Tagesarchiv: 18. Oktober 2013

Geschützt: Post von einem Rechtsanwalt (NRW)

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Veröffentlicht unter Justiz, Justizmafia | Verschlagwortet mit

Hier sind die Falschen gestorben

Wieder einmal zeigt es sich, dass meistens die Geschädigten zum Opfer werden und nicht die Täter. Erinnern wir uns an Dachau. Dort hatte ein Opfer die Schnauze voll, und war nicht mehr bereit länger seine ihm zugedachte Opferrolle in diesem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 5 Kommentare

Amtsgericht verurteilt „König von Deutschland“ zu 3 Monaten Haft

Das Amtsgericht Neustadt in Niedersachsen hat den 48-jährigen Peter Fitzek zu 3 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt, weil dieser mit seinem selbstgemachten Führerschein achtmal von der Polizei erwischt wurde. Nach Ansicht des selbsternannten König von Neudeutschland besitzt er ja einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz, Justizmafia | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

SuG-Treffen in Gelsenkirchen

Das SuG-Treffen findet am 19.10.2013 in Gelsenkirchen statt. Bei dem Treffen geht es hauptsächlich um das Thema Impfen/Zwangsimpfung. Die genaue Adresse lautet:

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

BERLIN: Hannemann-Day bei der bundesweiten Montagsdemo

Am Samstag den 19.10.2013 findet in Berlin die diesjährige bundesweite Montagsdemo statt. In diesem Jahr mit am Start ist Inge Hannemann. Frau Hannemann wird auf der Abschlussveranstaltung am Berliner Alexanderplatz als Rednerin beteiligt sein. Dies ist gegen 14:30 Uhr geplant. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #Jobcenter, ARGE, BdF, Beamtendumm, Demonstration, Inge Hannemann, JOBCENTER, Personen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Warum keine Namensnennung

Hier werden meist keine Namen von Amtstätern veröffentlicht, was natürlich einen Grund hat. Einen Beitrag zur Nichtveröffentlichung von Namen fand ich auf einer anderen Seite.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen