Todesfall in der JVA Itzehoe (Schleswig-Holstein)

Wie aus der Presse und den sendenden Medien in Schleswig-Holstein zu erfahren war, soll es Mitte Januar 2011 in der JVA Itzehoe (Schleswig-Holstein) einen Todesfall gegeben haben.

Zu den bisher bekannten Hintergründen ist zu berichten, dass zur Zeit von einer „fahrlässigen Tötung“ durch Verabreichung einer Überdosis einer Drogen-Ersatz-Substanz ausgegangen wird. Der „Medizinmann“ der JVA Itzehoe soll den Berichten zufolge dem drogenabhängigen Insassen der JVA Itzehoe möglicherweise die Dosierung weitestgehend selbst überlassen haben.

Auch ICH habe während meiner 77-tägigen Willkürhaft in den JVAen Flensburg & Kiel (Schleswig-Holstein) eigene Beobachtungen gemacht und Hinweise von Mitgefangenen, z.B. über die Arbeitsweise in den sog. „Lazaretten“ der JVAen und den dortigen Umgang mit Ersatzdrogen erhalten, über die ich in Kürze ausführlich berichten werde!

Demzufolge ist es als „Wunder“ zu bezeichnen, dass es nicht noch mehr (Drogen-)Tote in bundesdeutschen JVAen gibt! Oder erfährt die „Öffentlichkeit“ nur nicht davon…?

Ja, ja, „hinter hohen Hecken lässt sichs gut verstecken…!“

Zum Glück lassen sich hohe Hecken aber ruck-zuck runterschneiden, oder, wenn sie faule Wurzeln haben und innerlich rott sind, roden und ausreißen!

Das muss und wird nun anders werden!!!

Ihr hört von mir!

Lieber Gruß

Euer

Bernd Vogt

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Folterknast, Todesfälle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Todesfall in der JVA Itzehoe (Schleswig-Holstein)

  1. admin schreibt:

    Das was du da bezüglich der Zahnbürste berichtest ist echt widerlich.

    Aber nicht widerlich genug.

    Ich wäre sofort bereit dies mit der Zahnbürste jedes deutschen Justizministers zu wiederholen, ich müsste die nur in die Finger bekommen!

    Gefällt mir

  2. Helmut Karsten schreibt:

    Mich auch ! Meine Freundin hat mal eine Führung der JVA-Bamberg mitgemacht, weil sie einfach nicht glauben konnte, was ich ihr erzählt habe Der A.-Leiter hat auch meine Folterzelle 222 hergezeigt. Die ganze Dach-Abteilung war aber zu dem Zeitpunkt schon geschlossen…..

    Zur Bekräftigung der Tatsache, dass es den Gefangenen gut gehe, kam dann folgender Text. „Wir haben sogar einen Inder, dem gefällt es soooo gut, dass er schon dreimal wiedergekommen ist……“

    Bezüglich des Inders ist folgendes zu sagen: Er war in der 6-Mann-Zelle Nr. 104. Dort haben seine (Rechten) Mithäftlinge geprahlt, dass diese seine Zahnbürste geklaut haben und damit die Kloschüssel geschrubbt – und wieder hingestellt. Es gibt für mich keinen Anlass des Zweifels am Wahrheitsgehalt der Prahlerei. Nachdem ich das mitbekommen habe, ging ich zum Beamten: „Der wär‘ halt besser in Indien geblieben….!“

    Erst als die ihm den Knöchel (fast?) gebrochen hatten, wurde der Mann in meine 6-Mann-Zelle verlegt. Danach wurde die, bis dahin friedliche Zelle, umbelegt……..

    Ich ging ins Psycho-KZ bayreuth und, nennen wir ihn mal „Singh“ ging (Abschiebung) nach Indien. Er ruft mich gelegentlich immer mal an und lädt mich ein. Ich habe ihm das mit der Zahnbürste niemals erzählen können – ich schäme mich – hauptächlich für die Reaktion des „Beamten“……..Pfui!

    Gefällt mir

    • admin schreibt:

      Ein Gedicht von mir lautet:

      „Im Knast, das weiß ein jedes Kind,
      manchmal auch Verbrecher sind.
      Doch eins, das stört doch ganz enorm,
      die größten Lumpen tragen oft Uniform“.

      Dieses Gedicht passt so oft, so auch hier.

      Senden sie mir doch ein ungefähres Datum, würde aus dem Kommentar gerne einen Artikel machen.

      Gefällt mir

  3. admin schreibt:

    Vier Augen sehen einfach mehr als 2. Dieser Todesfallall in der JVA Itzehoe war mir bisher entgangen. Aber dank der Justizmafia habe ich nun einen neunen Mitstreiter, der auch seine Augen und Ohren offen hält.
    Bernd hat bereits angekündigt, dass weitere Berichte folgen. Das wird das Beamtendumm und die Justizmafia nicht unbedingt erfreuen, mich schon!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s