ULVI Kulac: Unterlassungsklage gegen BILD

Die BILD-Zeitung hatte mal wieder über das Verschwinden von Peggy Knobloch berichtet. In dem Bericht wurde behauptet, dass Ulvi Kulac 2014 nur „aus Mangel an Beweisen“ freigesprochen worden wäre.

Weiter wurde behauptet, dass Ulvi Kulac in einer Einrichtung für betreutes Wohnen lebt, und diese angeblich nicht verlassen dürfe, weil er 15 Kinder sexuell belästigt hätte.

Man hat den Eindruck, als habe der BIDL-Reporter etwas zu viel bei ALLMYSTERY recherchiert hat, und dort etwas zu viel emz/RENTINA konsumiert hat, denn diese Person schreibt dort gerne so einen Unsinn.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter UC | Kommentar hinterlassen

Lichtenberger/LIFE-Jugendhilfe und der VPK

Gerhard Lichtenberger

Auf der Internetseite der LIFE-Jugendhilfe GmbH findet man folgenden Text:

LIFE-Jugendhilfe GmbH ist anerkannter Träger der Jugendhilfe gem. § 45 SGB VIII und aktives Mitglied in folgenden Fach- und Dachverbänden:

  • AIM – Bundesarbeitsgemeinschaft Individualpädagogischer Maßnahmen e.V.
  • IGfH – Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V.
  • VPK – Landesverband privater Träger der freien Kinder-, Jugend- und Sozialhilfe in NRW e.V.
  • AFET – Bundesverband für Erziehungshilfe e.V.

http://www.life-jugendhilfe.de/konzeption-leistungsuebersicht.php

Ich werfe mal einen Blick auf den VPK. Am 24.6.2015 schrieb man dort:

Ursprünglichen Post anzeigen noch 1.959 Wörter

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Geschützt: Schreiben an die STA Bochum

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter UC

Unterstützung nach der Rückkehr

Gerhard Lichtenberger

Neben solchen Banalitäten wie Lichtenberger haben wir so ganz nebenbei noch echte Problemfälle um die man sich kümmern muss. Um Kinder, die jahrelang von Leuten wie Lichtenberger ins Ausland verbracht und dort häufig lediglich ausgenutzt wurden. Um diesen Kindern, Jugendlichen bzw. junge Erwachsenen nach ihrer Rückkehr eine Zukunft zu ermöglichen sind wir ganz nebenbei auch noch aktiv. Das ist zwar nicht meine vordringliche Arbeit, aber wird eben auch von Mitgliedern unserer Gruppe geleistet. Diese Arbeite, für die niemand von uns bezahlt wird, kostet nicht zur Zeit, sondern manchmal eben auch Geld. In einem Fall bisher schon mehrere hundert Euro.

Ich bin der Meinung, dass das auch mal unbedingt erwähnt werden sollte, denn auch diese Arbeit ist äußerst wichtig. Besonders erfreulich ist dabei, dass es eine gute Zusammenarbeit mit der Partei DIE LINKE gibt. Das betrifft zwar immer nur einzelne Regionalgruppen, und nicht etwas Landesverbände oder den Bundesverband, aber vielleicht entwickelt sich…

Ursprünglichen Post anzeigen noch 88 Wörter

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Fremdbeitrag-Reblogged, Jugendamt | Kommentar hinterlassen

STREITWERT: Warum eigentlich nicht 200.000 ?

Gerhard Lichtenberger

Angeblich hatten wir am 27.8.2015 während einer Demo einen Flyer ausliegen/verteilt mit dem Gesicht von Gerhard, und der Aufforderung, ihn, den SPD-Stadtverordneten, zum OB zu wählen.

Zum OB? Zum Tampon des Monats? Nein, natürlich nicht, gemeint sollte sein zum Oberbürgermeister der Stadt Bochum.

Diesen Flyer hatten wir damals aber weder ausliegen noch verteilt. Dem SPD-Stadtverordneten, der lt. SPD mal Gerd und mal Gerhard heißt, dem gefiel das Auslegen oder Nichtauslegen, dem gefiel das Verteilen bzw. Nichtverteilen ganz und gar nicht. Er verklagte ein Mitglied der Partei DIE LINKE, und verlor. Er verlor grandios, und nun hat er den Salat und die Kosten. Was könnte denn das Verteilen so eines Flyers eigentlich wert sein?

100.000 Euro meinte der Anwalt von Lichtenberger, denn er wollte dass der Streitwert des Verfahrens auf 100.000 Euro festgelegt wird. Das Gericht folgte natürlich seinem Antrag, und hat nun den Streitwert um ein paar Papierfetzen auf 100.000 Euro…

Ursprünglichen Post anzeigen noch 490 Wörter

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

HITZE: Kleinkind im Auto vergessen, Jugendamt eingeschaltet.

Jugendamtsmafia

Der NDR berichtet am 3.6.2016 über ein Kleinkind, dass von den Eltern alleine in einem überhitzten Auto zurückgelassen wurde, und von der Polizei befreit werden musste, weil es bereits ohnmächtig war.

Ermittlungen laufen

Noch ist nicht klar, ob und welche Schäden das Kind davongetragen hat. Nach Auskunft der Ärzte geht es dem Kind aber schon wieder besser. Mittlerweile haben Polizei und Staatsanwaltschaft die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen. Außerdem ist das Jugendamt eingeschaltet. Inzwischen sind die Eltern gefunden – über ihre Gründe, warum sie das Kind allein gelassen haben, ist aber noch nichts bekannt.

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2016/06/03/kleinkind-allein-im-auto-vergessen/

Das Jugendamt wurde also eingeschaltet, und diese Aussage ist nämlich mehr als korrekt. Am 7.6.2016 berichtet der NDR nämlich erneut über das Kind. Überraschung:

Fast eine Stunde lang soll eine Mutter am vergangenen Freitag ihr Baby in Bad Segeberg in einem überhitzten Auto zurückgelassen haben. Jetzt stellt sich heraus: Die 31-Jährige wurde an dem Tag…

Ursprünglichen Post anzeigen noch 128 Wörter

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Fremdbeitrag-Reblogged, Jugendamt | Kommentar hinterlassen

2:0 Rechtsanwalt Saschenbrecker gegen Wald und Wiesen-Anwalt

Thomas Saschenbrecker, das war auch der Rechtsanwalt von PAUL. PAUL wird hier in Großbuchstaben geschrieben, weil es nicht der echte Name des Kindes ist. PAUL wurde berühmt durch die WDR-Sendung MONITOR, die über das Heimkind PAUL in Ungarn berichtete. MIT KINDERN KASSE MACHEN lautete der Beitrag.

PAUL wurde von Gerhard Lichtenberger, dem SPD-Stadtverordneten aus Bochum, und seiner LIFE-Jugendhilfe nach Ungarn gebracht. Dafür kassierte er monatlich 7.000 Euro vom Jugendamt, und zusätzlich gab es nochmals 600 Euro im Monat für die „Beschulung“. Natürlich gilt auch im Ausland die Schulpflicht, und bei Paul beschränkte sich das auf 4 Stunden Unterricht in der Woche.

Der Unterricht fand nicht an einer gewöhnlichen Schule, mit gewöhnlichen Umgang und entsprechenden sozialen Kontakten statt, sondern nur am PC.

Der Betreuer in Ungarn, der wahrscheinlich die Hauptarbeit machte, der bekam weniger als 10 % dessen, was Lichtenberger und seine LIFE-Jugendhilfe im Monat kassierte. Ein wirklich lohnendes Geschäft für den SPD-Stadtverordneten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare

Veranstaltung Heimkinderverband

Am 3. September 2016 soll es in Kleve zu einer Veranstaltung mit dem Heimkinderverband geben. Ich hoffe, dass es dazu demnächst noch nähere Informationen geben wird. Wir werden dann darüber berichten. Hier ein Video dazu.

mmm

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Dauerthema Weißer Ring

Der WEIßE RING ist hier schon seit Jahren ein Dauerthema. Regelmäßig gibt es dazu negative Kommentare. Der WEIßE RING wurde von Eduard Zimmermann gegründet. Von Eduard Zimmermann stammte auch die Sendung VORSICHT FALLE, die es nicht mehr gibt. Schade eigentlich, denn der WEIßE RING könnte durchaus einen Platz in der Sendung verdient haben. VORSICHT FALLE trug auch den Untertitel

NEPPER, SCHLEPPER, BAUERNFÄNGER.

Zum Thema WEIßER RING gibt es hier nicht nur regelmäßig Kommentare, sondern auch auf dem Postweg kommen Beschwerden an. Jetzt ist wieder ein umfangreiches Paket angekommen. Vermutlich von einem Leser der nicht besonders bewandert mit dem PC ist. Mir ist es aber auch zu umfangreich, um das hier zu veröffentlichen. Dafür fehlt mir einfach auch die Zeit.

Man kann aber sagen, dass auch bei diesen Unterlagen mal wieder bestätigt wird, was bereits andere Leser hier berichtet haben. Der Nutzen des WR dürfte gegen Null gehen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

JUGENDAMT STADE: Sondersendung am Donnerstag

NACHTRAG: Die Sondersendung konnte leider nicht stattfinden, weil es laut Angela Probleme mit dem Server gab.

ENDE Nachtrag.

 

Über die Familie Stelling wurde hier bereits berichtet.

https://beamtendumm.wordpress.com/2016/07/19/jugendamt-stade-2/

Die Familie Stellung wurde Opfer des Kinderklau durch das Jugendamt. Es ist beabsichtigt hier auch weiterhin über die Familie zu berichten. Auch Angela Masch wird in ihrer Radiosendung bei RADIO BÜRGERSTIMME über den Kinderklau bei der Familie berichten. Am Donnerstag den 21.7.2016 wird es eine Sondersendung geben, diese wird ab 20 Uhr ausgestrahlt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Starkes Interesse der „Hessische Zentrale für Datenverarbeitung“

Sollte mein Beitrag über den Rechtspfleger Oliver Gottwald das rege Interesse der Hessischen Zentrale für Datenverarbeitung ausgelöst haben?

Ich vermute es fast.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Jugendamt Stade, sucht euch einen Job bei REWE

 

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, UC | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Jugendamt Stade

So ein schmieriger Typ vom Jugendamt wollte was von mir. Vor 10 Jahren wollte mich der Typ begrabschen, was ich aber nicht mitgemacht habe. Er hat mir dann gedroht mir meine Kinder wegzunehmen.

Damals dachte ich das geht nicht so einfach, also lies ich ihn stehen. Auf eine Anzeige hatte ich verzichtet, weil der Typ meinte, man würde mir nicht glauben. Der Typ sorgte 2006 dafür das ich zum Medizinischen Dienst musste. Der dortige Arzt hatte mich grade mal 10 Minuten untersucht. Später erfuhr ich, dass das ein Gutachten gewesen sein sollte.

Solche Gutachten haben immer die Aufgabe was zu finden. Diese Gutachten werden nicht gemacht, um den tatsächlichen Istzustand festzustellen, sondern werden gemacht, um eine Maßnahme oder eine geplante Maßnahme einer Behörde, der Justiz bzw. einer sonstigen öffentlichen Institution zu rechtfertigen. Entsprechend werden solche Gutachten auch ausgestellt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Wohnung gesucht

Eine Frau (36) aus Berlin sucht eine Wohnung im Ruhrgebiet. Im August erwartet sie ein Kind. Es wird also eine Wohnung für die Mutter mit Kind gesucht. Weiterhin wird eine vorläufige Übernachtungsmöglichkeit für die Frau gesucht, bis sie eine Wohnung gefunden hat.

Wer diesbezüglich Möglichkeiten hat, wendet sich an Antonya, oder an mich.

Natürlich handelt es sich bei der Schwangeren NICHT um Antonya, sondern um eine 36 jährige Frau.

Meine Kontaktdaten findet man im IMPRESSUM. Wer mit Antonya befreundet ist, kann sich auch an Antonya wenden.

IMPRESSUM

https://beamtendumm.wordpress.com/6-impressum-2011/

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Schreiben an Staatsanwaltschaft Darmstadt und Offenbach

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Verwunderung nehme ich zur Kenntnis, dass die Staatsanwaltschaft Darmstadt/Offenbach im Internet anscheinend einen Blog betreibt, oder dieser anscheinend im Auftrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt/Offenbach betrieben wird. Dabei geht es um den Blog:

https://eisenfrass.wordpress.com/

Im dortigen Impressum

https://eisenfrass.wordpress.com/impressum/

 

finde ich neben dem Namen des Betreibers auch folgende Adresse:

Kaiserstrasse 18
63065 Offenbach

Ich gehe doch recht in der Annahme, dass das die Adresse der Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach ist, oder?

Als Blogbetreiber ist zwar nicht direkt die Staatsanwaltschaft Darmstadt/Offenbach angegeben, aber die genannte Person

Oliver Gottwald

ist zumindest ein Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz, Staatsanwalt | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Theorie und Praxis sind häufig völlig unterschiedliche Dinge

In diesem Beitrag geht es um das Grundgesetz, und die amerikanische Verfassung, sowie das Gewaltmonopol des Staates, und um Polizistenmord in der USA. Mit Polizistenmord sind damit sowohl die letzten erschossenen Schwarzen gemeint, die von Polizisten getötet wurden, als auch die getöteten fünf Polizisten, die als Folge der getöteten Schwarzen von einem anderen Schwarzen erschossen wurden.

Wir haben in der BRD ein Grundgesetz. Man versucht uns zwar seit einigen Jahren diesbezüglich mal wieder kräftig zu verarschen, und will uns das Grundgesetz plötzlich als angebliche Verfassung „verkaufen“, aber jeder der lesen kann, wird nicht bestreiten können, dass auf dem Machwerk das Wort GRUNDGESETZ zu lesen ist, und eben nicht VERFASSUNG.

Die Amerikaner haben dagegen eine echte Verfassung. Natürlich steht da nicht Grundgesetz drauf.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Polizei | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Geschützt: Zeugenvernehmung Renner aus Bochum

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter Allgemein

Geschützt: Zeugenvernehmung Kovalchuk aus Bochum

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter Allgemein

LICHTENBERGER: Termin beim LG Bochum

Heute war also der „große“ Termin beim Landgericht Bochum. Das war ein komischer Termin. Das fing schon damit an, dass der Termin im Internet komisch veröffentlicht wurde.

09:00 Güte- und Verhandlungstermin Zivilsache A 145 I-8 O 39/16
09:30 Güte- und Verhandlungstermin Zivilsache A 145 I-8 O 36/16
10:00 Verhandlungstermin Zivilsache A 145 I-8 O 43/16

Während die Termine um 9 Uhr und 9:30 Uhr als „Güte- und Verhandlungstermine“ ausgeschrieben waren, war der Termin um 10 Uhr nur als Verhandlungstermin deklariert, obwohl es eigentlich ebenfalls ein Gütetermin sein sollte.

Im Vorfeld des Termins hatten wir am Dienstag noch eine Demo angemeldet und durchgeführt. Die Demo war etwas problematisch, weil ich nicht pünktlich da sein konnte, denn der Aufzug am Bahnhof Bochum war kaputt, und ich kam deshalb mit dem Rollstuhl nicht vom Bahnsteig runter. Ich musste eine halbe Stunde auf den nächsten Zug warten, mit dem 2 Stationen zurückfahren, und dann mit Rollstuhl von dort wieder zum Landgericht rollen. Dadurch konnte ich erst ab 12 Uhr vor dem Gericht sein.

Wir haben dann dort ziemlich deutlich gemacht, dass wir uns in unserem Grundrecht auf freie Meinungsäußerung nicht einschränken lassen. Ob das bei Lichtenberger angekommen ist, weiß ich nicht, beim Gericht scheint es jedenfalls angekommen zu sein. Der Vorsitzende Richter erklärte heute, dass man die Dimension des Falls offenbar nicht erkannt habe, und man sich  von dem Antrag des SPD-Stadtverordneten habe beeindrucken lassen, als man 2015 den Beschluss auf einstweilige Anordnung erlassen habe. Der Beschluss wurde bekanntlich erlassen, ohne dass der Beklagte sich dazu äußern konnte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Demonstration, Jugendamt, Justiz, Justizmafia | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

DÜSSELDORF: Fortsetzungstermin bezüglich Misshandlung von Schutzbefohlenen.

Am 21.7.2016 gibt es beim Landgericht Düsseldorf einen Fortsetzungstermin, der quasi als Pflichttermin für Heim- und Jugendamtskritiker, sowie Kinderschützer angesehen werden muss.

Beim Landgericht in Düsseldorf sind zur Zeit 5 Erzieher angeklagt, die in einer Düsseldorfer Einrichtung über Jahre mehrere Kinder regelrecht gefoltert haben sollen, und diese Widerlichkeiten auch noch gefilmt haben. 200 Stunden Filmmaterial hatte die Staatsanwaltschaft gesichtet, bevor es zur Anklage kam.

Diese Straftat zeigt in aller Deutlichkeit, was den Ärmsten der Armen, was kranken Kindern in staatlicher Obhut über Jahre passieren kann. Auch wenn es sich hier um einen besonders widerlichen Fall handelt, so zeigen doch die zahlreichen Vorkommnisse in anderen Fällen, dass es sich keineswegs um einen Einzelfall handelt. Zulange wurde beschönigt und vertuscht oder weggesehen, wenn es Vorwürfe gegen solche Einrichtungen und Erzieher ging. Das ist der Grund, weshalb deutschlandweit so eine Kultur des Schreckens  entstehen konnte.

Zur Zeit kocht das Thema mal hoch, und führt zur Sanktionierung und Schließung solcher Einrichtung, und Verfolgung der Täter.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

M. meint, es sei beschlossen, dass Deutschland die EM gewinnt.

M. meint, dass Deutschland die Weltmeisterschaft gewonnen hat, weil das vorher so beschlossen wurde.

x1: Das 7:1 zwischen Deutschland und Brasilien bestärkt ihn in seiner Theorie.

x2: Und jetzt sei wieder beschlossen, dass Deutschland auch die EM gewinnt.

x3: Da lohnt es sich das gestrige Spiel mal unter diesem Aspekt zu überprüfen.

x3.1: Was spricht wirklich für diese Theorie, bzw.

x3.2: was könnte evtl. für diese Theorie sprechen.

x3.3: Gibt es Fakten oder Hinweise, die (evtl.) dagegen sprechen?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

DUISBURG AG: Bernd Schreiber – Leiter JVA Duisburg

So sehen Sieger aus

SO SEHEN SIEGER AUS

Hier wurde ja lange nichts mehr geschrieben. Vor 2,5 Jahre erschien hier der letzte Beitrag. Dabei hätte ich durchaus Gründe gehabt hier wieder was zu veröffentlichen.. Es gab da wieder neue Strafverfahren, die gewonnen wurden.

Im November 2014 gab es eine weitere Verhandlung vor dem Amtsgericht Gelsenkirchen. Die hat zwar im Amtsgericht Gelsenkirchen-Buer stattgefunden, ging aber wie üblich aus. Schon nach einer Minute jammerte die Richterin, dass sie mich doch freisprechen will, was sie am Ende auch gemacht hatte.

Damals hatten mich zwei Rechtsanwälte wegen angeblicher Beleidigung/übler Nachrede etc. angezeigt.

Einer der beiden Schwarzkittelclowns hat mich dann einige Wochen später gleich wieder angezeigt, und nun war die Staatsanwaltschaft sogar schlau genug das Verfahren ohne Anklage einzustellen.

Ursprünglichen Post anzeigen noch 267 Wörter

Veröffentlicht unter Folterknast, Gefängnis, Justiz, Justizmafia, Justizvollzugsanstalt, JVA, Knast | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

SO SEHEN SIEGER AUS ….

Am 13.6.2015 hatte man Frank verhaftet, und 150 Tage in Ordnungshaft gesteckt. Am 14.6.2015 war ich war ich mit meinem Elektrorollstuhl vor dem Knast in Duisburg Meiderich. Meine Spontandemo gefiel dem Knast natürlich gar nicht. Gerade als ich dort fertig war kam die Polizei. Der Knast hatte die gerufen, weil ich vor der JVA demonstrierte.

Aber nicht nur am Samstag den 14.6.2015 war ich dort, sondern auch am Montag den 16.6.2015 war ich wieder da. Wieder habe ich dort meine Spontandemo durchgezogen. Eigentlich war ich auch schon wieder fertig, da kam auch wieder die Polizei. Ich wurde dadurch aufgehalten. Die Uniformierten haben sich vom Knast erzählen lassen, dass ich dort mit einer Lautsprecheranlage vor dem Knast war, und dort demonstriert habe. Na und, eine Lautsprecheranlage darf bei einer Demo nicht grundsätzlich verboten werden, außerdem bestimmt der Veranstalter, welche Hilfsmittel er für seinen Protest einsetzt.

Angeblich fühlte sich die JVA von mir und meiner Anlage gestört, was aber nicht so ganz glaubhaft war, denn sie konnten der Polizei gar nicht mitteilen, was ich denn gesagt hätte. Die Polizei hat keine Handhabe gegen mich, erklärte mir aber, dass ich keine Ruhestörung begehen dürfte.

Ruhestörung, was ist das? Lt schriftlicher Mitteilung der Polizei, darf 1 Meter von der Lautsprecheranlage 80 db nicht überschritten werden, ansonsten wäre das Ruhestörung. Diese Werte schafft meine alte,. kleine, mobile Anlage nicht, und deshalb kann es auch keine Ruhestörung gegeben haben.

https://beamtendumm.wordpress.com/so-sehen-sieger-aus/

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Demonstration, Folterknast, Frank Engelen, Gefängnis, Justiz, Justizmafia, Justizvollzugsanstalt, JVA, Knast, Polizei | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

ESSEN: Juristentag 2016

In diesem Jahr findet der Juristentag in Essen statt. Früher habe ich öfters diese Veranstaltung besucht, und dort gegen die Justizmafia protestiert.

Jetzt wo diese Veranstaltung der Schwarzkittel quasi vor meiner Haustüre stattfindet, sollte man überlegen, ob man den Zeitraum vom 13. bis 16. September nutzt, um am 71. Juristentag mal Flagge zu zeigen, und den erwarteten 2.500 Teilnehmer zeigt, was wir für Erfahrungen mit der Justizmafia gemacht haben, und was für von diesen Rechtsbeugern halten.

Wer hat Lust, sich daran zu beteiligen? Es wird eine frühzeitige Rückmeldung erwartet, da nur dann vernünftig geplant werden kann.

 

Veröffentlicht unter Justiz, Justizkritiker, Justizmafia | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Geschützt: Jugendamt Stade

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter UC

BOCHUM: Demo am Dienstag, Verhandlung am Donnerstag

Für Dienstag den 12.7.2016 haben wir bekanntlich eine Demo vor dem Landgericht Bochum angemeldet. Zwischen 11 Uhr und 14 Uhr werden wir vor dem Haupteingang des Landgerichts präsent sein. Die Protestaktion ist nötig, weil es am Donnerstag dem 14.7.2016 eine Verhandlung beim LG Bochum geben wird.

Das Verfahren ist gleich aus mehreren Gründen erwähnenswert. Es geht nun um ein Hauptsacheverfahren zwischen dem SPD-Stadtverordneten Gerhard Lichtenberger, auch als Gerd Lichtenberger unterwegs, und Stefan Gundelach, der Mitglied bei DIE LINKE ist.

G. Lichtenberger ist auch Gründer und Geschäftsführer der LIFE-Jugendhilfe, und tritt auf dem Papier für das Kindeswohl ein. Allerdings hat er diesbezüglich ein sehr merkwürdiges Verständnis von Kindeswohl.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Demonstration, Jugendamt, Justiz, Justizmafia | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Pressekonferenz zu Silz

Erinnern wir uns nochmal an den Jugendamtsskandal um Antonya. Antonya ist lt. RTL der berühmteste Fall von Jugendamtswillkür in Deutschland. Dieser Jugendamtsskandal sorgte für sehr viel Aufregung im Internet und auch Unterstützung für Antonya und die Familie.

Aber es gab auch eine ganz widerliche Gegenreaktion besonders einigen Deppen bei ALLMYSTERY und beim NIEDERRHEINER schossen sich regelrecht gegen Antonya, ihre Eltern und Unterstützer ein. Die Überschrift lautete zunächst harmlos.

Wurde Antonya wirklich vom Jugendamt entführt?

Eine ergebnisoffene Diskussion war da aber nicht gewünscht. Da waren einige selbsternannte „Fachkräfte“ am Werk, die ihren Sachverstand aus 14 Tage hospitieren in einem Kinderheim hatte.(RubyTuesday), oder mal für eine Behörde gearbeitet hatten (RENTINA jetzt EMZ) und aber vorzeitig in den Ruhestand geschickt wurde, oder Leute die gegen Antonya und die Familie gehetzt haben weil sie den ersten Unterstützer (Jo Conrad) nicht leiden konnten.

Natürlich gab es dort auch sehr viele Menschen die versucht hatten echte Aufklärung zu betreiben, und die Wahrheit zu verbreiten, diese blieben aber nicht lange in dem Forum, da die oben genannten regelmäßig dafür sorgten, dass solche Kommentatoren gesperrt wurden.

Bei ALLMYSTERY waren die Unterstützer also nicht gewollt, außerhalb waren sie aber äußerst erfolgreich. Dank der Unterstützung im Internet bekamen die Eltern das Sorgerecht zurück, und die aus dem Kinderheim geflüchtete Antonya musste nicht mehr ins Heim zurück.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia | Verschlagwortet mit , , , | 48 Kommentare

Unterwegs im Todesfall Jessica B.

Jugendamtsmafia

Am 8.7.2015 wurde Jessica B. von ihrem Freund getötet. Die Eltern von Jessica geben dem Jugendamt eine Mitschuld, da den Mitarbeitern die Situation in der Familie bekannt war, wie das Jugendamt selbst bestätigte. Jessica und ihr Kind sollten zu ihrem Schutz in einer Mutter-Kind-Einrichtung untergebracht werden, um vor ihrem gewalttätigem Freund in Sicherheit zu sein. Allerdings war die Behörde bei der Bearbeitung wohl nicht besonders schnell.

Heute am Todestag von Jessica haben die Guardian Angel zu Aktionen aufgerufen, die dann im Internet veröffentlicht werden sollen. Ich habe mich entschlossen meine Aktion vor dem Jugendamt Gelsenkirchen durchzuführen, was dann aber schwieriger war, als zunächst gedacht.

Zunächst fuhr ich in die Stadt, und habe dort zwei Kerzen gekauft. Eine rote und eine weiße. Dann fuhr ich zum Jugendamt. Vor dem Gebäude brachte ich ein DIN-A3 Plakat an meinem Elektrorollstuhl an. Die beiden Kerzen wurden auf den Sitz gestellt, und wollte sollten die eigentlich…

Ursprünglichen Post anzeigen noch 210 Wörter

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

7 Jahre klagen um den richtigen Unterhalt für das Kind bezahlen zu können

Jugendamtsmafia

Ich war heute für eine Fotoaktion zweimal beim Jugendamt Gelsenkirchen. Das Jugendamt war schon geschlossen, und dort in der Kurt-Schuhmacher-Str. gibt es zwar viel Autoverkehr, aber wenig Fußgänger. Ich hatte deshalb gar nicht damit gerechnet, dass es zu einem Gespräch mit Passanten kommen würde. Die Fotoaktion war hauptsächlich für das Internet geplant.

Es kam anders. Die einzige Person die dort vorbeikam interessierte sich für die Aktion, und es entwickelte sich ein interessantes Gespräch.

Der Mann arbeitet in einem Jugendheim. Dort können Jugendliche ihre Freizeit verbringen. Er selber hatte in der Vergangenheit aber in eigener Sache auch schon Probleme mit Behörden, dem Jugendamt, der Justiz und der Staatsanwaltschaft, weil er den richtigen Unterhalt bezahlen wollte.

Zunächst war alles klar. Er hatte eine Tochter für die er regelmäßig Unterhalt an das Jugendamt Bochum bezahlte. Das ging monatelang gut. Dann wurde seine Zahlung vom Jugendamt der Stadt Bochum zurücküberwiesen. Also rief er dort…

Ursprünglichen Post anzeigen noch 471 Wörter

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Fremdbeitrag-Reblogged, Jugendamt | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen