LANDGERICHT KÖLN: KLEINER MUCK

Wenn jemand vor hat z. B. Omas und Opas zu betrügen, dann wird er seine Firma bestimmt nicht OLD MAFIA nennen oder HER MIT DER KOHLE, sondern einen Firmen oder Vereinsnamen wählen, der entweder nett oder seriös klingt. SENIORENHILFE vielleicht oder GROßVATERVEREINIGUNG.

Ähnlich funktioniert das natürlich im Bereich der Jugendhilfe. Schon das Wort JUGENDHILFE ist häufig die pure Verarschung.

Was klingt eigentlich besser?

LIVE-JUGENDHILFE, oder KINDER IM- und EXPORT?

Es wundert mich gar nicht, dass es bisher noch kein Unternehmen in der JUGENDHILFE gibt, das sich KINDER IM- und EXPORT, oder KINDER GROßHANDEL nennt, obwohl man sich manchmal schon die Frage stellen könnte, ob das nicht das eigentliche Unternehmensziel ist.

KLEINER MUCK e.V., klingt das nicht nett? So richtig kinderfreundlich, aber sind die das auch?

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

FREMDBEITRAG. Gerd Lichtenberger und die öffentliche Meinung – im Krieg sind alle Mittel erlaubt

Wir geben keine Ruhe. Warum auch?

Jetzt gibt es einen weiteren Beitrag über Gerd Lichtenberger oder Gerhard Lichtenberger bzw. die Life-Jugendhilfe aus Bochum. Das schöne an dem Beitrag ist, dass er von einer weiteren Person geschrieben wurde, die erst jetzt, 1-Jahr nach dem ersten MONITOR-Beitrag, geschrieben wurde.

Nein, wir geben keine Ruhe, dafür gibt es bisher auch noch gar keinen Grund. Solange Lichtenberger noch immer für die SPD im Stadtrat sitzt, solange scheint es doch wohl angebracht zu sein, den Skandal weiter zu thematisieren.

Hier findet man den Beitrag

Gerd Lichtenberger und die öffentliche Meinung – im Krieg sind alle Mittel erlaubt

 

https://gerhardlichtenberger.wordpress.com/2016/05/05/gerd-lichtenberger-und-die-oeffentliche-meinung-im-krieg-sind-alle-mittel-erlaubt/

https://gerhardlichtenberger.wordpress.com/

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Fremdbeitrag-Reblogged, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Personen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Endlich wieder Vaddertach

Endlich wieder Vaddertach. Wie wichtig dieser Tach ist, das erkennt man daran, dass er in diesem Jahr noch vor Muttertag stattfindet. Vaddertach, das ist der wichtigste Tach im Jahr für die Brauereien. Und wir Männer sind uns der Verantwortung für die Wirtschaft durchaus bewusst.

Wie jedes Jahr habe ich natürlich den schnellsten Bollerwagen der Stadt. Vielleicht mach ich davon noch ein Foto, und stell das hier rein. Das kommt aber auf das Wetter an. Die Kamera hab ich schon eingestellt auf 125″ und Blende 8 Promille.

Ich hab mir auch einiges vorgenommen für den heutigen Tach. Saufen bis zum Abwinken, sternhagelvoll durch die Stadt fahren, schmutzige Lieder singen, und dann alles LEELA_SUNKILLER auf den Schoss kotzen. So macht das Feiern Laune.

Wenn der Tach dann wieder vorbei ist, dann hat man natürlich das übliche Schädelbrummen, aber dennoch lässt man sich davon den Tach nicht verderben, und man freut such schon aufs nächste Jahr, wenn dann wieder Vaddertach ist. Immerhin ist das der einzige Tach im Jahr, wo man sich unsere Kanzlerin, und ihre Politik mal so richtig schön saufen kann. Und um es mit Angelas Worten zu sagen: „Frau Merkel,

WIR SCHAFFEN DAS!

 

 

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

ESSEN: Ist die Psychiatrie jetzt verrückt?

Die Geschichte ist zur Zeit etwas ungeprüft, und weil die betreffende Person zur Zeit nicht erreichbar ist, ist es auch fast unmöglich was zu überprüfen. Deshalb gibt es auch für die vollständige Richtigkeit keine Gewähr, es wird berichtet, was mir berichtet wurde.

Herr Tadeusz Oslich-Schutzkamp hatte wohl starke Schmerzen wegen einem angeblichen Leistenbruch. Deshalb wurde ein Rettungswagen gerufen, der ihn eigentlich in das Elisabeth-Krankenhaus bringen sollte. Daraus wurde aber nichts, sondern man hatte ihn stattdessen in den Huyssens-Sttift gebracht. Können die auch einen Leistenbruch behandeln und evtl. operieren? Ich weiß es nicht, aber wenn dann macht das sicherlich nicht die Psychiatrie. Eine Psychiatrie hat das Krankenhaus, und vielleicht waren dort gerade Betten frei, die belegt werden mussten, vielleicht auch nicht, aber nach meinen Informationen hat  man den Patienten in der Psychiatrie untergebracht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Claudia Roth scheitert vor Gericht

Bekanntlich hat der noch SPD-Stadtverordnete Gerhard Lichtenberger per einstweiliger Verfügung, ohne Anhörung der Gegenseite, vorläufig erreicht, dass ich einen Flyer nicht veröffentlichen kann, der von mir niemals veröffentlicht wurde, und denn ich auch gar nicht veröffentlichen wollte.

Da im einstweiligen Verfügungsverfahren die Veröffentlichung „in jeglicher Form“ untersagt wurde, wurde von mir eine Fotografie entfernt. Die Fotografie zeigte ein Wahlplakat des damaligen SPD-Kandidaten Thomas Eiskirch, der für die SPD in Bochum als Oberbürgermeister kandidierte. Ein kleiner Teil des Wahlplakats, weniger als 10%, war mit dem Flyer beklebt, über den sich Lichtenberger aufregte.

Weil der Flyer nur einen kleinen Teil der Fotografie ausmachte, war natürlich der Text des Flyers nicht lesbar. Und weil der Text nicht lesbar war, hatte ich einen eigenen Text dazu geschrieben. Den Originaltext, der eigentlich ziemlich harmlos war, konnte ich mir natürlich nicht zu eigen gemacht haben, wenn der weder lesbar war, noch sonst in meinem Beitrag erwähnt wurde.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz, Justizmafia | 5 Kommentare

(Keine) Schulpflicht in Deutschland?

Das Thema Schulpflicht hatten wir schon mehrfach hier. Eigentlich gilt die Schulpflicht für alle Kinder, zumindest theoretisch.

Klar gibt es von jeder Regel auch wieder Ausnahmen. Wenn die Schule krank macht, dann geht die Gesundheit natürlich vor.

Operation gelungen, Patient tot,

das würde auch beim Thema Schulpflicht keinen Sinn machen.

Aber nicht alle Kinder werden in Deutschland beschult, und das trotz bestehender Schulpflicht. Ausgerechnet der Staat verweigert Kindern häufig den Schulbesuch.

Es sind genügend Fälle bekannt, wo Jugendämter einschreiten, wenn Kinder, oder eher schon Jugendliche die Schule nicht besuchen. Völlig unverständlich dagegen ist, dass gerade diese Behörde häufig Kindern in staatlicher Obhut den Schulbesuch verweigern. Einige solcher Fälle, besonders bei Jugendlichen, die vom Jugendamt ins Ausland verbracht wurden, wurden hier schon thematisiert.

Heute fand ich den Blog einer Mutter, die ebenfalls von diesem Thema betroffen ist. Wieder beklagt sich eine Mutter, dass man ihrem Kind einen vernünftigen Schulbesuch unmöglich macht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Familiengericht, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

FREMDBEITRAG: Das Vorgehen des Jugendamtes im Falle Tobias scheint der häufig praktizierte Normalfall zu sein:

Das Vorgehen des Jugendamtes im Falle Tobias scheint der häufig praktizierte Normalfall zu sein:

Hilfe suchenden Eltern, die bereits eine Vorstellung darüber haben, welche Hilfen und Förderungen ihr Kind benötigt, begegnet das Jugendamt oftmals mit Herablassung und Ignoranz.
Vermutlich fühlen sich die Fallmanager durch die Eltern in ihrer Fachlichkeit übergangen – denn sie meinen, nur das Jugendamt allein hätte die Kompetenz, Defizite in der Familie zu diagnostizieren und die richtigen Hilfen einzuleiten.
Laien und speziell Eltern, so gut informiert und engagiert sie auch immer sein mögen, aber auch Fachärzte, Lehrer und Therapeuten haben beim Jugendamt dadurch nichts zu sagen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Fremdbeitrag-Reblogged, Jugendamt | 4 Kommentare

FREMDBEITRAG: (K)ein Einzelfall – ja leider.

Es könnte z.B. gleich eine ganze Artikelserie entstehen über den Friesenhof-Skandal in Schleswig-Holstein.

Die junge Frau berichtet im Ausschuss über konfiszierte Briefe, Sport als Strafmaßnahme und Isolation in dem ehemaligen Mädchenheim.

Kiel. Strafsport, Isolation und zensierte Briefe – erstmals haben zwei ehemalige Bewohnerinnen der inzwischen geschlossenen „Friesenhof“-Mädchenheime vor dem Untersuchungsausschuss des Kieler Landtags (PUA) ausgesagt. An der Tagesordnung seien auch Kollektivstrafen gewesen, wenn zu Beispiel eine Bewohnerin geflohen sei. Das habe sich auch auf den Speiseplan erstreckt, sagte eine der Frauen am Montag im Ausschuss.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Fremdbeitrag-Reblogged, Jugendamt | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Post von Frank E.

Ich habe heute Post von Frank erhalten. Das Schreiben trägt das Datum vom 24.4.2016. Ein genaues Datum auf dem Poststempel konnte ich nicht finden. Nur das Jahr 2016 war abgedruckt.

Mein Schreiben bekam er am 11.4.2016, und er schrieb, dass dies „halb geöffnet“ bei ihm ankam. Ich weiß natürlich nicht, wie das in Holland gehandhabt wird, aber in Deutschland wäre sowohl die aus- wie eingehende Post über den Richter gelaufen. Mein Schreiben an Frank wäre in Deutschland jedenfalls nicht nur halb geöffnet gewesen.

Das Schreiben an mich wurde jedenfalls kontrolliert. Es bestand aus 3 Blättern, war beidseitig beschrieben, und es hätten damit 6 beschriebene DIN A4 Seiten sein sollen. Allerdings wollte jemand nicht, dass ich alles zu lesen bekam, was Frank mir geschrieben hatte. Vom letzten Blatt, also den Seiten 5 und 6 bekam ich nur die untere Hälfte, Der obere Teil hatte man abgeschnitten.

Auf den Seiten 5 und 6 ging es wohl darum, was man Frank vorwirft, oder was da abging. Leider weiß ich das nun noch immer nicht, und der untere Teil von Seite 5 und Seite 6 ist natürlich unverständlich, weil es durch das Fehlen des jeweiligen oberen Teil aus dem Zusammenhang gerissen ist.

Am 27.4.2016 muss es bezüglich seiner Untersuchungshaft eine Berufungsverhandlung gegeben haben. Das Ergebnis ist mir nicht bekannt, aber da man von Frank bisher nichts entsprechendes gehört hat, wird es wohl nicht positiv ausgegangen sein.

Offenbar war im ersten Verfahren eine Untersuchungshaft von 60 Tagen angeordnet worden. Müssten die nicht bald vorbei sein?

In dem Schreiben nennt Frank mehrere Namen, allerdings kenne ich eigentlich kaum jemand davon. Ich soll Kontakt aufnehmen, weiß aber gar nicht mit wem.

Andre, Andreas G. Bernd R., Bianca und Eva S., Hilda?

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Am Samstag ist es wieder soweit.

Bereits im März 2016 gab es in Berlin eine Demo unter dem Motto:

MERKEL MUSS WEG

Deutlich mehr Teilnehmer waren damals nach Berlin gekommen, als die Behörden vermutet hatten. Wie wird es am Samstag sein?

Die Demo wurde angemeldet von 15 bis 19 Uhr

Der Start ist wieder der Washingtonplatz am Hauptbahnhof.

Details zu der Demo  gibt es hier

https://alletermine.wordpress.com/2016/02/07/2016-05-07-berlin-merkel-muss-weg/

 

Dort gibt es auch Links zu der facebook-Seite des Veranstalters

Veröffentlicht unter Demonstration | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

(K)ein dramatischer Einzelfall

Die Tageszeitung DIE RHEINPFALZ berichtete am 27. April über das ins Internet gestellte Video, in dem zu sehen ist, wie 2 Polizisten einen 12-jährigen Jungen aus Otterbach brutal aus seiner Familie reißen.

Der Beitrag ist ein Paradestück das uns zeigt, wie mangelhaft und einseitig unsere Systemmedien arbeiten. In der Printausgabe kostet das Blatt stolze 1,60 Euro, und jeder Cent davon ist, aus meiner Sicht, rausgeschmissenes Geld.

Die Zeitung hatte nicht mit der Familie gesprochen, sondern nur versucht Informationen vom Jugendamt zu erhalten. Das Jugendamt hat sofort gemauert. Man war nicht bereit auf den konkreten Fall, und die Vorwürfe einzugehen. Spätestens jetzt sollten doch sämtliche Alarmglocken angehen, und Rückfragen bei den betroffenen Eltern erscheinen zwingen nötig.

Um eine einseitige Sicht bemüht, vielleicht um die gute Zusammenarbeit mit der Behörde nicht zu gefährden, verzichtet man auf die Rücksprache und die Informationen der Eltern, und lässt sich peinlicherweise, mit nichtssagender Theorie abspeisen. Nur die Theorie interessiert doch wenig, wenn die Behörde sich an diese schlichtweg gar nicht hält.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, DIE RHEINPFALZ, Familiengericht, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Personen, Polizei, Presse, Tobias, Zeitung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Staatliche Gewalt, macht auch vor Kindern keinen halt.

Die Polizei, dein Freund und Tretter

Nur ein Gedicht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Polizei, Tobias | Kommentar hinterlassen

KAISERSLAUTERN: Die eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Im Fall des 12-jährigen Jungen Tobias aus Otterbach bei Kaiserslautern, gingen von den Eltern keine Kindeswohlgefährdung aus. Der Junge wurde nicht von den Eltern misshandelt, Alkohol und Drogenabhängig sind die Eltern auch nicht.

Auch der Junge war nun nicht so auffällig, dass von ihm eine Gefahr für andere Personen ausgegangen wäre. Bei den vorhandenen Störungen des Jungen handelte es sich um eine Lernbehinderung, die zur Überforderung in der Schule führte, wodurch sie eine Schulangst aufgebaut hatte.

Dies rechtfertigt nicht wirklich eine Inobhutnahme, und auch keine Traumatisierung eines Kindes durch Staatsorgane.

Bekanntlich haben Kinder ein Recht auf eine gewaltfreie Erziehung. Eltern die ihren Kindern mal eine Ohrfeige geben, müssen mit dem Schlimmsten rechnen. Da reagiert der Staat teilweise völlig überzogen.

Anderseits hält der Staat es wohl für völlig normal Kinder durch Behördenmitarbeiter foltern und traumatisieren zulassen. Auch von dem Einsatz von Psychopharmaka gegen den Willen der Kinder schreckt man nicht zurück. Das Recht auf körperliche Unversehrtheit zählt offenbar nicht mehr, Kinder werden zu einer Sache, oder ein Stück Vieh degradiert, mit denen man entsprechend umspringen kann. Der Kindeswille und das Kindeswohl interessieren den Deutschen Staat nicht, die entsprechenden Menschenrechte interessieren offenbar auch nicht.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Kindeswohl in Deutschland

Wann wurde das Jugendamt gegründet? Manche behaupten, während der Nazi-Diktatur, und deshalb benehmen wir uns auch noch so.

Was hatte Eva Herman doch mal gesagt? Es war damals nicht alles schlecht? Richtig, wir sind der Beweis dafür, dass man vieles noch schlechter machen kann.

IHR JUGENDAMT

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Polizei, Tobias | 2 Kommentare

Wir müssen das jetzt machen!

Wir müssen das jetzt machen. Wir müssen das jetzt machen, egal ob wir das wollen oder nicht. Wir müssen das jetzt machen, wir haben keine andere Wahl.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Tobias | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Wie schnell man in der Psychiatrie landet.

Auf einem anderen Blog berichtet eine Leserin, was ihr passiert ist. Dieser Vorfall dürfte in Österreich passiert sein, ein Land, das ich noch für bekloppter halte als die BRD.

Eine „nette Nachbarin“ hat die Polizei angerufen weil in meiner Wohnung „scharf geschossen“ worden sei.

Dieser Anruf reichte aus, dass man anscheinend gleich eine Hundertschaft uniformierter Össis vorbeischickte, um eine „Wohnungsrenovierung“ durchzuführen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Austria, Österreich, BdF, Beamtendumm, Land, Polizei | 2 Kommentare

Videos von Angela Masch

Die brisanten Videos musste ich leider löschen, da ich von YT die Aufforderung erhielt! Aber es freut mich sehr, dass einige Millionen Menschen Zeugen wurden, wie ein Polizist ein in Hand- und Fußfesseln gelegtes Kind tritt.

https://kinderundelternblog.wordpress.com/2016/04/22/kindeswohl-64-brutaler-kinderklau-in-kaiserslautern-am-21-04-2016-gegen-20-00-uhr/

Den Täter gefällt es natürlich nicht, ganz besonders nicht den Tätern im Staatsdienst. Wieder bewahrheitet es sich:

Es ist gefährlich Recht zu haben,

wenn der Staat Unrecht hat!

Hier gibt es ein Teil des Videos als Slomotion dennoch zu sehen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Angela Masch, BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 30 Kommentare

Gelöschte Videos

Die Videos von der widerlichen Polizeiaktion gegen einen 12-jährigen Jungen aus Otterbach (Kaiserslautern) wurden, bzw. müssen vorläufig gelöscht werden. Allerdings wurden diese Videos gesichert, und von anderen wieder ins Netz gestellt.

Wir werden versuchen die Videos wieder zu finden, und dann auch wieder zu verlinken.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Und wieder hat eine Mutter gegen ein kriminelles Jugendamt gewonnen.

Heute gab es bei facebook eine Freundschaftsanfrage. Der Name kam mir bekannt vor. Erst das Profil ansehen. Eine Frau aus der Nachbarstadt. Und was stand auf ihrer Seite?

ICH HAB DAS „Alleinige Sorgerecht“meine Jilli“ist wieder zu Hause! !!GEWONNEN!!!!!!

Na, geht doch. Gratulation an die Familie, Gratulation an den Anwalt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia | 1 Kommentar

Die Presse zu Tobias (12) aus Otterbach

Es gibt ja inzwischen einige Berichte im Mainstream über den brutalen Polizeieinsatz in Otterbach (Kaiserslautern) gegen den 12-jährigen Tobias. Grundsätzlich ist das gut, aber leider kann man weder BILD noch SAT1 oder RTL bescheinigen, dass sie gute Arbeit gemacht hätten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Personen, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

SAT1-Frühstücksfernsehen: Brutale Polizeigewalt gegen Kind.

Im Frühstücksfernsehen bei SAT1 wurde heute auch über die Polizeigewalt gegen einen 12-Jährigen berichtet. Zunächst fing es gut an, aber dann sprach die Moderatorin mit einer Polizistin, und damit war das Positive dann vorbei.

Die Moderatorin behauptete gegen Ende des Beitrags sogar, dass es dabei angeblich um massive Verwahrlosung des Jungen gegangen wäre. Wirklich peinlich, wie diese Leute ihre Arbeit machen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

NACHTMAGAZIN berichtet über Tobias aus Otterbach

In den letzten 24 Stunden gab es drei TV-Bericht bezüglich der brutalen Polizeigewalt gegen den 12-jährigen Tobias Kucharz. Die schlimmsten Szenen im Video hat RTL in diesem Beitrag erst gar nicht gezeigt, was vielleicht mit der Uhrzeit zu tun hatte.

Sensible Zuschauer hätten nach dem vollen Beitrag evtl. nicht mehr schlafen können.

Abgesehen von dem Fehlen bestimmter Szenen muss aber berichtet werden, dass dieser Beitrag der bisher beste T-Beitrag zu Thomas Kucharz war. Besser war nur der Zeitungsbericht in der MRN.

Im ersten RTL-Beitrag auf RTL-EXPLOSIV wurde der Junge ständig asl Schulschwänzer bezeichnet, was der Situation gar nicht gerecht wurde. Jetzt war davon nicht mehr die Rede. Jetzt wurde sogar mal berichtet, dass der Junge schulische Probleme hatte, und sich daraus eine Schulangst entwickelt hatte.

Von regelmäßiger Übelkeit und Erbrechen war nun berichtet worden. Warum dies in dem Explosiv-Beitrag verschwiegen wurde, fragt man sich. Sicherlich gab es keine zwei unterschiedlichen Interviews. Das Videomaterial dürfte also auch schon RTL-EXPLSOIV vorgelegen haben.

Noch zwei, drei oder vier Beiträge, und RTL dürfte auch mal was vernünftiges zu dem Thema zustande bringen.

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

BILD: Das sagt die Mutter zum rabiaten Polizei-Einsatz

Bei dem Beitrag handelt es sich um einen BILD+-Beitrag. Das ABO  habe ich nicht. Wenn jemand den ganzen Beitrag lesen kann, dann wäre es schön uns den Text zu schicken. Entweder per Mail, an die E-Mail-Adresse im IMPRESSUM, oder über die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag.

Hier gibt es den bisher besten Pressebericht.

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2016/04/25/kaiserslautern-gewaltsames-vorgehen-von-polizeibeamten-gegen-asthmakranken-12-jaehrigen-bei-inobhutnahme-als-wuerden-sie-einen-bankraeuber-verhaften/

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, BILD, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Personen, Polizei, Presse, Tobias, Zeitung | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

RTL-Nachtjournal wird auch über Tobias (12) aus Otterbach berichten.

Wer, wie ich, den Beitrag über die Polizeigewalt gegen den 12-jährigen Tobias aus Otterbach (bei Kaiserslautern) bei RTL-Explosiv nicht sehen konnte, kann sich um Mitternacht im RTL-Nachtjournal einen Beitrag über das minderjährige Kind ansehen.

Vermutlich wird aber auch dort der Hintergrund nicht beleuchtet, damit das nicht ganz so peinlich wird.

Traumatisierung eines Kindes soll wohl dem Kindeswohl dienen. Beschämend. In Frankreich hat man darüber berichtet, und die Frage nach GESATAPO oder STASI aufgeworfen. Da wird man offensichtlich deutlicher.

Hier gibt es den bisher besten Pressebericht.

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2016/04/25/kaiserslautern-gewaltsames-vorgehen-von-polizeibeamten-gegen-asthmakranken-12-jaehrigen-bei-inobhutnahme-als-wuerden-sie-einen-bankraeuber-verhaften/

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Personen, Polizei, Presse, RTL, Tobias, TV | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Auch der SWR berichtet über Tobias

Hier berichtet der SWR über die Gewalt gegen ein minderjähriges Kind.

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/kaiserslautern/nach-internetvideo-ermittlungen-gegen-polizisten-kaiserslautern/-/id=1632/did=17335132/nid=1632/y0ehb2/index.html

Es hat den Anschein, als ob man sich da nicht traut die richtigen Fragen zu stellen. Der gesendete Beitrag ist dort auch veröffentlicht, aber offenbar nicht vollständig.

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/einsatz-gegen-zwoelfjaehrigen-kann-die-situation-sehr-gut-nachvollziehen/-/id=1682/did=17340170/nid=1682/1q2w65r/index.html

Hier gibt es den bisher besten Pressebericht.

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2016/04/25/kaiserslautern-gewaltsames-vorgehen-von-polizeibeamten-gegen-asthmakranken-12-jaehrigen-bei-inobhutnahme-als-wuerden-sie-einen-bankraeuber-verhaften/

 

Veröffentlicht unter ARD, BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Personen, Polizei, Presse, SWR, Tobias, TV | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

RTL-EXPLOSIV: RTL berichtet über Tobias

Über die Misshandlung von Tobias (12) wurde hier bereits mehrfach berichtet. Auch über Presseberichte in der MRN und der BILD wurde hier schon berichtet.

Heute wird RTL-EXPLOSIV über die Misshandlung berichten. Ab 18 Uhr wird die Sendung ausgestrahlt.

Auch hier wieder ein Dankeschön an die fleißigen Menschen im Hintergrund, durch die dieser Pressebericht erst möglich wurde, und von denen die Mitteilung über die Ausstrahlung auch kam.

Hier gibt es den bisher besten Pressebericht.

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2016/04/25/kaiserslautern-gewaltsames-vorgehen-von-polizeibeamten-gegen-asthmakranken-12-jaehrigen-bei-inobhutnahme-als-wuerden-sie-einen-bankraeuber-verhaften/

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Personen, Polizei, Presse, RTL, Tobias, TV | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

BILD berichtet über gewalttätigen Polizeieinsatz gegen 12-jährigen Tobias

Erstmal Danke BILD für den Bericht. Die Arbeit von Menschen im Hintergrund hat sich also gelohnt. Auch diesen Menschen gehört der Dank.

Natürlich ist es richtig, und wichtig wenn die BILD und andere Medien auch über solche Skandale berichten, aber gerade von der BILD hätte man etwas mehr Mut erwartet.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Traumatisierung ist kein Kindeswohl

Echt widerlich, echt unglaublich, was man in dem Video an Gewalt von Polizisten gegen einen erst 12-jährigen Jungen mitbekommt. Und das alles unter dem Vorwand des Kindeswohl. Eine so schwere Traumatisierung durch Gerichtsvollzieher, Jugendamt und Polizei hat natürlich im Leben nichts mit Kindeswohl zu tun.

Sämtliche Beteiligte wären verpflichtet gewesen diese Aktion umgehend abzubrechen. Es gibt nicht wenige, die erklären, dass sie in diesem Fall gewaltsam gegen die Polizisten vorgegangen wären, und wenn ich Richter wäre, dann hätte ich dies als Notwehrhandlung angesehen.

Worum ging es denn überhaupt? Warum „musste“ der Junge aus der Familie geholt werden? Um es gleich zusagen, der Junge „musste“ gar nicht aus seiner Familie geholt werden, es gab dazu keinerlei berechtigten Gründe. Nur die Unfähigkeit der Behörden haben zu dieser unnötigen und widerlichen Gewalttat gegen ein minderjähriges Kind, das den Schutz der Gesellschaft verdient, geführt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Allemagne : l’Etat vole toujours plus d’enfants dans la violence

Ce 21 avril 2016 après 20 heures, vous êtes à table en train de souper avec votre enfant. Soudain ça hurle à votre porte et sonne de manière agitée. Vous entendez hurler des ordres, « ouvrez la porte ! Polizei ! ». Vous n’avez pas le temps de réagir que votre porte d’entrée est défoncée par la police qui est accompagnée d’agents du Jugendamt. Voilà ce que la population allemande subit 24 h sur 24 dans l’indifférence totale des média et des élites européennes. Nous avons reçu un nouveau témoignage d’une mère allemande dont son fils, Tobias Kucharz, âgé de 12 ans, a été hier enlevé à Kaiserslautern par la police et les agents du Jugendamt dans une violence digne des films sur la Gestapo ou sur la Stasi

GeStaPo oder Stasi!

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Fremdbeitrag-Reblogged, Jugendamt, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

In dem Jugendamtsskandal um Tobias

In dem Jugendamtsskandal um Tobias Kucharz wurden bisher eine Pressemitteilung des Anwalts, und ein erster Pressebericht im Internet gefunden. Es ist davon auszugehen, dass weitere Berichte veröffentlicht werden.

Hier findet man die Pressemitteilung des Anwalts.

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2016/04/25/pressemitteilung-616-tobias-k-von-polizeibeamten-koerperverletzt-waehrend-inobhutnahme/

Weiterhin gibt es hier ein ersten Bericht

https://linkverzeichnis.wordpress.com/2016/04/25/kaiserslautern-gewaltsames-vorgehen-von-polizeibeamten-gegen-asthmakranken-12-jaehrigen-bei-inobhutnahme-als-wuerden-sie-einen-bankraeuber-verhaften/

der von MRN-News stammt.

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

KAISERSLAUTERN: Polizeigewalt gegen Tobias (12), die Presse berichtet.

Zunächst war es nur eine Meldung, über das skandalös, brutale Vorgehen der Polizei gegen ein minderjähriges Kind. Über die Hintergründe war noch nicht sehr viel bekannt. Jetzt erreichen uns nähere Informationen, und auch die Presse berichtet inzwischen über das brutale Vorgehen. Es ist nicht auszuschließen, dass auch Fernsehsender sich diesem Skandal annehmen. Wir begrüßen dies natürlich ausdrücklich.

HINWEIS: WARNUNG:

Hier werden Videos von einer Kinderklau-Aktion gezeigt, die nichts für schwache Nerven sind. Es ist widerlich, wie hier Tobias, ein behindertes Kind, brutal von der Polizei behandelt wird. Die Polizei fühlt sich im Recht, weil sie ja die Polizei ist, und einen entsprechenden Auftrag hatte, aber ich bin mir nicht sicher, dass die Polizei wirklich berechtigt  war mit Gewalt gegen minderjährige Kinder vorzugehen, die nichts gemacht haben, und nur bei ihren Eltern bleiben wollen.

Hintergrund der Kinderklau-Aktion ist, dass Tobias seit einigen Wochen die Schule unregelmäßig besucht, weil der dort nicht mehr klar kam. Inzwischen verdichten sich die Hinweise, dass es diesbezüglich andere Möglichkeiten gegeben hätte.

Hier wird in Kürze über die bisherigen Presseberichte ein Beitrag erscheinen.

So widerlich das Video auch ist, so gut ist es, dass es diese Videos gibt, und dass die der Öffentlichkeit (noch) zur Verfügung stehen. Der Junge hat meinen höchsten Respekt. So brutal ist Kinderklau in Deutschland.

Auch wenn das Video widerlich ist, und nichts für schwache Nerven ist, sollte man sich das Video unbedingt mal ansehen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Fremdbeitrag-Reblogged, Jugendamt, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

PAS: Internationaler Tag der Eltern-Kind-Entfremdung

Der internationale Tag der Eltern-Kind-Entfremdung wird am 25. April begangen, um auf dieses Phänomen aufmerksam zu machen. Der Tag wurde im Jahr 2006 eingeführt und wird seitdem jährlich begangen. Initiiert wurde der Aktionstag durch die Parental Alienation Awareness Organisation (PAAO) in Kanada, verzeichnet inzwischen allerdings eine weltweite Beteiligung. Die Eltern-Kind-Entfremdung (EKE) oder auch das elterliche Entfremdungssyndrom beschreibt ein Konzept in der Entwicklungspsychologie. Es kommt hier zur dauerhaften und nach rationalen Maßstäben unbegründeten Ablehnung eines getrennt lebenden Elternteils durch das Kind.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Staatliche „Schulverweigerer“

Jugendamtsmafia

Normalerweise versteht man unter SCHULVERWEIGERER Kinder, die sich weigern die Schule zu besuchen. Manchmal sind es auch die Eltern, die ihre Kinder nicht mehr zur Schule schicken, weil sie mit dem Schulsystem nicht mehr zufrieden sind. Doch  es gibt nicht nur Eltern und Kinder die den Schulbesuch verweigern, sondern in einigen Fällen ist es der Staat, sind es seine Behörden, die Kindern einen Schulbesuch verweigern, und dies trotz Schulpflicht.

Hier wollen wir mal 3 Kinder thematisieren, denen vom Staat der Schulbesuch verweigert wurde.

Adrian Klinik

Ron Meyer

PAUL* (Name geändert)

Ursprünglichen Post anzeigen noch 348 Wörter

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Tobias (12) aus Otterbach: Pressemitteilung der Polizei

12-Jähriger leistet Widerstand

Am Donnerstagabend wurde die Stadt Kaiserslautern durch die Polizei in einer Unterbringungsangelegenheit im Rahmen der Amts- und Vollzugshilfe unterstützt.

Die zuständige Stelle der Stadt Kaiserslautern wollte einen 12-jährigen Jungen in Otterbach in Obhut nehmen. Dieser weigerte sich und leistete massiv Widerstand, sodass er mit Zwang aus der Wohnung verbracht werden musste. In diesem Zusammenhang wurden Strafverfahren eingeleitet; die Ermittlungen dauern an.

Das ist die Presseerklärung der Polizei? Sind die nicht in der Lage eine vernünftige Presseerklärung zu schreiben, oder wollen die uns schlichtweg verarschen.

Schon die Überschrift ist doch  irgendwie peinlich.

12-Jähriger leistet Widerstand.

Das muss ja ein richtiger Heldenfurz gewesen sein, der es geschafft hat den Jungen zu bändigen, und das so gar noch ohne Einsatz von Tränengas oder der Schusswaffe.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt, Justiz, Justizmafia, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Polizeigewalt gegen Tobias (12) beim staatlichen Kinderklau in Kaiserslautern

HINWEIS: WARNUNG:

Hier werden Videos von einer Kinderklau-Aktion gezeigt, die nichts für schwache Nerven sind. Es ist widerlich, wie hier Tobias, minderjähriges Kind, brutal von der Polizei behandelt wird. Die Polizei fühlt sich im Recht, weil sie ja die Polizei ist, und einen entsprechenden Auftrag hatte, aber ich bin mir nicht sicher, dass die Polizei wirklich berechtigt  war mit Gewalt gegen minderjährige Kinder vorzugehen, die nichts gemacht haben, und nur bei ihren Eltern bleiben wollen.

Gerade in Rheinland-Pfalz gab es diesbezüglich auch schon andere Reaktionen. Im Fall der Kinder einer Polizistin weigerten sich Polizisten die von Jugendamtsmitarbeitern gerufen wurden, die Kinder gewaltsam in ein Kinderheim zurückzubringen.

Hintergrund der Kinderklau-Aktion ist, dass Tobias seit einiger Zeit die Schule nicht mehr regelmäßig besuchen kann, weil der dort nicht mehr klar kam. Bei so einem lächerlichen Vorwurf hätte es bestimmt auch andere Möglichkeiten geben das Problem zu lösen.

So widerlich das Video auch ist, so gut ist es, dass es diese Videos gibt, und dass dies der Öffentlichkeit (noch) zur Verfügung stehen. Der Junge hat meinen höchsten Respekt. So brutal ist Kinderklau in Deutschland.

Auch wenn das Video widerlich ist, und nichts für schwache Nerven ist, sollte man sich das Video unbedingt mal ansehen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Fremdbeitrag-Reblogged, Jugendamt, Polizei, Tobias | Verschlagwortet mit , , , , , | 10 Kommentare

21: Am Ende gewinnt mal wieder der Beamtendumm-Förderverein

Es geht hier um das 21. Ermittlungsverfahren bezüglich einer angeblichen Straftat gegen mich. Bezüglich des 22. Ermittlungsverfahren habe ich am 5.4.2016 einen Beitrag veröffentlicht.

https://gerhardlichtenberger.wordpress.com/2016/04/05/strafverfahren-33-js-7716/

Dabei ging es um eine angebliche Straftat am 27.8.2015. Merkwürdig, dass ich diesbezüglich eine Ladung ca. 8 Monate nach der angeblichen Tat erhielt, während mein „Komplize“ schon im Oktober 2015 vernommen wurde. Die Anzeige gegen uns wurde ungefähr zur selben Zeit eingereicht.

Ich hatte einen Verdacht. Vermutlich kam die Ladung erst jetzt, weil gegen meine Person noch ein anderes Ermittlungsverfahren anhängig war. Ich hatte die Vermutung, dass das 21. Ermittlungsverfahren zwischenzeitlich eingestellt wurde, und man deshalb jetzt das 22. Ermittlungsverfahren gegen mich in Angriff nahm.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz, Justizmafia | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

FREMDBEITRAG: “KINDESWOHL 64” Brutaler Kinderklau in Kaiserslautern am 21.04.2016 gegen 20.00 Uhr

HINWEIS: WARNUNG:

Hier werden Videos von einer Kinderklau-Aktion gezeigt, die nichts für schwache Nerven sind. Es ist widerlich, wie hier ein minderjähriges Kind brutal von der Polizei behandelt wird. Die Polizei fühlt sich im Recht, weil sie ja die Polizei ist, und einen entsprechenden Auftrag hatte, aber ich bin mir nicht sicher, dass die Polizei wirklich berechtigt  war mit Gewalt gegen minderjährige Kinder vorzugehen, die nichts gemacht haben, und nur bei ihren Eltern bleiben wollen.

Gerade in Rheinland-Pfalz gab es diesbezüglich auch schon andere Reaktionen. Im Fall der Kinder einer Polizistin weigerten sich Polizisten die von Jugendamtsmitarbeitern gerufen wurden, die Kinder gewaltsam in ein Kinderheim zurückzubringen.

Hintergrund der Kinderklau-Aktion ist, dass der Junge seit einigen Wochen die Schule nicht mehr besucht, weil der dort nicht mehr klar kam. Bei so einem lächerlichen Vorwurf hätte es bestimmt auch andere Möglichkeiten geben das Problem zu lösen.

So widerlich das Video auch ist, so gut ist es, dass es diese Videos gibt, und dass die der Öffentlichkeit (noch) zur Verfügung stehen. Der Junge hat meinen höchsten Respekt. So brutal ist Kinderklau in Deutschland.

Auch wenn das Video widerlich ist, und nichts für schwache Nerven ist, sollte man sich das Video unbedingt mal ansehen.

Ab Minute 5 kommt die Polizei ins Spiel, zunächst mit ständigem Klingeln.

Der folgende Erstbeitrag stammt von Angela Maasch

Weiterlesen

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Fremdbeitrag-Reblogged, Jugendamt, Polizei | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Geschützt: Termin Landgericht Essen

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter Justiz, Justizmafia | Verschlagwortet mit , ,

Landtagswahlen

Landtagswahl in Baden-Württemberg

Winfried Kretschmann hat es geschafft. Die Grünen werden im Ländle zum ersten Mal stärkste politische Kraft. CDU und SPD stürzen ab – die AfD wird zweistellig.

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8215600/gruene-mit-kretschmann-gewinnen-mit-32-prozent.html

Das war ein frühes Ergebnis vom Wahlabend. Und so sah es am Ende aus. Hier gibt es offenbar kaum Unterschiede zwischen dem Ergebnis am Wahlabend und dem endgültigen Ergebnis. Vermutlich wurde hier ein Link veröffentlicht, der das Wahlergebnis angepasst hat, und das gezeigte Ergebnis stammt in Wirklichkeit nicht mehr vom Wahlabend. Damit wäre hier natürlich kein Vergleich mehr möglich.

2016 2011 Veränderung
Partei Stimmen  % Sitze Stimmen  % Sitze Stimmen  %-Pkte. Sitze
GRÜNE 1.623.107 30,27 47 1.206.182 24,20 36 +416.925 +6,07 +11
CDU 1.447.462 27,00 42 1.943.912 39,01 60 -496.650 -12,01 -18
AfD 809.564 15,10 23 +809.564 +15,10 +23
SPD 679.727 12,68 19 1.152.594 23,13 35 -472.867 −10,45 −16
FDP 445.498 8,31 12 262.784 5,27 7 +182.714 +3,04 +5
DIE LINKE 156.240 2,91 139.700 2,80 +16.540 +0,11

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

LICHTENBERGER: Termin Landgericht Bochum

Von Stefan habe ich erfahren, dass er nun einen Termin in seiner Sache gegen Lichtenberger hat. Die Verhandlung wurde auf den 14.7.2016 terminiert. Ist zwar noch lange, lange hin, aber doch zumindest noch in diesem Jahr.😉

Auch bei Stefan geht es um den Vorwurf, dass er angeblich ein Plakat von Lichtenberger verbreitet hätte. Dieses Plakat, wir dürfen es hier nicht veröffentlichen, stammt aber nicht von Stefan, sondern wurde auf einem Wahlplakat des damaligen OB-Kandidaten Eiskirch gefunden. Unbekannte hatten dieses Plakat dort angebracht.

Stefan wurde der Vorwurf gemacht, dass dieses Plakat, angeblich auf einer Demo gegen die Machenschaften von Lichtenberger, verteilt worden wäre. Weder Stefan, noch mir, ist bekannt, dass so ein Flyer verteilt worden wäre.

Anscheinend nimmt es Lichtenberger aber nicht so sehr genau mit der Wahrheit, denn er hatte sich die Daten von Stefan, als Anmelder und Veranstalter der Demo von der Polizei geholt, und dann trotzdem wahrheitswidrig behauptet, dass ich der Veranstalter der Demo gewesen wäre, und hatte auch mir diesbezüglich eine Unterlassungserklärung geschickt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Justiz, Justizmafia | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Und Aktion…

Heißer Tag heute. In Sachen Haftbefehl war heute einiges los. Antonya hat sich eingemischt, denn die wollte mich wohl nicht so gerne im Knast sehen. Schon gestern Nacht kam der erste Anruf, und heute ging es munter weiter.

E-Mails wurden hin und hergeschickt, und bis zum Nachmittag einiges erledigt. Es wird weitere Unterstützung geben, und am späten Nachmittag wurde auch noch mit einem Landtagsabgeordneten telefoniert. Ich befürchte, dass dieser Haftbefehl zu einem hübschen Bumerang werden wird.

Hier wurde ja ein Wahlplakat von Eiskirch veröffentlicht. Auf dem Wahlplakat war ein DIN-A4 Plakat von Lichtenberger geklebt. Das machte 7% des veröffentlichten Bild aus. In der einstweiligen Verfügung wurde dem Gericht aber nur das Bild vom Lichtenberger in DIN-A4Größe präsentiert, was nicht von meiner Seite stammte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 4 Kommentare

Geschützt: Das Tagebuch der Antonya S.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter BdF, Beamtendumm, Jugendamt | Verschlagwortet mit ,

Amerikanische Chiropractic und Bowentherapie im Ruhrgebiet

Es ist wirklich traurig. Es gibt Behandlungsmethoden, die seit Jahren nachweislich helfen, aber in Deutschland nicht von der Krankenkasse übernommen werden. Und das sage ich, obwohl ich ziemlich skeptisch bin was „alternative“ Behandlungsmethoden angeht.  Zugegeben, manch chronisch Kranker klammert sich an jeden Strohhalm, wenn es um angeblich medizinische Hilfe geht, aber dazu zähle ich bestimmt nicht.

2013 war ich in Düsseldorf auf der REHACARE. Ein Unternehmen aus Düsseldorf hatte dort einen Stand. Es ging um Amerikanische Chiropraktik. Die wird dort bereits seit ca. 100 Jahren erfolgreich verwendet.  Zunächst wurde ein Teil meiner Wirbelsäule vermessen. Das Ergebnis verwunderte mich nicht. Die angezeigten größten Probleme deckten sich mit meinen Erfahrungen. Außerdem erklärte mir der Amerikaner, mögliche Symptome, die ich auch hatte, aber nicht mit dem Rückenproblem in Verbindung gebracht hatte.  Ich nutzte ein Messeangebot für die komplett Untersuchung der Wirbelsäule, und die ersten Testbehandlungen. Dass schon nach sehr kurzer Zeit eine Verbesserung eintrat, damit hatte ich nicht so schnell gerechnet.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Geschützt: Kinder im Ausland

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter Allgemein

Ein Beitrag über die TAFEL Wattenscheid

Die Tafel in Wattenscheid hat aktuell ein Mitarbeiterproblem – 300 ehrenamtliche Helfer haben ihr Amt mittlerweile niedergelegt. Der Grund sind die verstärkten Anfeindungen und Respektlosigkeiten bishin zu körperlichen Angriffen, denen die Helfer seit ungefähr einem halben Jahr ausgesetzt sind. „Unsere Helfer werden aufs Übelste beleidigt und angepöbelt. Wir werden beschimpft, weil einige Bananen braune Flecken haben. Es wird gedrängelt, Alte und Kinder werden weggehauen. Da herrscht eine Aggressivität und ein Anspruchsdenken, das mich zur Weißglut bringt.“ äußert sich der Tafel-Gründer und Leiter Manfred Baasner gegenüber der WAZ. Laut Baasner gehe dieses inakzeptable Verhalten fast ausschließlich von Aussiedlern aus Südosteuropa und zunehmend auch von Flüchtlingen aus. Schläge ins Gesicht wegen Apfel-Neid und Pöbeleien wegen fleckigen Bananen? Grund genug für mich, einen kritischen Ton anzuschlagen.

http://www.derwesten.de/staedte/bochum/vorwuerfe-gegen-kunden-tafel-verliert-300-ehrenamtler-id10341318.html

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

CHIC MORSEN: Die Alzheimer-Sportart

Es gibt Sportarten, die man Alzheimer-Patienten nicht unbedingt empfehlen kann.

Erfahrungsgemäß ist Fußball nichts für solche Leute. Es ist schon ziemlich peinlich, wenn der ALZI in einer Halbzeit 3 Eigentore schießt, und bei jedem Tor auch noch jubelt.

Ganz anders sieht es beim CHIC MORSEN aus. Die neue Fun-Sportart, die sich immer mehr bei NIEDERHEINER verbreitet.

Was ist CHIC MORSEN?

Wir lassen mal eine Statistik sprechen, denn es ist uns gelungen einen NIEDERRHEINER beim CHIC MORSEN zu beobachten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 8 Kommentare

DUISBURG: Fast hätten wir es geschafft.

Wir  waren heute in Duisburg. Wir, das sind Bernd und Bernd. Es gab zwei gute Gründe um heute nach Duisburg zu fahren. Wir waren lecker Essen, und wollten das Niveau der Stadt heben.

Duisburg, die Stadt gehört lt. Internet zu den fünf dümmsten Städten Deutschland. Kein Wunder, denn in dieser Stadt dürften mindestens zwei SonennStaatDeppen leben, und das geistige Niveau dieser gebeutelten Stadt in Richtung Schwachsinn senken.

Die Mission war also klar. Duisburg sollte zumindest temporär von der Liste der dümmsten Städte verschwinden. Bernd und Bernd sollten das richten, und „Norbert-Dennis Richter“ sollte in der Zeit die Stadt verlassen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Geschützt: Nur für Antonya

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Veröffentlicht unter Allgemein

Ist der NIEDERRHEINER schwul?

Es wurde hier schon mehrfach berichtet, dass es in den letzten 6 Wochen zahlreiche Anrufe von Norbert-Dennis Richter (NDR) gab. Nach dem letzten Beitrag über die Staats-Hure Leela-Sunkiller, den  NIEDERRHEINER und das Sonnenstaatland hatte ich dann zumindest Ruhe von den Anrufen.

Das dies nicht von Dauer sein würde, das war schon fast zu erwarten. Schon in der Vergangenheit waren die Reaktionen ähnlich. Konnte ich die Deppen mal wieder der Lüge überführen, oder hatte ich mal wieder zum großen Rundumschlag ausgeholt, dann war tatsächlich einige Tage Ruhe, die aber nie von Dauer war.

Nach einigen Tagen meldeten sich die Deppen dann wieder zu Wort. So auch Norbert-Dennis Richter (NDR). Er kann es nicht lassen mich ständig am Telefon sprechen zu wollen. Ein normaler Mensch würde es ja irgendwann begreifen, dass seine Anrufe absolut unerwünscht sind. Wie bereits erwähnt, hat das Abhören meines Anrufbeantworters dazugeführt, dass ich den Verdacht habe, dass Norbert-Dennis Richter nicht ganz dicht sein kann.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 16 Kommentare