BRD – PRD

Neues aus der BRD / PRD!

Diese Republik ist ja so demokratisch, so sozial, so rechtsstaatlich und so umweltfreundlich. Besser geht´s doch gar nicht mehr. Nicht umsonst gibt es hier alles.

Z.B. AI, Weißer Ring und WWF.

Merkwürdig, dass manche mit denen gar nicht zufrieden sind, dass manche ganz merkwürdige Erfahrungen gemacht haben.

Schreibt man an AI (Amnesty International, dann bekommt man meist keine Antwort. Macht nichts, es gibt auch noch Ortsgruppen. In Gelsenkirchen befindet sich die in der Gabelsberger Straße.

Dort erfährt man dann, dass AI Deutschland sich um Menschenrechtsverletzungen in Afrika kümmert. Gelsenkirchen und Afrika, da wäre ich jetzt nicht sofort drauf gekommen. Ohne Zweifel ist es wichtig, dass Menschenrechtsverletzungen auch in Afrika bekämpft werden, aber ich frage mich, wie Amnesty Gelsenkirchen wohl Menschenrechtsverletzungen in Afrika bekämpfen will.

Einige unserer Leser und Mitstreiter berichten über ähnliche vergebliche Versuche AI über Menschenrechtsverletzungen hier zu informieren. In Hamburg berichtet einer sogar über regelmäßige Menschenrechtsverletzungen, der direkt gegenüber Amnesty-International wohnt. Geholfen hat ihm dies bisher aber nicht.

So ist das in der Perversen-Republik-D.

Aber zum Glück gibt es ja noch den “weißen Ring” der kümmert sich wenigstens noch um Verbrechensopfer. Also zumindestens auf dem Papier. Mir sind alleine ca. zehn Personen bekannt, die sich an den weißen Ring gewandt hatten, jedoch keine Hilfe bekamen. Merkwürdigerweise ist mir nicht eine einzige Person bekannt der vom weißen Ring geholfen wurde. Dabei sollte es doch zu mindestens so ein “Quotenopfer” geben, den der Weiße Ring geholfen hat.

Auf Nachfrage erklärte mir letzte Woche sogar ein Richter, dass das Gericht ständig Post vom weißen Ring bekäme, mit der Aufforderung, Bußgeldzahlung mit der Auflage zu verknüpfen, dass diese an den weißen Ring gezahlt werden sollen. Natürlich wäre es sinnvoll, dass Straftäter Bußgelder an einer Organisation bezahlen, die damit Verbrechensopfer helfen. Ob der Weiße Ring dazu gehört konnte mir der Richter jedoch nicht bestätigen. Auch ihm war nicht ein einziger Fall bekannt, wo einem Opfer vom weißen Ring geholfen wurde. Er meinte noch: “das könne doch nicht alle Schau sein “. Ich erinnerte ihn daran, dass die Vorsitzende des weißen Rings, Roswitha Müller-Piepenkötter, früher Justizministerin in NRW war. Als solche dürfte sie ca. 17.000 € im Monat verdient haben. Ich glaube nicht, dass sie ihre Tätigkeit beim weißen Ring völlig ehrenamtlich macht. Versuche auf der Internetseite des weißen Rings diesbezüglich etwas zu erfahren schlugen völlig fehl.

Ja, so ist das in der Perversen-Republik-D.

Dann spenden wir unser Geld hat für den Umweltschutz. Regenwald und so. Der WWF kommt einem da in den Sinn. Einen Kommentar über den WWF erspare ich mir hier. Die ARD hat zu diesem Thema einen interessanten Film gemacht. “Der Pakt mit dem Panda “, zeigt sehr deutlich wie käuflich der WWF anscheinend ist.

Auch wenn es Kritik vom WWF an einzelnen Aussagen der Sendung gibt, so scheint mir insgesamt an der Sendung doch einiges richtig zu sein.

Und natürlich ist auch der WWF, zumindest bezüglich Spendengelder, in der PRD aktiv.

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu BRD – PRD

  1. Bernd Vogt schreibt:

    Die im Bericht genannten “Selbsthilfe-Organisationen ” AI, Weißer Ring, WWF (Selbsthilfe deshalb, weil sie meist nur sich selbst und den dort angeblich ehrenamtlichen tätigen helfen. Meist durch erhebliche finanzielle Zuwendungen in die eigenen Taschen und sonstige Vergünstigungen (Tagungen in teuren Hotels, bei bester Versorgung versteht sich, Dienstwagen etc.!).

    Derartige Pseudo-Hilfsorganisationen (wie die oben genannten, die Liste lässt sich allerdings noch erheblich erweitern) bekommen auch nur deshalb die BRD-Zulassung und BRD-Finanzmittel (aus Steuergeldern oder Bußgeld-Abzocke versteht sich), weil sie sich n i c h t in der BRD engagieren und somit nicht den millionenfachen Opfern des BRD-Willkür-Regime zu Hilfe kommen (Mensch, Tier, Natur). Wer durch Willkür und durch sonstige Niedertracht des BRD-Dienstpersonal (Polizei, sog. Staatsanwälte, sog. Richter usw.) vorsätzlich, böswillig und Menschenrechts verletzend zu Opfern des Systems gemacht worden sind, denen darf auf keinen Fall Hilfe zuteil werden! So die perverse Philosophie der BRD-Tätersyndikate.

    Wer also mit einer Spende gutes tun will, der sollte den Opfern der Willkür-Terror-Systeme (z.B. BRD-Opfern) DIREKT helfen! Wo man Opfer des BRD-Regine finden kann? Fragen Sie einfach den nächsten Menschen der ihnen auf der Straße entgegen kommt, ob ihm von BRD-Bediensteten (Arbeitsagentur, ARGE, Jobcenter, Sozialamt, Rathaus, Polizei, Justiz etc. etc. etc.) schon einmal Unrecht angetan wurde. Sie werden garantiert nicht lange fragen und suchen müssen, um ein hilfsbedürftiges BRD-Willkür-Opfer zu finden…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s