jemand der einen Beitrag über diese Demo/Thema auf französisch schreiben kann, oder hat jemand einen Beitrag über die Demo, der auf französisch veröffentlicht wurde?,

    Gefällt mir

  11. Pingback: Allemagne : prison pour parents refusant les cours sur le gender | LA PILULE ROUGE

  12. Pingback: Allemagne: Prison pour parents refusant les cours sur le « gender » | ELISHEAN au Féminin

  13. Pingback: Allemagne : prison pour parents refusant les cours sur le gender |Réduit National

  14. Pingback: Allemagne : prison pour parents refusant les cours sur le gender | Les New's de Mustapha Menier

  15. Pingback: Manifestation en Allemagne contre la théorie du genre et le système totalitaire qui se met en place

  16. Pingback: Demo Köln, und andere Medien | Beamtendumm

  17. Ralf Wagner schreibt:

    Gibt es eigentlich schon Videos? Ich hab zwar eins gefunden aber da kommt die Demo nicht so ganz rüber

    Gefällt mir

  18. Korte schreibt:

    Auch wenn „unsere Politiker“ das mitkriegen, daß viele Eltern die Frühsexulalisierung nicht wünschen, wird denen das Schnuppe sein. Diese „Politiker“ und „unsere Justiz“, haben die Zerstörung der Familien befohlen bekommen und werden sie auch hemmungslos durchziehen. Da ist die Störung der normalen gedeihlichen kindlichen Entwicklung nur Mittel zum Zweck, verstörte, behandlungsbedürftige Kinder zu produzieren, für viele Zünfte (Psychologen, Psychiater, Sozialpädagogen und schlußendlich für die Pharmaindustrie) sehr einträglich, existenssichernd und Gewinnbringend. Etwas ANDERES interessiert die „Politiker“ und „Justiz“ als „Erfüllungsgehilfen“ nicht.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s